Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Profil von frank_lampard007

  • OFFLINE
  • Rang: Europa Fussballer
  • Registriert seit: 29 Jun 2011
  • Letzter Besuch: Heute
  • Zeitzone: GMT +1:00
  • Ortszeit: 12:16
  • Beiträge: 1712
  • Profilaufrufe: 2353
  • Über mich: TrueBlue
  • Ort: Tirol
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtstag: unbekannt

Signatur

Beiträge

Beiträge

emo
ich habe mir ein paar videos von Seri angeschaut. schaut für ich wie eine mischung aus kante und fabregas aus. ballsicher zweikampfstark jedoch ein wahnsinniges auge für die mitspieler und ein sehr feines füsschen. auch eine gute schusstechnik hat der junge. also den könnte ich mir gut an der seite von kante vorstellen. ich weiß nicht ob er wirklich beriet für die PL ist aber für mich wirkt er ziemlich stark.
Chelsea FC Transfer ...
Kategorie: Transfermarkt
emo
littleGiant schrieb:
Qells schrieb:
Stadionpläne auf Eis gelegt, es wird echt nicht besser...


www.chelseafc.com/en/news/2018/5/31/stadium-plans-on-hold

Jetzt kann man darüber diskutieren, was man unter unfavourable investment climate versteht. Hoffentlich wird das Geld nun endlich in neue Spieler gesteckt.


Na ja, die Baukosten sind in London stark gestiegen über die letzten Jahre. Zum Beispiel haben sich die Kosten vom neuen Station der Spurs sich mehr als verdoppelt. Von 400 Mio Pfund zu 850 Mio. Manche Quellen meinten sogar, dass es auf eine Mrd. ansteigen kann. Hinzu kommt noch die Ungewissheit was den Brexit angeht. Da das neue Stadion an die 2-3 Jahre bräuchte, wird es schwer sein die Kosten wirklich kalkulieren zu können aktuell. Die Frage bleibe ja immer noch, wie viel ein 60k Station wert wäre.

Wer glaubt, dass man jetzt so richtig auf die Kacke haut auf dem Transfermarkt, wird wohl enttäuscht werden. Die Transferausgaben der letzten Jahre haben nichts mit dem Station zutun.


Dass die transferausgaben nicht mit dem staduon zu tun haben ist blödsinn. Man hat sicher einiges gespart und das nicht in transfers investiert.
Neues Stadion für Ch ...
emo
true_blue schrieb:
frank_lampard007 schrieb:
true_blue schrieb:
C.F.C. schrieb:
littleGiant schrieb:
gsiberger schrieb:
Du machst es dir aber auch sehr einfach in deiner Argumentation. Conte hat ein grottenschlechtes Chelsea übernommen (Platz 10) und mit wenig qualitativer Kaderverbesserung in seiner ersten Saison zum Meistertitel geführt (obwohl Guardiola und Mourinho auch in der Liga waren). Der Knackpunkt war, dass er seine Philosophie der 3er Kette eingeführt hat. Ein Jahr drauf spielte fast jede Mannschaft mit einer 3er Kette. Kann also nicht viel falsch daran sein! In der letzten Saison hatten wir keine Mehrfachbelastung, weshalb uns auch bei wenig Rotation nicht die Puste ausgegangen ist. Im Sommer dann haben die beiden Manchester Clubs reagiert und viel Geld ausgegeben. Bei uns hat man wohl geglaubt, dass es auch ohne richtige Verstärkung geht. Das Ergebnis kennen wir alle.
Die letzten Wochen haben mir aber auch gezeigt, dass es mit Conte nicht weitergehen kann, weil unser Management sehr viele falsch gemacht hat. Die Frage ist nur, welcher Trainer soll kommen und was soll der Trainer anders machen? Solange sich unser Management nicht verändert, werden wir spätestens alle 2 Jahre eine Trainerdiskussion haben, egal welcher Trainer kommt.


Conte hat Chelsea nach einer grottenschlechte Saison übernommen und kein grottenschlechtes Team. Ich wüsste nicht, dass Chelsea zuvor eine Mannschaft war die nur im Mittelfeld rumdümpelte, die Conte dann auf einmal oben etabliert hat. Oder bist du wirklich der Meinung, als Chelsea 15/16 mit Platz 10 die Saison beendete, es die Qualität der Mannschaft ansich wiedergab?

Ja, zum Ende der letzten Saison bis Anfang dieser Saison haben vermehrt Mannschaften mit einer 3-Kette gespielt. Nur sind im Laufe der Saison viele Mannschaften wieder davon abgewichen und spielen primär mit der 4-Kette.
Wieso hat Conte eigentlich diese Saison keine Veränderungen gemacht? Immerhin konnte man doch letzte Saison sehen, wie positiv es sich auf die Mannschaft auswirken kann, als man auf die 3-Kette umgestellt hatte. Stattdessen hielt man stur daran fest, obwohl man damit die ganze Saison nicht wirklich überzeugte. So bleibt festzuhalten, dass die CL auch mit dem Kader mehr als realistisch war.

Bei den Transfers habe ich mich genügend geäußert. Nur hat Conte für mich da mindestens genauso viel Schuld wie der Club.


Du kannst doch auch nicht jede Saison dein System ändern. Hätten wir in manchen situationen mehr Glück gehabt, wären die Top 4 absolut im machbaren Bereich gewesen.

Schau dir mal Guardiola an, denkst du er wechselt sofort seine Aufstellung wenn eine Saison mal nicht läuft. Im Gegenteil: er verlangt anderes Personal, genau wie Conte. Nur im gegensatz zu Conte, hat Guardiola immer Teams die nunmal die finanzielle Marschroute haben und ihn unterstützen.

Bei aller Liebe, du kannst sagen und schreiben was du willst. Conte ist für mich einer der besten Trainer der Welt und es gibt keinen vernünftigen Ersatz, der ihm nachkommt. Solange Chelses nichts im Mangement ändert, kann kommen wer will, es wird auf lange Sicht nie gut laufen. Deshalb ist es rein vom logischen Gedankengang her, sinnvoller auf einen Wechsel im Management zu hoffen, statt auf den Trainerposten, der weltklasse besetzt ist.

Pep ist ein typischer Millionen Erfolgstrainer. Gebt ihm ein Stoke oder so. Da glänzend er nicht mehr.
Und ist Pep wirklich so erfolgreich wie immer behauptet wird - ich sagen nein. Barca hat er perfekt übernommen. Bayern hat er perfekt übernommen, aber kein Titel gewonnen ( die nationalen in Deutschland interessiert kein Mensch, Pflicht) das selbe wird bei Shitty passieren. Er wird keine CL gewinnen. Ihm fehlt ein Spieler wie Iniesta oder Messi. Nationale Titel interessieren keinen mehr nur noch CL und ein bisschen EL!


das sehe ich nicht so. ich finde auch dass pep nur ein millionen trainer ist, aber ich finde auch dass der PL Titel diese saison schon sehr viel zählt. wenn er nächste saison auch noch gewinnt dann ist er bei mir weiter nach oben gestiegen. wie du sagst bisher war mit barca und bayern sowieso kaum konkurrenz in der liga. bei city war es anders und er hat gleich einen punkte rekord aufgestellt. das heißt schon was. und dass nur mehr die CL zählt ist einfach blödsinn.

das sehen die scheichs anders, glaubs mir. der trickot Sponsor will in die welt heraus getragen werden. das gleiche ist bei psg...


ja das stimmt schon, aber (obwohl ich pep hasse) zeigt es dass er schon einiges drauf hat und wenn er die PL noch einmal gewinnt oder sogar die CL mit city, dann kann man nicht mehr sagen er ist nur ein millionen trainer. dann hat er für mich auch schon sehr gute arbeit geleistet. sicher hat city sehr viel investiert, aber geld spielt keinen fussball und ER hat diese spieler zu einem team geformt und spielt geilen fussball. das ist einfach so. wie viel haben wir in der vergangenheit immer investiert und oft ist es einfach schief gegangen.
Transfer Internation ...
Kategorie: Transfermarkt
emo
true_blue schrieb:
C.F.C. schrieb:
littleGiant schrieb:
gsiberger schrieb:
Du machst es dir aber auch sehr einfach in deiner Argumentation. Conte hat ein grottenschlechtes Chelsea übernommen (Platz 10) und mit wenig qualitativer Kaderverbesserung in seiner ersten Saison zum Meistertitel geführt (obwohl Guardiola und Mourinho auch in der Liga waren). Der Knackpunkt war, dass er seine Philosophie der 3er Kette eingeführt hat. Ein Jahr drauf spielte fast jede Mannschaft mit einer 3er Kette. Kann also nicht viel falsch daran sein! In der letzten Saison hatten wir keine Mehrfachbelastung, weshalb uns auch bei wenig Rotation nicht die Puste ausgegangen ist. Im Sommer dann haben die beiden Manchester Clubs reagiert und viel Geld ausgegeben. Bei uns hat man wohl geglaubt, dass es auch ohne richtige Verstärkung geht. Das Ergebnis kennen wir alle.
Die letzten Wochen haben mir aber auch gezeigt, dass es mit Conte nicht weitergehen kann, weil unser Management sehr viele falsch gemacht hat. Die Frage ist nur, welcher Trainer soll kommen und was soll der Trainer anders machen? Solange sich unser Management nicht verändert, werden wir spätestens alle 2 Jahre eine Trainerdiskussion haben, egal welcher Trainer kommt.


Conte hat Chelsea nach einer grottenschlechte Saison übernommen und kein grottenschlechtes Team. Ich wüsste nicht, dass Chelsea zuvor eine Mannschaft war die nur im Mittelfeld rumdümpelte, die Conte dann auf einmal oben etabliert hat. Oder bist du wirklich der Meinung, als Chelsea 15/16 mit Platz 10 die Saison beendete, es die Qualität der Mannschaft ansich wiedergab?

Ja, zum Ende der letzten Saison bis Anfang dieser Saison haben vermehrt Mannschaften mit einer 3-Kette gespielt. Nur sind im Laufe der Saison viele Mannschaften wieder davon abgewichen und spielen primär mit der 4-Kette.
Wieso hat Conte eigentlich diese Saison keine Veränderungen gemacht? Immerhin konnte man doch letzte Saison sehen, wie positiv es sich auf die Mannschaft auswirken kann, als man auf die 3-Kette umgestellt hatte. Stattdessen hielt man stur daran fest, obwohl man damit die ganze Saison nicht wirklich überzeugte. So bleibt festzuhalten, dass die CL auch mit dem Kader mehr als realistisch war.

Bei den Transfers habe ich mich genügend geäußert. Nur hat Conte für mich da mindestens genauso viel Schuld wie der Club.


Du kannst doch auch nicht jede Saison dein System ändern. Hätten wir in manchen situationen mehr Glück gehabt, wären die Top 4 absolut im machbaren Bereich gewesen.

Schau dir mal Guardiola an, denkst du er wechselt sofort seine Aufstellung wenn eine Saison mal nicht läuft. Im Gegenteil: er verlangt anderes Personal, genau wie Conte. Nur im gegensatz zu Conte, hat Guardiola immer Teams die nunmal die finanzielle Marschroute haben und ihn unterstützen.

Bei aller Liebe, du kannst sagen und schreiben was du willst. Conte ist für mich einer der besten Trainer der Welt und es gibt keinen vernünftigen Ersatz, der ihm nachkommt. Solange Chelses nichts im Mangement ändert, kann kommen wer will, es wird auf lange Sicht nie gut laufen. Deshalb ist es rein vom logischen Gedankengang her, sinnvoller auf einen Wechsel im Management zu hoffen, statt auf den Trainerposten, der weltklasse besetzt ist.

Pep ist ein typischer Millionen Erfolgstrainer. Gebt ihm ein Stoke oder so. Da glänzend er nicht mehr.
Und ist Pep wirklich so erfolgreich wie immer behauptet wird - ich sagen nein. Barca hat er perfekt übernommen. Bayern hat er perfekt übernommen, aber kein Titel gewonnen ( die nationalen in Deutschland interessiert kein Mensch, Pflicht) das selbe wird bei Shitty passieren. Er wird keine CL gewinnen. Ihm fehlt ein Spieler wie Iniesta oder Messi. Nationale Titel interessieren keinen mehr nur noch CL und ein bisschen EL!


das sehe ich nicht so. ich finde auch dass pep nur ein millionen trainer ist, aber ich finde auch dass der PL Titel diese saison schon sehr viel zählt. wenn er nächste saison auch noch gewinnt dann ist er bei mir weiter nach oben gestiegen. wie du sagst bisher war mit barca und bayern sowieso kaum konkurrenz in der liga. bei city war es anders und er hat gleich einen punkte rekord aufgestellt. das heißt schon was. und dass nur mehr die CL zählt ist einfach blödsinn.
Transfer Internation ...
Kategorie: Transfermarkt
emo
JoeCole10CFC schrieb:
Vor der Zeit von Pochettino konnten sich die Spurs in gefühlt 100 Jahren nur ein einziges mal für die CL qualifizieren. Mit Pochettino sind sie jetzt regelmäßiger Gast der CL. Das dies mit einer Selbstverständlich aufgenommen wird und er mittlerweile dafür kritisiert wird, keine Titel zu holen, zeigt doch nur das neue Level auf, auf das Pochettino Tottenham gehoben hat.


und den fussball den die spurs spielen ist um einiges attraktiver geworden. ich würde sogar sagen dass er unter den 3 besten in der PL ist. sicher gewann er keine titel, aber er machte jungspieler wie delle ali, walker, kane, dier, .... zu stars und ließ sie auch öfters spielen und ingertrierte sie in die mannschaft. jetzt sind delle und kane über 100 mio wert und er hat mit der mannschaft erfolg und steigert den wert des vereins. also für pochettino als trainer würde ich töten. klar wäre man ein paar jahre ohne titel, ABER schau mal wie gut und jung diese mannschaft aufgestellt ist, und auch noch sehr viele engländer sind in der mannschaft. mann von dem können wir nur träumen.
FA Cup 2017/2018
Kategorie: Premier League
emo
Beigl schrieb:
Also mir wären die Spurs in einem möglichen Finale lieber. Zur Halbzeit steht es 1:1.


mir wäre manu lieber. ich denke alles in allem sind die um einiges schwächer wie tottenham.
FA Cup 2017/2018
Kategorie: Premier League
emo
Chris schrieb:
Qells schrieb:
Muhannad13 schrieb:
Es verbreitet sich gerade das Gerücht, dass Juventus versuchen möchte im Sommer Morata zu verpflichten...

Weiß wirklich nicht ob ich das gut oder schlecht finden soll...

Batshuayi geht bei Dortmund ab, ist aber bei uns relativ ungewiss ob er zum einen bleibt und zum anderen ob er dieselbe Leistung abrufen kann. Dieser Sommer wird denke ich relativ spannend... werden richtig viele Spieler verpflichten und den Trainer voll und ganz supporten !


Wo kann ich unterschreiben?

Wie eine Seite zuvor bereits gesagt: ein Morata Dybala Tausch hätte was

Oder ein Cahill-Messi-Tausch


ja so einen tausch würde ich auch unterschreiben.
Chelsea FC Transfer ...
Kategorie: Transfermarkt
emo
JoeCole10CFC schrieb:
Hazard hat heute zwei perfekte Bälle auf Willian gespielt. Willians Unvermögen konnte sie aber nicht verwerten. Da sieht man, was bessere Mitspieler ausmachen. Ein effektiverer Spieler hätte die Chancen genutzt, Hazard hätte 2 Assists aufm Konto und die ganzen Kritiker wären verstummt.

Aber Hazard ist Schuld, wenn seine Mitspieler seine Zuckerbälle nicht nutzen.


du kannst sagen was du willst, sicher hätten auch andere spieler die chancen genutzt. mir geht es aber nicht darum dass er 2-3 gute chancen erarbeitet sondern das ganze spiel über kämpfen sollte und sein talent zeigt. heute war das einfach nicht so. wenn er sich selbst als weltklasse bezeichnen will muss nicht nur das talent sondern auch die einstellung passen. der hat einfach keine lust mehr auf chelsea. wenn sich das nicht ändert dann soll er einfach gehen. mir ist schon klar dass ohne hazard nicht viel läuft, aber wenn er keinen bock mehr hat muss man ihn abgeben und durch einen neuen ersetzen.
Chelsea FC - West Ha ...
emo
und mit den 100 mio von ihm kann man auch gute spieler kaufen. das steht auch fest. da kann man 3 gute junge spieler in der PL kaufen die mehr einsatz zeigen und sich gleich entwickeln könnten.
Chelsea FC - West Ha ...
emo
TheFamousCFC schrieb:
true_blue schrieb:
Dieser hochgelobte Fussballer namens Eden, spielt seit Monaten so eine Scheisse zusammen. Und man will ihm noch einen neuen Vertrag über 300'000 in der Woche anbieten. Eine verdammte Frechheit. Eigentlich müsste er bezahlen um das Trikot anzuziehen!


Mit Abstand unser bester Spieler.


ja er ist der beste spieler. aber wenn er so spielt wie heute unmotiviert, nur am dribbeln, keine begeisterung keine lust auf seine kollegen und auf den club dann soll er doch abhauen. ARBEITSVERWEIGERUNG nennt man das. so eine einstellung kann keiner von uns bei der abreit zeigen. ich habe heute abgeschlossen mit ihm. entweder er eintscheidet sich für den club und auch seine einstellung wird wieder besser, ansonsten kann er bleiben wo der pfeffer wächst.
Chelsea FC - West Ha ...
emo
pep sollte uns egal sein. sicher ist er einer der besten trainer, aber hatte bis jetzt auch immer alle finanziellen möglichkeiten. bei barca hatte er einfertiges team um messi. bei bayern hatte er sowieso die deutsche meisterschaft schon gewonnen, konnte aber die CL nicht gewinnen und bei city hat er alles geld der welt. also unbedingt sagen dass alle anderen schlechter sind wie pep das würde ich nicht. sondern im gegenteil. wenn bestimmte trainer mehr geld zur verfügung hätten würden diese vielleicht besser dastehen. naja ist eigentlich egal.

wir müssen einen umbruch schaffen mit den eigenen spielern wie die spurs es gemacht haben und auf junge gute spieler unserer nachwuchsabteilung zu bauen. hin und wieder kann man jo trotzdem einen spieler um 60 mio kaufen. ich bin gespannt ob eden,tbo, kante bleiben. sie würde ich für alles geld der welt halten. die frage ist nur ob sie wollen. und dann einige junge spieler integrieren und nächste saison wieder um die CL kämpfen.
Chelsea FC - Tottenh ...
emo
ich sag euch eines. ein junger trainer der einige unserer jungen spieler wieder motivieren kann. RLC, kenedy, ... wieder in den kader einbauen und eine oder zwei saisonen die mannschaft neu aufbauen.... dann läuft der laden wieder in 2 jahren.
Chelsea FC - Tottenh ...
emo
cfcrules schrieb:
frank_lampard007 schrieb:
ich würde mich nach einem torhüter in der region um die 30 mio umsehen.


Dann wird es Jack Butland. Und dieses Szenario ist ja nicht einmal mehr realitätsfern


naja ein junger engländer. wieso nicht? sicherlich würde (auch ich als österreicher) einen deutschen torhüter bevorzugen, aber mir fällt gerade keiner ein. ein junger starker torhüter? außerdem wäre dann wieder ein engländer mehr im kader.
Chelsea FC Transfer ...
Kategorie: Transfermarkt
emo
FcChelsea_MH schrieb:
Chelsea are monitoring AC Milan's Italian goalkeeper Gianluigi Donnarumma in case Thibaut Courtois leaves Stamford Bridge. (Source: Corriere dello Sport)
Milan, per i rossoneri Donnarumma vale 70 milioni di euro. (Tuttosport)


ich denke für courtois werden wir sicher um die 100 mio bekommen. 70 mio für einen torhüter dann wieder zu investieren wäre dumm. ich würde mich nach einem torhüter in der region um die 30 mio umsehen. ich weiß es ist nicht leicht aber 70 mio für donnarumma sind einfach zu viel. ich gehe aber davon aus das courtois bleiben wird.
Chelsea FC Transfer ...
Kategorie: Transfermarkt
emo
Beigl schrieb:
Aus unserer Sicht wäre ein Aufstieg der Spurs besser gewesen, denn jetzt müssen sie sich nur noch auf die Liga konzentrieren. Der Faktor der Doppelbelastung fällt für sie jetzt weg.


keine angst. für uns ist er ab nächster woche auch weg.
Champions League 201 ...
Mehr
Ladezeit der Seite: 0.18 Sekunden