Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Champions League 2018/2019
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Champions League 2018/2019

Aw: Champions League 2018/2019 16 Apr 2019 21:28 #274456

Es ist schon klasse, dass Ajax so stark gegen Juve spielt und das mit so vielen so jungen Spielern.Die ganzen Youth Hater können das ja garnicht glauben. Juve dagegen spielt mit Erfahrung pur
"I would love to help Chelsea in any way, even if they tell me to come and cut the grass. I will do it,"- Drogba.

Negotiator_2 killer;Will die Mission sabotieren, da er den Platz von Loftus-Cheek gefährdet sieht, gefährlich,
braucht a Watschn von Vinnie....studiert, intelligent, starker Charakter.

Aw: Champions League 2018/2019 17 Apr 2019 22:00 #274457

  • Chris
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6607
Chris schrieb:
Pep ist und bleibt ein CL-Noob.

Aw: Champions League 2018/2019 18 Apr 2019 07:09 #274458

  • Venom
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • Beiträge: 2860
VAR rettet den Spurs den Arsch. Finde es zwar gerecht,nur hat mir das gestrige Spiel wieder gezeigt wie sehr die Emotionen unter den Entscheidungen leiden. Eine gefühlte Minute jubelt City und die Spursspieler lagen bereits resigniert am Boden, ehe überhaupt die Idee aufkam das Tor zu überprüfen.

Aw: Champions League 2018/2019 18 Apr 2019 17:47 #274459

Chris schrieb:
Chris schrieb:
Pep ist und bleibt ein CL-Noob.



Mehrfacher CL Sieger und keine Ahnung wie oft er es noch ins Halbfinale geschafft hat .

@Venom

Ich finde eigentlich, dass die Emotionen aufjedenfall da sind. 1 Minute kriegt City das Tor und die City Fans explodieren, dann wird nochmal geprüft und das Tor wird aberkannt, sodass sich die City Fans denken "WTF" und dann jubeln die Spurs Fans wie die verrückten. Das war einfach nur genial. Es wäre einfach ungerecht gewesen, wenn City dann durch ein Abseitstor weitergekommen wäre

Das war eines der besten Games ever. So viel Spannung und Dramatik, einfach nur geil. Ich gönne es Pochettino so sehr, er ist einfach so ein genialer Trainer, der mit so wenig Budget so viel erreicht hat. Deshalb wird der auch von Trainern wie SAF so geadelt, weil er langfristig denkt. Er sollte mal Trainern wie Mou, Conte, Klopp und Guardiola paar Seminare geben, wie man mit wenig Budget solche Leistungen erreichen kann. Was wohl ein Pochettino bei Klubs wie Chelsea, Pool und United erreichen könnte, will ich nicht wissen . Ich würde es sowohl Ajax als auch den Spurs die CL gönnen. Auch Barca, hauptsache nicht Pool
"I would love to help Chelsea in any way, even if they tell me to come and cut the grass. I will do it,"- Drogba.

Negotiator_2 killer;Will die Mission sabotieren, da er den Platz von Loftus-Cheek gefährdet sieht, gefährlich,
braucht a Watschn von Vinnie....studiert, intelligent, starker Charakter.

Aw: Champions League 2018/2019 18 Apr 2019 18:48 #274460

  • Chris
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6607
killer1257 schrieb:
Chris schrieb:
Chris schrieb:
Pep ist und bleibt ein CL-Noob.



Mehrfacher CL Sieger und keine Ahnung wie oft er es noch ins Halbfinale geschafft hat .

@Venom

Ich finde eigentlich, dass die Emotionen aufjedenfall da sind. 1 Minute kriegt City das Tor und die City Fans explodieren, dann wird nochmal geprüft und das Tor wird aberkannt, sodass sich die City Fans denken "WTF" und dann jubeln die Spurs Fans wie die verrückten. Das war einfach nur genial. Es wäre einfach ungerecht gewesen, wenn City dann durch ein Abseitstor weitergekommen wäre

Das war eines der besten Games ever. So viel Spannung und Dramatik, einfach nur geil. Ich gönne es Pochettino so sehr, er ist einfach so ein genialer Trainer, der mit so wenig Budget so viel erreicht hat. Deshalb wird der auch von Trainern wie SAF so geadelt, weil er langfristig denkt. Er sollte mal Trainern wie Mou, Conte, Klopp und Guardiola paar Seminare geben, wie man mit wenig Budget solche Leistungen erreichen kann. Was wohl ein Pochettino bei Klubs wie Chelsea, Pool und United erreichen könnte, will ich nicht wissen . Ich würde es sowohl Ajax als auch den Spurs die CL gönnen. Auch Barca, hauptsache nicht Pool

Mehrfach? 2 Mal. Das ist 1 mehr als Roberto Di Matteo.

Aber ja, 2, mit Messi, Xavi und Iniesta. Das ist keine große Kunst. Ohne diese Spieler schafft er gar nichts.
Er ist halt einfach stur und hat keinen Plan-B. Geht sein Spiel nicht auf, verlässt ihn sein Latein.
Pep hatte immer Mannschaften, die individuell in 90% der Spiele dem Gegner weit überlegen waren. Da konnte er brillieren. Sobald der Gegner ebenfalls hohe individuelle Qualität hat, steht er an und verkackt.

Guardiola hat jetzt bei City in 3 Jahren 620 Millionen investiert und hat es nicht über das Viertelfinale hinaus geschafft. Da würden andere Trainer eine deutlich bessere Bilanz vorweisen können.
Tragisch sind auch die Gegentorbilanzen in den jeweiligen Spielen. 6 Gegentore gegen Monaco, 5 Gegentore gegen Liverpool und 4 Gegentore gegen Tottenham.
Dazu konnte Guardiola seit 2011 kein KO-Auswärtsspiel mehr gewinnen (ab Viertelfinale). Das weist auf ein grundlegendes Problem hin.

PS: Mourinho ist auch mehrfacher CL-Sieger. Dennoch ist er deiner Meinung nach kein guter Trainer.
Meiner Meinung nach sind die CL-Erfolge von Mourinho WEIT über die von Guardiola zu stellen.
Zumal er 2009 nur durch Övrebo gewonnen hat.
Letzte Änderung: 18 Apr 2019 19:13 von Chris.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eden10Hazard

Aw: Champions League 2018/2019 18 Apr 2019 20:29 #274469

Chris schrieb:
killer1257 schrieb:
Chris schrieb:
Chris schrieb:
Pep ist und bleibt ein CL-Noob.



Mehrfacher CL Sieger und keine Ahnung wie oft er es noch ins Halbfinale geschafft hat .

@Venom

Ich finde eigentlich, dass die Emotionen aufjedenfall da sind. 1 Minute kriegt City das Tor und die City Fans explodieren, dann wird nochmal geprüft und das Tor wird aberkannt, sodass sich die City Fans denken "WTF" und dann jubeln die Spurs Fans wie die verrückten. Das war einfach nur genial. Es wäre einfach ungerecht gewesen, wenn City dann durch ein Abseitstor weitergekommen wäre

Das war eines der besten Games ever. So viel Spannung und Dramatik, einfach nur geil. Ich gönne es Pochettino so sehr, er ist einfach so ein genialer Trainer, der mit so wenig Budget so viel erreicht hat. Deshalb wird der auch von Trainern wie SAF so geadelt, weil er langfristig denkt. Er sollte mal Trainern wie Mou, Conte, Klopp und Guardiola paar Seminare geben, wie man mit wenig Budget solche Leistungen erreichen kann. Was wohl ein Pochettino bei Klubs wie Chelsea, Pool und United erreichen könnte, will ich nicht wissen . Ich würde es sowohl Ajax als auch den Spurs die CL gönnen. Auch Barca, hauptsache nicht Pool

Mehrfach? 2 Mal. Das ist 1 mehr als Roberto Di Matteo.

Aber ja, 2, mit Messi, Xavi und Iniesta. Das ist keine große Kunst. Ohne diese Spieler schafft er gar nichts.
Er ist halt einfach stur und hat keinen Plan-B. Geht sein Spiel nicht auf, verlässt ihn sein Latein.
Pep hatte immer Mannschaften, die individuell in 90% der Spiele dem Gegner weit überlegen waren. Da konnte er brillieren. Sobald der Gegner ebenfalls hohe individuelle Qualität hat, steht er an und verkackt.

Guardiola hat jetzt bei City in 3 Jahren 620 Millionen investiert und hat es nicht über das Viertelfinale hinaus geschafft. Da würden andere Trainer eine deutlich bessere Bilanz vorweisen können.
Tragisch sind auch die Gegentorbilanzen in den jeweiligen Spielen. 6 Gegentore gegen Monaco, 5 Gegentore gegen Liverpool und 4 Gegentore gegen Tottenham.
Dazu konnte Guardiola seit 2011 kein KO-Auswärtsspiel mehr gewinnen (ab Viertelfinale). Das weist auf ein grundlegendes Problem hin.

PS: Mourinho ist auch mehrfacher CL-Sieger. Dennoch ist er deiner Meinung nach kein guter Trainer.
Meiner Meinung nach sind die CL-Erfolge von Mourinho WEIT über die von Guardiola zu stellen.
Zumal er 2009 nur durch Övrebo gewonnen hat.


Ich finde, dass Guardiola erst die Barcelona Ära eingeleitet hat und das Fundament für die Erfolge danach gelegt. Wie erfolgreich war denn Barcelona vor Guardiola? Er hat ja damals das Barcelona komplett umgekrempelt, Spieler wie Busquets waren dann seine Nummer 1 und Busquets ist heute immernoch Stammspieler. Meine er hat damals auch Ronaldinho aussortiert und ihm waren Namen schon immer egal. Bei ihm spielen immer die, die am besten spielen. Spielt Sane unglaublich gut, dann spielt er, spielt Mahrez wie Messi, dann spielt halt Mahrez etc. Trainer wie Mou setzen eher auf Namen. Spieler wie Iniesta und Xavi haben auch erst unter Guardiola ihre prime erreicht und ich glaube auch, dass das tiki taka erst durch Guardiola revolutioniert wurde.
Ich glaube zwar auch, dass Guardiola wie Mou ein Trainer ist, der 200 mio. pro Saison braucht, um Erfolge zu erzielen, während Trainer wie Simeone und Pochettino aus wenig das absolute Maximum rausholen. Wenn ich mich richtig entsinne, hat Mou mit Inter auch sehr kontroverse Spiele gegen Barcelona gehabt. Das war alles nicht so astrein.

Mou ist absolute weltklasse, wenn du ihm hunderte mios. gibts und ihm Spieler in deren prime (30 Jahre+) gibts und das Spieler alter Art sind. Mou hat glaube ich ein Problem mit der neuen Generation von Spielern wie Pogba, Lingard etc. , während Mou nie Probleme hatte mit Spielern wie Lamps, Drogba, Milito, Zanetti, Lucio etc. Ich kritisiere Mou für seine mangelnde Flexibilität Formationen zu ändern (hat bei Inter und bei Chelsea fast nur 4-2-3-1 spielen lassen, jedenfalls in seiner zweiten Amtszeit). Mou rotiert auch nie. Damals bei Chelsea hat er in seiner Amtszeit nie rotiert, selbst als wir in der CL Gruppenphase schon längst durch waren, hat er einen "youth day" angekündigt und hat die A-Elf spielen gelassen, um dann in der 60 Minute RLC als 6er zu bringen...
Guardiola experimentiert viel mehr und ist da unpredictible. Mou setzt halt nur zu sehr auf Erfahrung und auf Namen. Daher gibt er jungen Spielern oftmals keine faire Chance und auch der Jugend nicht. Guardiola lässt meist immer die besten performer ran. Bei Barcelona hat er auch der Jugend eigentlich auch ganz gut integriert. Meine er hat Pedro, Busquets, Thiago (Xavi und Iniesta waren damals noch in deren prime und da hatte er etwas Pech), Krkic (eher net so stark, aber er hat eine faire Chance bekommen) etc. in die erste Mannschaft gezogen.
Mou hat bis heute keinen einzigen Spieler von der Youth erfolgreich integriert, weil er keine Kompetenzen in diesem Bereich hat. Er gibt sich ja den Lob, dass Rashford spielt, dabei hat LVG ihn eine faire Chance gegeben und ihm zum Star Uniteds gemacht .
Am Ende des Tages sind beide Trainer nicht perfekt und beide haben Schwächen, aber Mou ist derzeit in diesem Football Zeitalter überholt. Spieler wie Drogba,Lamps, Milito, Lucio etc. findest du nicht mehr in Europa.

Bin ja wie du sehen kannst eher Simeone oder Pochettino Fan .
"I would love to help Chelsea in any way, even if they tell me to come and cut the grass. I will do it,"- Drogba.

Negotiator_2 killer;Will die Mission sabotieren, da er den Platz von Loftus-Cheek gefährdet sieht, gefährlich,
braucht a Watschn von Vinnie....studiert, intelligent, starker Charakter.
Letzte Änderung: 18 Apr 2019 20:32 von killer1257.

Aw: Champions League 2018/2019 30 Apr 2019 20:22 #274590

  • Chris
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6607
Wenns für mich persönlich nicht so scheiße wäre, würde ich Ajax fast den CL-Sieg vergönnen. Was für eine geile Mannschaft.

Aw: Champions League 2018/2019 07 Mai 2019 21:48 #274660

Klopp ist vielleicht der beste Trainer der Welt. Er hat aus Pool mit weltklasse Transfers eine Übermannschaft gemacht, die mental einfach nur Maschinen sind. Leider sind sie nun der Favorit in der CL

PL regiert wieder Weltfußball
"I would love to help Chelsea in any way, even if they tell me to come and cut the grass. I will do it,"- Drogba.

Negotiator_2 killer;Will die Mission sabotieren, da er den Platz von Loftus-Cheek gefährdet sieht, gefährlich,
braucht a Watschn von Vinnie....studiert, intelligent, starker Charakter.

Aw: Champions League 2018/2019 07 Mai 2019 21:55 #274661

  • cfcrules
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 8734
Valverde ist aber auch ein Clown muss ich sagen. Der hat den Posten bei Barça wohl im Lotto gewonnen
why are you frustrated? Chelsea have the best group of executives working in football and the results bear that fact out.

Aw: Champions League 2018/2019 07 Mai 2019 22:00 #274662

  • Qells
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 8927
Joa, Spiel gedreht würde ich sagen. Grandioses Spiel von Liverpool. Mentalität, Wille und Leidenschaft gezeigt. Wir hätten so ein Spiel mit Sicherheit nicht gewonnen.
Ladezeit der Seite: 0.15 Sekunden