Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Primera Division 2017/2018
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Primera Division 2017/2018

Aw: Primera Division 2017/2018 20 Nov 2017 18:10 #263061

@Chris: MMn würde es Real helfen Ronaldo aus der Starting XI zu droppen. Er spielt und verhält sich wie ein Fremdkörper.

Aw: Primera Division 2017/2018 20 Nov 2017 18:51 #263063

  • Qells
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 8020
TheFamousCFC schrieb:
@Chris: MMn würde es Real helfen Ronaldo aus der Starting XI zu droppen. Er spielt und verhält sich wie ein Fremdkörper.


Bekommt aktuell wohl wenig Schlaf als 4. facher Vater

Aw: Primera Division 2017/2018 20 Nov 2017 19:16 #263064

  • cfcrules
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6875
Chris schrieb:
Nenn mir nur 1 Indiz dafür, dass Barcelona heuer so schlecht wie seit Jahren nicht mehr ist.


Das Standing in Europa, sie haben ihre Vormachtstellung in Europa aufgegeben da sie u.a. immer noch nicht Leute wie Iniesta und Busquets ersetzt haben. Ja, sie haben vor zwei Jahren die CL gewonnen aber Fußball ist ein extrem schnelllebiges Geschäft, sieht man z.B. an Juve. Letzte Saison noch im Finale der CL (und das verdient gegen keine einfachen Gegner), diese Saison brauchen sie schon für das Viertelfinale Glück mMn. Oder eben halt an Barça oder Uniteds plötzlichen Absturz nach SAF.
why are you frustrated? Chelsea have the best group of executives working in football and the results bear that fact out.
Folgende Benutzer bedankten sich: TheFamousCFC

Aw: Primera Division 2017/2018 20 Nov 2017 22:03 #263066

  • Chris
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 5599
cfcrules schrieb:
Chris schrieb:
Nenn mir nur 1 Indiz dafür, dass Barcelona heuer so schlecht wie seit Jahren nicht mehr ist.


Das Standing in Europa, sie haben ihre Vormachtstellung in Europa aufgegeben da sie u.a. immer noch nicht Leute wie Iniesta und Busquets ersetzt haben. Ja, sie haben vor zwei Jahren die CL gewonnen aber Fußball ist ein extrem schnelllebiges Geschäft, sieht man z.B. an Juve. Letzte Saison noch im Finale der CL (und das verdient gegen keine einfachen Gegner), diese Saison brauchen sie schon für das Viertelfinale Glück mMn. Oder eben halt an Barça oder Uniteds plötzlichen Absturz nach SAF.

Standing ist was rein subjektives. Tatsache ist: Barcelona wird ziemlich sicher Meister (in Spanien keine Kleinigkeit). In der CL wird man in der KO-Phase Bewertungen aufstellen können.
Wenn du einen schleichenden Verfall ab 2012, seit dem Abgang von Pep konstatierst, kann ich dir sicherlich zustimmen. Dieser Prozess ist aber meines Erachtens normal, dies war einfach eine goldene Generation, die kann nicht ersetzt werden.
Der Punkt ist nur folgender: du sagtest, Zitat "Alle anderen Barca Teams aus den letzten paar Saisons würden das jetzige Team an die Wand klatschen."
Was macht denn das Barcelona aus dem Jahr 2016/17 so viel besser als das Barcelona aus dem Jahr 2017/18. War das Barcelona aus 2014 wirklich so viel stärker?

Barcelona hat sich unter Valverde ein wenig gewandelt. Man steht hinten felsenfest, kassiert kaum Tore und ist vorne einfach extrem effizient (beste Chancenverwertung in Europa). Gibt schlechtere Attribute, um erfolgreich sein zu können.
Letzte Änderung: 20 Nov 2017 22:06 von Chris.

Aw: Primera Division 2017/2018 21 Nov 2017 17:56 #263071

  • cfcrules
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6875
Chris schrieb:
Standing ist was rein subjektives. Tatsache ist: Barcelona wird ziemlich sicher Meister (in Spanien keine Kleinigkeit). In der CL wird man in der KO-Phase Bewertungen aufstellen können.
Wenn du einen schleichenden Verfall ab 2012, seit dem Abgang von Pep konstatierst, kann ich dir sicherlich zustimmen. Dieser Prozess ist aber meines Erachtens normal, dies war einfach eine goldene Generation, die kann nicht ersetzt werden.
Der Punkt ist nur folgender: du sagtest, Zitat "Alle anderen Barca Teams aus den letzten paar Saisons würden das jetzige Team an die Wand klatschen."
Was macht denn das Barcelona aus dem Jahr 2016/17 so viel besser als das Barcelona aus dem Jahr 2017/18. War das Barcelona aus 2014 wirklich so viel stärker?

Barcelona hat sich unter Valverde ein wenig gewandelt. Man steht hinten felsenfest, kassiert kaum Tore und ist vorne einfach extrem effizient (beste Chancenverwertung in Europa). Gibt schlechtere Attribute, um erfolgreich sein zu können.


Ich bitte dich, die Teams außerhalb der Top vier oder fünf Mannschaften in Spanien sind doch nicht mehr als Kanonenfutter und jede Art von Punkteverlust für Barça und Real gegen die ist eine Riesensensation.
Gut, das Team der Vorsaison war vielleicht noch schlechter, das war es dann aber auch.
why are you frustrated? Chelsea have the best group of executives working in football and the results bear that fact out.

Aw: Primera Division 2017/2018 21 Nov 2017 19:23 #263072

  • Chris
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 5599
cfcrules schrieb:
Chris schrieb:
Standing ist was rein subjektives. Tatsache ist: Barcelona wird ziemlich sicher Meister (in Spanien keine Kleinigkeit). In der CL wird man in der KO-Phase Bewertungen aufstellen können.
Wenn du einen schleichenden Verfall ab 2012, seit dem Abgang von Pep konstatierst, kann ich dir sicherlich zustimmen. Dieser Prozess ist aber meines Erachtens normal, dies war einfach eine goldene Generation, die kann nicht ersetzt werden.
Der Punkt ist nur folgender: du sagtest, Zitat "Alle anderen Barca Teams aus den letzten paar Saisons würden das jetzige Team an die Wand klatschen."
Was macht denn das Barcelona aus dem Jahr 2016/17 so viel besser als das Barcelona aus dem Jahr 2017/18. War das Barcelona aus 2014 wirklich so viel stärker?

Barcelona hat sich unter Valverde ein wenig gewandelt. Man steht hinten felsenfest, kassiert kaum Tore und ist vorne einfach extrem effizient (beste Chancenverwertung in Europa). Gibt schlechtere Attribute, um erfolgreich sein zu können.


Ich bitte dich, die Teams außerhalb der Top vier oder fünf Mannschaften in Spanien sind doch nicht mehr als Kanonenfutter und jede Art von Punkteverlust für Barça und Real gegen die ist eine Riesensensation.
Gut, das Team der Vorsaison war vielleicht noch schlechter, das war es dann aber auch.

Wenn in Spanien so viel Fallobst unterwegs ist, wieso können dann Atletico und Real mach 12 Spieltagen bereits 10 Punkte Rückstand haben? Doch nur, weil sie gegen dieses "Fallobst" Punkte liegen gelassen haben, im Gegensatz zu Barca.
Barca wird heuer weit kommen, glaub mir.

Aw: Primera Division 2017/2018 21 Nov 2017 19:40 #263074

  • cfcrules
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6875
Chris schrieb:
Wenn in Spanien so viel Fallobst unterwegs ist, wieso können dann Atletico und Real mach 12 Spieltagen bereits 10 Punkte Rückstand haben? Doch nur, weil sie gegen dieses "Fallobst" Punkte liegen gelassen haben, im Gegensatz zu Barca.
Barca wird heuer weit kommen, glaub mir.


Den Grund für Real hast du selber genannt: die Chancenverwertung. Dazu ist Zidane auch kein wirklich guter Coach.
Atletico hat sich in den letzten paar Jahren deutlich verschlechtert, heuer hatten sie ja sogar gegen Qarabag große Probleme. Der Kader ist nicht mehr der beste und Simeone hat wohl auch ein bisschen von seiner Magie verloren.
why are you frustrated? Chelsea have the best group of executives working in football and the results bear that fact out.
Folgende Benutzer bedankten sich: Qells

Aw: Primera Division 2017/2018 26 Nov 2017 22:11 #263213

  • Beigl
  • OFFLINE
  • Legende
  • Blue is the colour
  • Beiträge: 6164
Valencia führt 1:0 gegen Barca. Die Truppe aus Valencia hat sich im Vergleich zur Vorsaison (nur 12. in der Liga) sehr gesteigert. Sogar Kondogbia hat eine gute Saison bisher.
Ladezeit der Seite: 0.16 Sekunden