Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Chelsea FC Daily Talk 2018/19
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Chelsea FC Daily Talk 2018/19

Aw: Chelsea FC Daily Talk 2018/19 14 Jul 2018 15:36 #269662

  • cfcrules
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 8094
JoeCole10CFC schrieb:
Die Frage ist, ob die überhaupt etwas zu sagen hätten bzw. mitgestalten dürfen oder nur freundliche PR-Gesichter für das dumme Volk sind, während die olle Alte im Hintergrund alles bestimmt.


Schon bei Zola habe ich das Gefühl dass er hauptsächlich deswegen geholt wurde damit die Leute im Stadion jemanden haben den sie besingen können.
why are you frustrated? Chelsea have the best group of executives working in football and the results bear that fact out.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 2018/19 14 Jul 2018 16:43 #269663

  • Qells
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 8603
cfcrules schrieb:
JoeCole10CFC schrieb:
Die Frage ist, ob die überhaupt etwas zu sagen hätten bzw. mitgestalten dürfen oder nur freundliche PR-Gesichter für das dumme Volk sind, während die olle Alte im Hintergrund alles bestimmt.


Schon bei Zola habe ich das Gefühl dass er hauptsächlich deswegen geholt wurde damit die Leute im Stadion jemanden haben den sie besingen können.


Seine erste Station als Trainer war ja nicht gerade erfolgreich

Aw: Chelsea FC Daily Talk 2018/19 14 Jul 2018 18:03 #269665

  • JoeCole10CFC
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • Der Auserwählte
  • Beiträge: 3535
cfcrules schrieb:
JoeCole10CFC schrieb:
Die Frage ist, ob die überhaupt etwas zu sagen hätten bzw. mitgestalten dürfen oder nur freundliche PR-Gesichter für das dumme Volk sind, während die olle Alte im Hintergrund alles bestimmt.


Schon bei Zola habe ich das Gefühl dass er hauptsächlich deswegen geholt wurde damit die Leute im Stadion jemanden haben den sie besingen können.


Zola ist Italiener und hat große Kenntnis über die lokalen Gegebenheiten. Ich vermute er ist eine kommunikative Stütze für Sarri. Wenn du eine ausländische Schule besuchst, ist es einfacher wenn du dort auf einen Landsmann triffst, der dir alles zeigt

Aus dem Grund hat ja Conte auch Carlo Cudicini ins Trainerteam geholt.
Letzte Änderung: 14 Jul 2018 18:03 von JoeCole10CFC.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 2018/19 14 Jul 2018 21:04 #269668

  • Qells
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 8603
JoeCole10CFC schrieb:
cfcrules schrieb:
JoeCole10CFC schrieb:
Die Frage ist, ob die überhaupt etwas zu sagen hätten bzw. mitgestalten dürfen oder nur freundliche PR-Gesichter für das dumme Volk sind, während die olle Alte im Hintergrund alles bestimmt.


Schon bei Zola habe ich das Gefühl dass er hauptsächlich deswegen geholt wurde damit die Leute im Stadion jemanden haben den sie besingen können.


Zola ist Italiener und hat große Kenntnis über die lokalen Gegebenheiten. Ich vermute er ist eine kommunikative Stütze für Sarri. Wenn du eine ausländische Schule besuchst, ist es einfacher wenn du dort auf einen Landsmann triffst, der dir alles zeigt

Aus dem Grund hat ja Conte auch Carlo Cudicini ins Trainerteam geholt.


Wobei Sarri durch seine ehemlaigen Aufenhalte im Ausland der englischen Sprache mächtig ist. Aber stimmt schon, Zola kennt den Verein und ist auch Italiener. Also das perfekte Bindeglied zwischen Sarri und Marina und zudem ein Publikumsliebling. Für den Verein ein Nobrainer diese mögliche Verpflichtung.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 2018/19 15 Jul 2018 09:52 #269672

  • cfcrules
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 8094
JoeCole10CFC schrieb:
]Zola ist Italiener und hat große Kenntnis über die lokalen Gegebenheiten. Ich vermute er ist eine kommunikative Stütze für Sarri. Wenn du eine ausländische Schule besuchst, ist es einfacher wenn du dort auf einen Landsmann triffst, der dir alles zeigt

Aus dem Grund hat ja Conte auch Carlo Cudicini ins Trainerteam geholt.


Qells schrieb:
Zola kennt den Verein und ist auch Italiener. Also das perfekte Bindeglied zwischen Sarri und Marina und zudem ein Publikumsliebling. Für den Verein ein Nobrainer diese mögliche Verpflichtung.


Zumindest die Times berichtete vor gut einem Monat dass Zola eine Idee vom Verein ist.

www.thetimes.co.uk/edition/sport/conte-d...a-signings-9d7mwzl6x

Ich bleibe bei meinem Standpunkt. Zola hat bisher als Trainer nicht wirklich überzeugt und seitdem er als Spieler hier war hat sich intern einiges geändert. Sowas bekommt man auch nicht bei dem gelegentlichen Besuch mit. Ähnliches gilt auch für Ballack als DoF. Für die Fußballromantiker schön, von den Fakten her muss man da erst mal sehen.
why are you frustrated? Chelsea have the best group of executives working in football and the results bear that fact out.
Letzte Änderung: 15 Jul 2018 09:54 von cfcrules.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 2018/19 15 Jul 2018 11:54 #269675

Chelsea did not pay Sarri’s release clause or Antonio Conte’s pay-off. This has saved the Blues around £17M in funds. (Guardian)

Aw: Chelsea FC Daily Talk 2018/19 15 Jul 2018 13:33 #269677

  • Venom
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • Beiträge: 2534
FcChelsea_MH schrieb:
Chelsea did not pay Sarri’s release clause or Antonio Conte’s pay-off. This has saved the Blues around £17M in funds. (Guardian)


Wie haben wir das dann geregelt?

Aw: Chelsea FC Daily Talk 2018/19 15 Jul 2018 14:07 #269679

Venom schrieb:
FcChelsea_MH schrieb:
Chelsea did not pay Sarri’s release clause or Antonio Conte’s pay-off. This has saved the Blues around £17M in funds. (Guardian)


Wie haben wir das dann geregelt?


Wir sind doch für gutes Business bekannt.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 2018/19 15 Jul 2018 16:04 #269682

  • true_blue
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • Beiträge: 3904
Venom schrieb:
FcChelsea_MH schrieb:
Chelsea did not pay Sarri’s release clause or Antonio Conte’s pay-off. This has saved the Blues around £17M in funds. (Guardian)


Wie haben wir das dann geregelt?

Maria ist ein Genie
Gewinnen ist nicht wichtig, solange man Gewinnt!

Aw: Chelsea FC Daily Talk 2018/19 16 Jul 2018 15:04 #269704

Hier das erste Interview von Sarri.

streamable.com/0jcn0

Genau konnte man ja nie sagen, wie gut sein englisch ist. Wegen seiner Historie hatte er unteranderem in London gearbeitet, aber auch jetzt wohl an die 20 Jahre nicht mehr groß aktiv englisch gesprochen. Trortzdem ist sein englisch wirklich gut und wird sicherlich auch besser werden, wenn er es wieder regelmäßig spricht. Da hatte man in der Vergangenheit schon ganz andere Fälle.
Folgende Benutzer bedankten sich: mazacar
Ladezeit der Seite: 0.14 Sekunden