Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Chelsea FC 2018/19 Wunschkader
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Chelsea FC 2018/19 Wunschkader

Aw: Chelsea FC 2018/19 Wunschkader 11 Jul 2018 11:40 #269575

Die Gerüchte kommen wieder ins Laufen und scheinbar wird noch heute Jorginho vor- bzw. Sarri eingestellt. Daher wieder ein Spekulationspost meinerseits.

Im Tor wirds schon mal spannend. Wenn man Courtois, dessen Marktwert bei der WM sicherlich gestiegen ist, um ca. 60Mio zu Real verkaufen und sich um 70Mio Alisson holen kann, dann würde ich es tun. Mit Willy hat man guten Ersatz und der dritte Tormann wird wahrscheinlich Blackman, weil man Eduardo ja zu Vitesse verliehen hat.

In der Verteidigung läuft scheinbar alles auf Rugani hinaus. Warum man unbedingt einen IV braucht, weiß ich nicht, aber es könnte sein, dass der Italiener ein Wunschspieler Sarris ist und man auf ihn eingeht. Wäre ja grundsätzlich etwas Positives, auch wenn ich denke, dass man in der IV keinen neuen Spieler bräuchte. Da kann es dann natürlich sein, dass uns Luiz verlässt, was ich bedauern würde. Für die Stimmung ist er sicher enorm wichtig und auch sportlich ist er in Form noch immer gut genug.

Im Mittelfeld wird Jorginho gehandelt, dazu noch Seri. Beide sind Spieler, da man gut brauchen könnte. Dafür müssen aber auch Spieler den Verein verlassen. Ich tendiere da sehr stark zu Cesc und Drinkwater.
Auf den Außenpositionen könnte auch einiges passieren. Wenn man aber wirklich stark einkauft, dann könnte ich es mir vorstellen, dass Eden bleiben möchte und man Willian verkauft, um Kohle einzunehmen. Könnte ich auch nachvollziehen, wobei man Pedro sportlich besser ersetzen könnte. Ob hier dann noch einer kommt, wird man sehen. Man könnte in Notfällen auch einen Stürmer auf die Außen setzen.

Im Sturm scheint Higuain zu kommen. Auch hier würde ich keinen neuen Spieler holen, sollte er aber kommen, wird uns Michy verlassen. Wir haben keinen Platz für vier Stürmer im Kader.

GK: Alisson, Caballero, Blackman
AV: Alonso, Azpi, Zappacosta, Emerson
IV: Rugani, Christensen, Cahill, Rüdiger
ZM/DM: Jorginho, Seri, Kante, Bakayoko, RLC, Barkley
OM: Hazard, Pedro, CHO, Moses
MS: Higuain, Morata, Giroud

Zugänge: Alisson (70), Rugani (40), Jorginho (50), Seri (40), Higuain (55) = 250Mio
Abgänge: Courtois (60), Cesc (25), Drinkwater (25), Batshuayi (45), Luiz (20) Leihspieler (20) = 195Mio

Aufstellen könnte man dann so:

Alisson; Azpi, Rugani, Christensen, Alonso; Jorginho, Kante, RLC; Hazard; Higuain, Morata
Alisson; Moses, Azpi, Christensen, Rüdiger, Alonso; Kante Jorginho, Hazard; Higuain, Morata
Alisson; Azpi, Rugani, Christensen, Alonso; Jorginho, Kante, Seri; Pedro, Morata, Hazard
True Blue - Through & Through

Aw: Chelsea FC 2018/19 Wunschkader 11 Jul 2018 12:04 #269578

  • Venom
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • Beiträge: 2534
Hast Willian in deinen Abgängen vergessen und so sähe die fiktive Transfersommer im +\- etwas besser aus.

Aw: Chelsea FC 2018/19 Wunschkader 11 Jul 2018 12:18 #269580

Anstelle von Seri deutet es derzeit wohl eher auf Golovin hin, da ich bezweifel das man alle 3 verplfichten wird. Ansonsten ein realistischer Kader für die nächste Saison. Ein großes Fragezeichen, bei den aktuellen Gerüchten, mache ich derzeit bei Higuain. Wie viel da dran ist, muss sich noch zeigen.
Bei Fabregas gehe ich von keinen Verkauf aus.
Letzte Änderung: 11 Jul 2018 12:19 von littleGiant.

Aw: Chelsea FC 2018/19 Wunschkader 11 Jul 2018 12:24 #269581

Ich würde viel lieber Cesc behalten, als Seri zusätzlich zu Jorginho zu holen. Finde mit neben Jorginho, der von der 6er Position das Spiel aufziehen wird, und Kante, der als einer der beiden 8er (unter Sarri gehe ich stark von einem 4-3-3 aus) im Mittelfeld für Dynamik und Zweikampfstärke sorgt, braucht man optimalerweise einen Spieler, der Torgefahr ausstrahlt bzw auch gut den finalen Ball spielen kann, und da sehe ich Cesc wesentlich besser geeignet als Seri. Ich würde den Spanier mit RLC und Barkley um diese Position konkurrieren lassen. Außerdem finde ich, dass Cesc ein idealer impact sub ist.

Auch Courtois muss man mMn versuchen zu halten. Natürlich hat er in letzter Zeit viel von seinen Kindern geredet, aber ich glaub das hängt auch mit dem Chaos bei Chelsea zusammen. Davor war er durchaus bereit einen neuen Vertrag zu unterzeichnen. Wenn man neben Jorginho, Sarri und Rugani noch ein, zwei vernünftige Transfers tätigt, es schafft Hazard zu halten, und Thibaut eine vernünftiges Konzept für die Zukunft vorlegt, glaube ich könnte man ihn von einem Verbleib überzeugen.
Und da geht es mir nicht nur darum, dass Courtois schon bewiesen hat, dass er ein sicherer Schlussmann bei uns ist, und darum dass ein Alisson Deal ziemlich kompliziert werden dürfte, da ihn die Roma ja zuletzt für unverkäuflich erklärt hat, sondern auch darum ein Zeichen zu setzen, dass man seine Starspieler nicht abgibt. Außerdem scheint Courtois sich gut mit Hazard zu verstehen, und ich kann mir gut vorstellen, dass Hazard auch eher bleibt, wenn Thibaut bleibt. So was ähnliches haben die beiden ja auch schon in Interviews angedeutet.

Willian hast du in deinem Post gar nicht erwähnt. Den würde ich ebenfalls versuchen zu halten. Glaube, dass das auch nicht allzu schwer wird wenn Conte geht. Ich finde der Brasilianer wurde in den letzten Saisonen kontinuirlich stärker und vor allem effizienter was das Endprodukt betrifft, weswegen ich es als Verlust empfände ihn abzugeben. Außerdem würde ich ihn auch gerne mal im MF ausprobieren. Im 4-3-3 unter Sarri erscheint mir das gar nicht so unrealistisch. Zusätzlich würde ich einen jungen RF mit Potenzial holen. ZB Bailey, Malcom oder Pulisic. Bei Pedro kann man überlegen ihn abzugeben und auf CHO als BU für Hazard zu bauen, oder man behält den Spanier und verleiht den jungen Engländer.

Higuain als Stürmer finde ich interessant, überzeugt mich aber aufgrund des Alters und der Tatsache, dass er seine schwächste Saison bei Juve hinter sich hat nicht zu 100%. Aber die Stürmerthematik finde ich sowieso spannend. Mit Giroud, Morata und Bats haben wir 3 Stürmer, die mMn nicht allzu viel trennt, die aber ein unterschiedliches Profil haben. Bin gespannt für wen sich Sarri (falls er kommt) da entscheidet.
Mein Traum wäre hier Lewandowski. Hat der nicht am Anfang des Sommers gesagt, dass er gehen will? Aber natürlich ist das komplett unrealistisch.

Aw: Chelsea FC 2018/19 Wunschkader 11 Jul 2018 13:49 #269584

Am Interessantesten wird es wohl sein, wie sich das Mittelfeld am Ende zusammenstellt. Unsere derzeitigen Spieler. Ein Jorginho steht vor dem Abschluss. Potentielle Transfers von Golovin und/oder Seri und dann noch unsere Leihspieler wie RLC und Mount. Grade mit Blick auf den Fussball, den Sarri spielen lässt.
Sarri ist darauf aus, dass der Ball schnell zirkuliert wird mit nur 1 oder 2 Ballkontakten um so das Pressing zu entgehen. Dementsprechend sollten die Spieler natürlich auch technisch beschlagen sein. Bakayoko hatte letzte Saison zum Beispiel Schwächen bei den Basics gezeigt, also Ballannahmen, Passspiel, auch auf kurzer Distanz. Da muss er sich auf jedenfall steigern diese Saison, wenn er eine Rolle haben will.

Falls wer Neapel in den letzten Jahren nicht groß verfolgt hat und was ich genau damit meine.

Aw: Chelsea FC 2018/19 Wunschkader 11 Jul 2018 14:28 #269585

Meiner Meinung nach benötigen wir unbedingt einen talentierten Back-Up für Azpi!
--> Deshalb sollte Zappacosta verkauft werden

Wenn Willian uns verlassen sollte wäre ich auch für einen jungen talentierten Außenstürmer wie Bailey von nöten.
Aber ich denke Pedro wird unter Sarri noch einen starken Spätherbst seiner Karriere erleben weil dieses Spiel genau zu ihm passt.

Aw: Chelsea FC 2018/19 Wunschkader 11 Jul 2018 15:41 #269586

Klar, der Traumkader würde bei mir auch anders aussehen.

GK: Courtois, Caballero, Blackman:
AV: Azpi, Zappacosta, Alonso, Emerson
IV: Luiz, Cahill, Christensen, Rüdiger, Zouma
ZM/DM: Jorginho, Seri, Kante, RLC, Barkley Bakayoko
OM: Hazard, Willian, Golovin, CHO, Moses
MS: Morata, Giroud, Batshuayi

So würde er bei mir aussehen. Nur glaube ich halt, dass mein erster Post die realen Chancen darauf besser darstellt.
True Blue - Through & Through

Aw: Chelsea FC 2018/19 Wunschkader 18 Jul 2018 09:40 #269744

Man kommt ja kaum mehr mit, an wen wir interessiert sind und wen wir alles holen wollen bzw. an welchen Spielern von uns kein anderer Verein dran ist... Nachdem sich wieder andere Tendenzen, Preise, etc. in den Gerüchten ergeben, hier ein Update.
Ganz wichtig ist für mich, dass man nicht zu viele gestandene Spieler verkauft, denn der Kern der Mannschaft ist vor allem für die Kabine relevant.

Für die IV scheint Rugani fix zu sein. Sicherlich ein sehr starker Verteidiger, der für mich dazu neigt, sich enorm auf Tackles zu verlassen, aber auch gut in der Luft ist. Schaun wir mal, ob er uns wirklich weiterhelfen wird. In der IV haben wir dann viel zu viele Spieler.
Cahill, Luiz, Christensen, Rüdiger, Rugani, Zouma, Omeruo, Miazga, Hector und Kalas. Zehn Spieler für maximal 5 Kaderplätze und dabei gehe ich schon von einer Viererkette aus, bei der Azpi wieder rechts verteidigt.

Omeruo, Hector und Kalas muss man zwingend mal verkaufen. Die kommen nicht mehr rein in den Kader. Wenn man in Summe 15 Mio rausschlägt, hat man groß gearbeitet. Miazga und Zouma würde ich verleihen, weil beide Potential haben. Auch der Amerikaner hat mich bei den paar Vitessespielen, die ich gesehen habe, beeindruckt. Bleiben noch die fünf gestandenen IVs, bei denen ich mich von keinem freiwillig trennen würde. Vielleicht plant man Christensen auch auf rechts und im DM... Wenn ich mich entscheiden müsste, wer geht, dann würde ich wohl Cahill nehmen, weil er mit dem Ball am schlechtesten ist. Für die Kabine ist er mittlerweile aber kaum zu ersetzen.

Auf den Außenpositionen hört man nichts und hier scheint man mit Azpi, Moses, Alonso, Emerson und Zappacosta gut aufgestellt zu sein. Nur ist auch hier ein Spieler zu viel an Board. Ich würde Zappacosta bei Interesse Inters wieder verkaufen. Nicht weil ich sein Spiel nicht mag, sondern einfach weil er der untalentierteste Spieler von den fünf ist. 20Mio und verkauft. Aina muss man auch verkaufen, wenn möglich, der wirds auch nicht schaffen.

Im Mittelfeld ist das Gedränge auch groß. Mit Jorginho hat man meiner Meinung nach einen guten Spieler geholt, der nur wenig nicht kann. Dazu hat man Kante, Fabregas, Bakayoko, RLC, Barkley, Drinkwater, Pasalic, van Ginkel und aller Voraussicht nach Golovin.
Es werden drei Positionen zu vergeben sein. Auch hier haben wir aber zehn Spieler. Hier sollte man Fabregas, Pasalic und Drinkwater verkaufen. Wenn man für die drei um die 60Mio bekommt hat man stark gearbeitet. Van Ginkel, den ich weiterhin hoch einschätze, fällt ja die ganze Saison aus. Dann bleiben eben Jorginho, Kante, RLC, Barkley, Bakayoko und Golovin übrig. Für mich ein enorm starkes Mittelfeld mit allen möglichen Spielertypen für alle möglichen Aufgaben.

In der Offensive werden Spieler wie Musonda, Boga, Piazon, oder Nathan sicherlich verkauft oder verliehen. Ich würde nur den Belgier noch verleihen. Die anderen drei könnten maximal 15Mio einbringen.
Dann bleiben noch Pedro, Willian, Hazard, Morata, Batshuayi, Giroud und Abraham. Dazu holen wir scheinbar noch Higuain, das ergibt dann acht Spieler für drei Positionen. Der größte Erfolg könnte es diesen Sommer sein, Eden zu halten. Ich gebe die Hoffnung weiterhin nicht auf, dass die Einkaufstour bzw. Sarri es schaffen, ihn von Chelsea weiterhin zu überzeugen. Verkaufen sollte man bei Interessenten meiner Meinung nach Pedro und Batshuayi, wenn man wirklich ein 4-3-3 spielen möchte. Abraham muss zu einem Verein verliehen werden, der offensiv spielt, dann wir der echt gut werden. Hier könnte man auch mal um die 80Mio lukrieren.
Um Willian ists ja wieder ruhig geworden.

Im Tor wird Courtois gehen. Die Frage ist nur, zu welchem Preis. Alles unter 45Mio wäre ein Witz für mich, auch wenn er nur mehr ein Jahr Vertrag hat. die 35Mio, die da im Umlauf sind, können nicht stimmen.
Mit Caballero hat man einen guten Back-Up. Der Einser-Goalie sollte in der Strafraumbeherrschung halbwegs mit Thibaut mitkommen, aber mit dem Fuß besser sein und eventuell sogar bessere Reflexe haben. Vielleicht sticht man ja noch Liverpool bei Alisson aus, aber man könnte es auch bei Areola versuchen. Schmeichel ist schon gut, aber zu fehleranfällig. Cech ist mir bei aller Liebe schon zu alt. Aber wenn man einen wirklich guten Torhüter möchte, muss man um die 50Mio rechnen.

Zugänge: Jorginho (60), Rugani (45), Golovin (30), Higuain (55), Torhüter (50) = 240 Mio
Abgänge: Courtois (45), Cahill (25), Zappacosta (20), Fabregas (25), Pasalic (15), Drinkwater (25), Pedro (25), Batshuayi (55), etwaige Leihspieler (30Mio) = 265 Mio

Wenn man so gut arbeitet, wie ich mir das wünsche, dann hätte man auch noch Geld für einen Winger, hier ist ja Suso im Gespräch, wobei ich mir auch vorstellen könnte, dass man einfach Zappacosta behält und Moses nach vorne stellt.

GK: XXX, Caballero, Jugendspieler
RV: Azpi, Moses
IV: Christensen, Luiz, Rüdiger, Rugani
LV: Alonso, Emerson
ZM/DM: Kante, Jorginho, Bakayoko, RLC, Barkley, Golovin
Winger: Hazard, Willian, CHO, XXX
MS: Morata, Higuain, Giroud
True Blue - Through & Through

Aw: Chelsea FC 2018/19 Wunschkader 10 Aug 2018 20:18 #270714

GK: Kepa, Caballero, Green
IV: Christensen, Luiz, Rüdiger, Cahill, Ampadu
RV: Azpilicueta, Zappacosta
LV: Alonso, Emerson
ZM/DM: Jorginho, Kante, Kovacic, RLC, Barkley, Fabregas, Drinkwater
RA: Willian, Pedro, Moses
LA: Hazard, CHO
MS: Morata, Giroud, Abraham

So wird der Kader aussehen. Nach den Aussagen Sarris auf der heutigen PK (23-24 + 3-4 jungen Spielern) ist das auch äußerst realistisch.

Bakayoko wird noch zu Milan gehen, Drinkwater wird bleiben, weil der nicht ins Ausland wechselt. Der einzige Spieler, bei dem ich nicht weiß, ob er wirklich bleibt, ist Moses. Er hat einfach keine echte Position mehr und das ist nie gut. Auf Grund der Vielzahl an Spielen, die wir diese Saison bestreiten werden, könnte er aber trotzdem zu einigen Einsätzen kommen.

Ich bewerte das Transferfenster positiv. Man hat TBO verkauft, was wichtig war, weil er zu ersetzen ist und vor allem schlechte Stimmung mitgebracht hätte, was sich auf Eden übertragen hätte können.
Der größte Sieg ist der Verbleib von Eden. Auch Kante spielt noch für uns, ungemein wichtig. Von den Neuzugängen bin ich von allen überzeugt, auch wenn ich nicht genau weiß, ob es Kovacic wirklich gebraucht hätte. Aber das Risiko des Transfers ist gleich null.

Bin schon gespannt, wie sich die jungen Spieler Amapdu, CHO und Abraham einbringen können. Bin auch von allen dreien überzeugt und denke, dass sie vor allem in der EL zeigen könnten, wie gut sie bereits sind.

Die Standard-Elf wird in einigen Wochen wohl so aussehen:
Kepa; Azpi, Luiz, Rüdiger, Alonso; Kante, Jorginho, Kovacic; Willian, Morata, Hazard
True Blue - Through & Through

Aw: Chelsea FC 2018/19 Wunschkader 11 Aug 2018 06:27 #270729

  • gsiberger
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Beiträge: 2028
TingelTangelLuiz schrieb:
GK: Kepa, Caballero, Green
IV: Christensen, Luiz, Rüdiger, Cahill, Ampadu
RV: Azpilicueta, Zappacosta
LV: Alonso, Emerson
ZM/DM: Jorginho, Kante, Kovacic, RLC, Barkley, Fabregas, Drinkwater
RA: Willian, Pedro, Moses
LA: Hazard, CHO
MS: Morata, Giroud, Abraham

So wird der Kader aussehen. Nach den Aussagen Sarris auf der heutigen PK (23-24 + 3-4 jungen Spielern) ist das auch äußerst realistisch.

Bakayoko wird noch zu Milan gehen, Drinkwater wird bleiben, weil der nicht ins Ausland wechselt. Der einzige Spieler, bei dem ich nicht weiß, ob er wirklich bleibt, ist Moses. Er hat einfach keine echte Position mehr und das ist nie gut. Auf Grund der Vielzahl an Spielen, die wir diese Saison bestreiten werden, könnte er aber trotzdem zu einigen Einsätzen kommen.

Ich bewerte das Transferfenster positiv. Man hat TBO verkauft, was wichtig war, weil er zu ersetzen ist und vor allem schlechte Stimmung mitgebracht hätte, was sich auf Eden übertragen hätte können.
Der größte Sieg ist der Verbleib von Eden. Auch Kante spielt noch für uns, ungemein wichtig. Von den Neuzugängen bin ich von allen überzeugt, auch wenn ich nicht genau weiß, ob es Kovacic wirklich gebraucht hätte. Aber das Risiko des Transfers ist gleich null.

Bin schon gespannt, wie sich die jungen Spieler Amapdu, CHO und Abraham einbringen können. Bin auch von allen dreien überzeugt und denke, dass sie vor allem in der EL zeigen könnten, wie gut sie bereits sind.

Die Standard-Elf wird in einigen Wochen wohl so aussehen:
Kepa; Azpi, Luiz, Rüdiger, Alonso; Kante, Jorginho, Kovacic; Willian, Morata, Hazard

Hältst du so viel von Rüdiger? Lieber wäre es mir ja schon, wenn sich Christensen und Luiz etablieren. Und bei Alonso bin ich mir auch nicht sicher, ob er nicht von Emerson verdrängt wird. Ansonsten könntest du Recht haben.
Ladezeit der Seite: 0.16 Sekunden