Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Chelsea FC Daily Talk 17/18
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Chelsea FC Daily Talk 17/18

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 05 Aug 2018 13:37 #270245

  • JoeCole10CFC
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • Der Auserwählte
  • Beiträge: 3667
twitter.com/ChelseaFC/status/1026035099983380480

Gegen Ende des Videos sieht man wie er von Terry umklammert wird. Diese Szene soll doch bewusst bestimmte Assoziationen wecken, oder? Finde es eine ziemliche Sauerei, wie ihn der offizielle CFC Acc zynisch verhöhnt.
Letzte Änderung: 05 Aug 2018 14:30 von JoeCole10CFC.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 05 Aug 2018 21:55 #270329

  • Qells
  • ONLINE
  • Legende
  • Beiträge: 8669
Das wird eine fucking harte und auch schwierige Saison und zu diesem Resultat komme ich jetzt nicht einzig und alleine durch das heutige Spiel gegen City. Den meisten wird klar gewesen sein, dass wir heute kaum eine Chance haben werden und das eher als Testspiel abzustempeln ist, auch wenn der Titel natürlich schön und auch wichtig für die Menalität gewesen wäre. City ist länger in der Vorbereitung, die Mannschaft und das System steht schon länger und deren Elf ist einfach auf fast jeder Position mindestens eine Klasse besser gewesen als unsere.

Dennoch sehe ich schwarz für die nächsten Jahre, da diese Saison auch maßgebend für die nächsten Jahre sein wird. Das liegt weniger an Sarri, sondern an der ganzen Art und Weise wie der Wechsel und auch die jetzige Transferperiode wieder stattfindet.

Die ohnehin sehr kurze Vorbereitung wurde durch das Transfer Hick und Hack mit Sarri weiter nach hinten verschoben und das hat man auch heute gemerkt. Die Spieler wirkten noch nicht wirklich fit und waren immer einen Schritt zu spät. Dieses Defizit wird man mit der Zeit natürlich aufholen können, das wird dann aber im Verlaufe der Saison sein, was den Saisonstart gefährden könnte. Hinzu kommt der Australien Trip, hat fast eine Woche gekostet in der man kaum trainieren konnte.

Diese Saison ist auf so wackeligen Beinen gebaut, dass es eigentlich nicht gut gehen kann. Viele Spieler sind mMn gar nicht für das 4-3-3 geeignet, welches Sarri spielen lässt. Das fängt bei den AV's an und hier sehe ich in ein massives Problem. Links hat man Alonso und Emerson. Von Emerson kam irgendwie noch gar nichts und für den hat man immerhin im Sommer erst 20 Millionen ausgegeben. Alonsos Stärke war immer die Offensive, das ging als WB sehr gut. jetzt als LV sieht man davon aber gar nichts und es bleibt ein Alonso, der mittelmäßig verteidigt.
Auf der rechten Seite ähnlich: Bin kein Freund davon Azpi wieder auf rechts zu packen und die bisherigen Leistungen geben mir da denke ich recht. Offensiv ist das auch hier einfach zu wenig: Das sind bei Azpi maximal die Flanken, die gefährlich werden können. Man hat es heute auch schon wieder gesehen: Das ging viel zu leicht über die Außen, sicherlich auch der Umstellung geschuldet, aber auf den AV's sind wir einfach nicht gut besetzt. Kann mir sogar vorstellen, dass Zappa im Laufe der Saison fest auf der rechten Seite spielen wird. Der Junge ist offensiv schon stärker und durch seine Schnelligkeit auch deutlich gefährlicher als Azpi.

Drinkwater und Baka sehe ich auch absolut gar nicht im 4-3-3. Drinkwater eventuell noch eher, aber auch hier ist das nicht optimal. Bei barkley muss man sehen, theoretisch müsste ihm diese Formation gut liegen, im Pressing sieht er auch fit aus. Sarri scheint RLC nicht so hoch zu raten, liegt das an RLC oder am System? Möchte er einen anderen Spielertypen oder reicht ihm mit Barkley einer von der Sorte.

Moses verliert durch die Umstellung auch komplett an Wert. Als WB sicherlich ein guter, gute WB's sind ohnehin rar, aber als Winger oder AV keiner, der die Klasse für Chelsea hat.

Das sind jetzt ca. 6 Spieler, die durch die Umstellung unglaublich an Stärke verlieren. Dazu kommt noch der ein oder andere, der bei uns ohnehin gar nicht funktioniert... Jetzt kann man sich fragen, ist es richtig das Sarri an seinem System festhält oder aber sollte er die beste Formation für das vorhandene Personal wählen? Da wird man im Verein bestimmt drüber gesprochen haben, aktuell sieht es ja nach Punkt 1 aus. Dann kann es aber nicht sein, dass ich dem neuen Trainer, der einen komplett anderen Fußball und auch eine andere Formation spielen lässt, stand jetzt, EINEN ! neuen Spieler gebe. Das kann und will einfach nicht in meinen Kopf. Offensiv ist das auch noch gar nichts. Hier fehlt auch was, sicherlich ein Hazard, aber auch ein Stürmer, der das Tor trifft. Morata hätte heute keines der beiden Agüero Dinger gemacht. Man scheint ganz schön Vertrauen in Michy zu haben, ansonsten ist es Selbstmord ohne funktionierenden Stürmer in die Saison zu starten. Von unseren 8ern erwarte ich mehr Torgefahr und keypasses. Kante wird gesetzt sein, von diesem braucht man nichts von beidem zu erwarten. Bleibt 8.er No. 2, der diese Rolle erfüllen muss. Barkley hat zumindest gezeigt, dass er Torgefahr ausstrahlen kann, das Tor hat er aber noch nicht getroffen. Fabregas? Schwer einzuschätzen...

Oscar wäre mMn perfekt gewesen für Sarris Spielweise und auch für diese Position. Hatte ja auch mal gesagt, dass er gerne irgendwann zurückkehren würde. Zumindest diesen Sommer wird es nichts mehr.

Wenn wir eine Saison nicht in der CL spielen, dann ist das ok. Spielt man aber auch das 2. Jahr in Folge nicht in der Cl, dann wird es kritisch. Nicht nur für das Image des Vereins, auch was Spieler Zu und Abgänge betrifft. Nächstes Jahr ist TBO weg, Hazard wäre dumm wenn er seinen Vertrag jetzt verlängern würde. Da würde ich die Saison abwarten oder seinen Vertrag auslaufen lassen. Willian schien heute sehr lustlos, warum man ihn nicht verkauft hat, ist mir immer noch ein Rätsel. Auch er ist 30 und wird nicht jünger oder bessser.

Was ich damit sagen will: Bei nichterreichen der CL in diesem Jahr kann dir in den nächsten 2-3 Jahren die halbe Mannschaft und so gut wie alle Leistungsträger wegbrechen und man kann quasi nichts machen (Kante Vertrag bis 21). Deshalb verstehe ich auch nicht, warum man sich in diesem Sommer so eine Transferperiode erlaubt, wenn diese Saison eben so wichtig ist. Die Konkurrenz schläft ja auch nicht. City und Liverpool eilen immer weiter davon und Teams wie Arsenal schlafen auch nicht und holen auf.

1. City
2. Pool
3. Arsenal
4. ???

Ich denke wir streiten uns mit United und den Spurs um Platz 4. Zum Glück ist united momentan nicht gut drauf und die Spurs sind halt auch extrem abhängig von Erisken und Kane. Qualitativ verstärkt haben sie sich auch nicht. Wenn Kane ausfällt, dann wäre der 4. Platz für uns möglich. Zudem muss man immer noch mit einem Überraschungsteam in der PL rechnen.

Wird eine verdammt harte Saison...
Folgende Benutzer bedankten sich: Stefan

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 06 Aug 2018 07:54 #270334

Qells schrieb:
Diese Saison ist auf so wackeligen Beinen gebaut, dass es eigentlich nicht gut gehen kann. Viele Spieler sind mMn gar nicht für das 4-3-3 geeignet, welches Sarri spielen lässt. Das fängt bei den AV's an und hier sehe ich in ein massives Problem. Links hat man Alonso und Emerson. Von Emerson kam irgendwie noch gar nichts und für den hat man immerhin im Sommer erst 20 Millionen ausgegeben. Alonsos Stärke war immer die Offensive, das ging als WB sehr gut. jetzt als LV sieht man davon aber gar nichts und es bleibt ein Alonso, der mittelmäßig verteidigt.
Auf der rechten Seite ähnlich: Bin kein Freund davon Azpi wieder auf rechts zu packen und die bisherigen Leistungen geben mir da denke ich recht. Offensiv ist das auch hier einfach zu wenig: Das sind bei Azpi maximal die Flanken, die gefährlich werden können. Man hat es heute auch schon wieder gesehen: Das ging viel zu leicht über die Außen, sicherlich auch der Umstellung geschuldet, aber auf den AV's sind wir einfach nicht gut besetzt. Kann mir sogar vorstellen, dass Zappa im Laufe der Saison fest auf der rechten Seite spielen wird. Der Junge ist offensiv schon stärker und durch seine Schnelligkeit auch deutlich gefährlicher als Azpi.


Sehe Azpi auch nicht als richtigen RV an, er ist definitiv auch ein "Verlierer" des Systems.

Finds schade dass Aina scheinbar überhaupt nicht berücksichtigt wird, hat 'ne gute Saison bei Hull in der Viererkette gespielt.
Über ihn ließt man auch nur ein Leihangebot nach dem nächsten, schade.
Ein Kieran Trippier hat nicht anders angefangen, mit Burnley zweite Liga und dann aufgestiegen, top Saison gespielt und nun bei den Spurs und Nationalspieler. Den würde hier jeder mit Kusshand nehmen.

Ist halt 'ne Umstellung... 3 von 4 Außenverteidigern haben zuvor Wingback gespielt, auch schon vor Chelsea.
Der 4. wurde früher immer verflucht als RV und wurde in der Dreierkette von vielen zum besten IV der Liga erklärt.
Letzte Änderung: 06 Aug 2018 08:04 von BlueLion1905.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 06 Aug 2018 09:08 #270335

  • C.F.C.
  • OFFLINE
  • Profi
  • Beiträge: 312
Halte auch viel von Aina und finde es sehr schade. Der wirkt immer spielfreudig und ballsicher. Aber naja, bringt jetzt auch nichts den Teufel an die Wand zu malen und nur zu meckern. Manche hören sich schon an wie Mourinho. "This will be a very difficult Season for us".

Entspannt euch mal. Hazard und Kante sind heute wieder da und die werden uns ganz anders aufspielen lassen, da bin ich mir sicher. Willian auch. Der hat nie gesagt, dass er wechseln will, hat sich gestern im Interview zu den Blues bekundet und betont, dass er bisher nur 3 Trainingseinheiten hatte und alle Spieler lernwillig sind und noch viel Arbeit vor ihnen sind. Jedoch sind alle von der Philosophie überzeugt.

Etwas Zeit müssen wir den Leuten einfach geben, sonst sind wir lächerlicher als das Board.

Vielleicht holen wir ja noch einen Ramsey, aber wenn nicht auch gut. Glaube so einfach ist das nicht. Jeder der bisschen Ahnung von Fussball hat, weiss wie tark Ramsey ist und Arsenal hat aus der Vergangenheit gelernt und wird nicht einen Schlüsselspieler einfach für 30-40 Mio an den direkten Konkurrenten abgeben. Denke ehr dann ablösefrei nächstes Jahr, wie bei uns mit Courtios. Und Zaha ist eben momentan einfach mega teuer. Ich kann schon verstehen, dass man da dreimal überlegt, zumal wir in der Def größere Baustellen haben. Allen voran die AV´s. Im Sturm kommen noch Bats und Giroud.

Wir haben ja auch noch CHO neben Willian und Hazard und ich denke auch, dass sich CHO im Laufe der Saison vor Pedro spielen wird.
Letzte Änderung: 06 Aug 2018 09:10 von C.F.C..

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 06 Aug 2018 09:26 #270336

BlueLion1905 schrieb:
Sehe Azpi auch nicht als richtigen RV an, er ist definitiv auch ein "Verlierer" des Systems.


Bei Neapel hat Hysaj als RV gespielt, den man sehr gut mit Dave vergleichen kann, da sie vom Spielertyp recht ähnlich sind. Allerdings sehe ich in Hysaj nicht zwingend den besseren Spieler. Der große Unterschied ist, dass Hysaj viele Jahre mit Sarri gearbeitet hat, während Dave, wie das restliche Team, erst wenige Wochen unter Sarri spielt.
Folgende Benutzer bedankten sich: True Blue23, C.F.C.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 06 Aug 2018 10:26 #270339

BlueLion1905 schrieb:


Ist halt 'ne Umstellung... 3 von 4 Außenverteidigern haben zuvor Wingback gespielt, auch schon vor Chelsea.
Der 4. wurde früher immer verflucht als RV und wurde in der Dreierkette von vielen zum besten IV der Liga erklärt.

Wann wurde Azpi als AV verflucht? Er war auch damals schon absoluter Stammspieler und Fanliebling. Mou meint mit 11 Azpis würde er die CL gewinnen. Viele wünschten ihn sich sogar wieder auf der RV-Position als er für uns den LV gab. Defensiv ist er einer der besten der Welt und offensiv ist er nicht herausragend, aber genauso wenig unbrauchbar. Wie littlegiant schrieb war Hysajs Rolle bei Neapel ähnlich. Gebt ihm ein bisschen Zeit sich wieder an seine alte Position und das neue System zu gewöhnen, und außerdem wieder frisch zu werden nach der Sommerpause.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 06 Aug 2018 10:32 #270340

  • C.F.C.
  • OFFLINE
  • Profi
  • Beiträge: 312
Ja eben. Zeit und Geduld muss man jetzt aufbringen, ohne dabei alle Schwächen und Problemzonen ausser Acht zu lassen. Aber würde mich freuen das ganze dann echt konstruktiv auszudiskutieren, statt direkt den Trainerrauswurf zu fordern.

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 06 Aug 2018 10:34 #270341

Also sind jetzt alle Spieler wieder im Training, oder?
Stay together!

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 06 Aug 2018 10:48 #270342

  • C.F.C.
  • OFFLINE
  • Profi
  • Beiträge: 312
Chelsea London FC schrieb:
Also sind jetzt alle Spieler wieder im Training, oder?


Ja. auch Kante.
Folgende Benutzer bedankten sich: Chelsea London FC

Aw: Chelsea FC Daily Talk 17/18 06 Aug 2018 11:56 #270345

C.F.C. schrieb:
Chelsea London FC schrieb:
Also sind jetzt alle Spieler wieder im Training, oder?


Ja. auch Kante.


Es wird echt Zeit auszumisten. Alleine im Mittelfeld muss mindestens einer noch gehen, genauso wie im ST. Zouma sollte man ebenso versuchen zu verleihen. Es gibt noch so viele Stellen im Kader, welche verbesserungswürdig werden...viel Zeit bleibt uns nicht mehr.
Stay together!
Folgende Benutzer bedankten sich: FcChelsea_MH
Ladezeit der Seite: 0.17 Sekunden