Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Chelsea FC - Southampton FC | EPL 18/19
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Chelsea FC - Southampton FC | EPL 18/19

Aw: Chelsea FC - Southampton FC | EPL 18/19 04 Jan 2019 10:19 #272421

Chelsea-Champ schrieb:
Ich möchte mich mal zu unseren aktuellen Situation äußern auch wenn ich schon länger nicht mehr täglich aktiv war .
Es kann doch nicht sein dass wir von Sarri erwarten dass das Team innerhalb von knapp 6 Monaten seinen Fusball spielt wenn selbst Pep und Klopp dafür mindestens 1 Jahr + Kaderumbruch gebraucht haben,vor allem nicht mit den Spielern. Wir brauchen einfach einen richtigen Torjäger und 2 neue Außenbahnspieler in der Offensive ,( eventuell auch neue AV wobei ich mir da nicht sicher bin das Alonso gebencht wird und Dave ist defensiv zu stark) . Dann hätten wir das Spiel gestern und wohl auch gegen Leicester gewonnen , da bin ich mir sicher .


Ich verstehe auch nicht warum das System in Frage gestellt wird ?! Wie sollen wir sonst spielen gegen solche Gegner ? Mit einer 5er Kette alá Conte ?

Das System braucht einfach Zeit und die richtigen Spieler , hoffentlich bekommt Sarri beides .


Wir hatten in denn letzten jahres so einige Trainer und deshalb wissen Chelsea Fans, was nicht funktioniert. Sarri ist ein Coach, der nicht gerne rotiert. Mourinho und Conte waren auch Trainer, die nicht gerne rotiert haben. Daraus resultieren drei Probleme. Da wir einen sehr großen Kader haben, kriegen wir sehr viele unzufriedene Spieler wie Christensen, Odoi, Cesc etc. und diese wollen alle wechseln. Zum anderen spielt unsere Stammelf zu viel und ich weiß noch unter Mou, dass wir damals in der CL gegen Atletico einfach überspielt waren. Wieso war das so?Mou hat nicht gerne rotiert. Ein drittes Problem ist, dass unsere Stammelf sich zu sicher fühlt. Alonso und Willian wissen, egal wie scheiße sie spielen sollten, sie werden das nächste Spiel wieder spielen, weil das Sarris Spielphilosophie ist. Er baut sein Sarri Ball auf 11 Spieler auf und die spielen das dann bis zum letzten Spiel mehr oder weniger durch. Unsere Trainervergangenheit hat gezeigt, dass dies nicht funktioniert.

Sarri ist wie Mou ein Youth Hater ist. Ein Conte war lustigerweise noch das beste, was unserer Youth passieren konnte, da er Christensen zur Stammkraft gemacht hat.
Sarri hat gesagt, dass Odoi schon sehr viele Minuten als 18 jähriger bekommen hat und er nicht auf Jugend setzen möchte, weil er Spiele gewinnen muss. Aus diesem Grund dürfen erfahrene Gurken wie Alonso und Willian so viele Spiele machen wie sie wollen.
Damit wächst nur die Gefahr, dass große Talente wie Odoi, Abraham und RLC wechseln werden. Wieso? Weil Sarri ein Youth hater ist. Wenn du Youth Spieler in einem City Team bist, dann verstehe ich ja, wieso man keine MInuten bekommt, aber bei diesem Chelsea ??? RLC ist unser bester 8er. Odoi ist unser zweit oder drittbester Winger. Vielleicht ist Pedro besser als Odoi, weil er im Abschluss besser ist, aber Willian ist eine katastrophale Gurke. Abraham wäre, wenn er nicht verliehen worden wäre, unser bester Stürmer.

Die größte Problematik ist aber, dass Sarri nicht nach Leistung aufstellt. Ein Emerson, der offensiv in jedem Fall besser als ein Alonso ist, spielt nicht, aber ein in allen Bereichen katastrophaler Spieler wie Alonso darf spielen. Mou hat nicht nach Leistung aufgestellt. Conte hat eigentlich auch nicht wirlich nach Leistung aufgestellt (Mehr als Mou, aber auch nicht so viel mehr). Wir wissen, dass dies nicht funktioniert. Spieler lehnen sich zurück und haben einen Freifahrtschein. Die Kaderspieler kriegen keine Spielpraxis, werden schlechter oder haben keine Lust mehr auf Chelsea oder Sarri und wollen weg. Der Marktwert dieser Spieler sinkt auch.

Alles in allem macht Sarri die selben Dinge falsch, die auch andere Trainer falsch bei uns gemacht haben und deshalb gescheitert sind. Der einzige Unterschied ist, dass Sarri offensiv spielen lässt.

Taktisch ist Sarri auch nicht sonderlich flexibel. Er kennt nur sein 4-3-3. AVB kannte auch nur ein 4-3-3. Conte kannte nur ein 3-4-3 oder 3-5-2. Weltklasse Trainer wie Guardiola nutzen viel mehr Formationen und passen ihre Formation ihrem Gegner an.
"I would love to help Chelsea in any way, even if they tell me to come and cut the grass. I will do it,"- Drogba.

Negotiator_2 killer;Will die Mission sabotieren, da er den Platz von Loftus-Cheek gefährdet sieht, gefährlich,
braucht a Watschn von Vinnie....studiert, intelligent, starker Charakter.
Letzte Änderung: 04 Jan 2019 10:23 von killer1257.
Folgende Benutzer bedankten sich: Venom, BlueLion1905
Ladezeit der Seite: 0.11 Sekunden