Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Tottenham Hotspur - Chelsea FC | EPL 18/19
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Tottenham Hotspur - Chelsea FC | EPL 18/19

Aw: Tottenham Hotspur - Chelsea FC | EPL 18/19 25 Nov 2018 21:39 #271800

  • cfcrules
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 8297
Das Problem war dass Pochettino Jorginho perfekt aus dem Spiel genommen hat. Andere Teams haben das schon versucht haben es aber nicht ganz so gut hingekriegt. Und da die anderen beiden im Mittelfeld nicht die selben Qualitäten haben geht uns damit der wohl wichtigste Aspekt im Offensivspiel verloren.
Desto eher Sarri einsieht dass es einfach bessere Spieler braucht desto besser für uns
why are you frustrated? Chelsea have the best group of executives working in football and the results bear that fact out.

Aw: Tottenham Hotspur - Chelsea FC | EPL 18/19 26 Nov 2018 00:23 #271802

Eden10Hazard schrieb:
true_blue schrieb:


ps: kann jourgniho eigentlich nur bälle querspielen?


Komm schon, Jorginho ist ein Topspieler. Der hat schon einige Male überragende Bälle (auch) für Morata gespielt, die der Spanier dann in klassischer Fehlgeburt-Manier vergeudet hat. Der Pass bestimmt nicht den Laufweg, sondern andersherum !
Jorginho kann keine vertikalen Zuckerbälle spielen, wenn niemand da ist. Er war gezwungen quer zu spielen. Bringt ja nichts nach vorne zu spielen, wenn keiner sich dort anbietet und vor allem wenn man jemanden wie Morata vor sich hat.


Dann muss ich ja die ganzen Spiele unter Drogeneinfluss gestanden sein, denn diese Kreativität habe ich bisher eigentlich nicht gesehen. Natürlich kann ihn ab und zu ein schöner Pass auskommen, aber die waren wirklich bisher kaum zu sehen,...

Gesten im TV sagte der Kommentator, Jorginho der Architekt,... ehrlich gesagt würde ich mit von ihm nicht mal einen Bungalow bauen lassen. Ich bin nicht so ein Fan von Fabregas aber das ist für mich ein Architekt, da ist Jorginho noch meilenweit entfernt !
Folgende Benutzer bedankten sich: Iceman22, Juan Mata

Aw: Tottenham Hotspur - Chelsea FC | EPL 18/19 26 Nov 2018 15:12 #271804

  • Juan Mata
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Beiträge: 2263
vinnie-the-axe schrieb:
Eden10Hazard schrieb:
true_blue schrieb:


ps: kann jourgniho eigentlich nur bälle querspielen?


Komm schon, Jorginho ist ein Topspieler. Der hat schon einige Male überragende Bälle (auch) für Morata gespielt, die der Spanier dann in klassischer Fehlgeburt-Manier vergeudet hat. Der Pass bestimmt nicht den Laufweg, sondern andersherum !
Jorginho kann keine vertikalen Zuckerbälle spielen, wenn niemand da ist. Er war gezwungen quer zu spielen. Bringt ja nichts nach vorne zu spielen, wenn keiner sich dort anbietet und vor allem wenn man jemanden wie Morata vor sich hat.


Dann muss ich ja die ganzen Spiele unter Drogeneinfluss gestanden sein, denn diese Kreativität habe ich bisher eigentlich nicht gesehen. Natürlich kann ihn ab und zu ein schöner Pass auskommen, aber die waren wirklich bisher kaum zu sehen,...

Gesten im TV sagte der Kommentator, Jorginho der Architekt,... ehrlich gesagt würde ich mit von ihm nicht mal einen Bungalow bauen lassen. Ich bin nicht so ein Fan von Fabregas aber das ist für mich ein Architekt, da ist Jorginho noch meilenweit entfernt !


Genau!
Jorginho ist ein guter aber für mich ist der mehr ein Busquets der defensiv nicht ganz so stark ist. Hält den Ball und das Team in Bewegung aber die Cesc Bälle sieht man eher selten. Für mich ist Jorginho offensiv zu wenig dass er Kante seine Lieblingsposition wegnimmt. Das sieht man eben gegen die grossen Teams die kein Problem haben in den Abschluss zu kommen. Jorginho ist defensiv keine grosse Hilfe und wenn dazu noch Alonso spielt haben wir nur 3 gute Verteidger. Nichts gegen Alonso der bringt offensiv einen richtig grossen Mehrwert. Aber die Bälle die Jorginho spielt kann der locker auch eine Position weiter vorne spielen. Bin gespannt ob Sarri zumindest in den Big Games umstellen wird.
Uefa Champions League Sieger 2011/2012: Chelsea FC
Uefa Europa League Sieger 2012/2013: Chelsea FC

Aw: Tottenham Hotspur - Chelsea FC | EPL 18/19 26 Nov 2018 15:59 #271805

Juan Mata schrieb:
vinnie-the-axe schrieb:
Eden10Hazard schrieb:
true_blue schrieb:


ps: kann jourgniho eigentlich nur bälle querspielen?


Komm schon, Jorginho ist ein Topspieler. Der hat schon einige Male überragende Bälle (auch) für Morata gespielt, die der Spanier dann in klassischer Fehlgeburt-Manier vergeudet hat. Der Pass bestimmt nicht den Laufweg, sondern andersherum !
Jorginho kann keine vertikalen Zuckerbälle spielen, wenn niemand da ist. Er war gezwungen quer zu spielen. Bringt ja nichts nach vorne zu spielen, wenn keiner sich dort anbietet und vor allem wenn man jemanden wie Morata vor sich hat.


Dann muss ich ja die ganzen Spiele unter Drogeneinfluss gestanden sein, denn diese Kreativität habe ich bisher eigentlich nicht gesehen. Natürlich kann ihn ab und zu ein schöner Pass auskommen, aber die waren wirklich bisher kaum zu sehen,...

Gesten im TV sagte der Kommentator, Jorginho der Architekt,... ehrlich gesagt würde ich mit von ihm nicht mal einen Bungalow bauen lassen. Ich bin nicht so ein Fan von Fabregas aber das ist für mich ein Architekt, da ist Jorginho noch meilenweit entfernt !


Genau!
Jorginho ist ein guter aber für mich ist der mehr ein Busquets der defensiv nicht ganz so stark ist. Hält den Ball und das Team in Bewegung aber die Cesc Bälle sieht man eher selten. Für mich ist Jorginho offensiv zu wenig dass er Kante seine Lieblingsposition wegnimmt. Das sieht man eben gegen die grossen Teams die kein Problem haben in den Abschluss zu kommen. Jorginho ist defensiv keine grosse Hilfe und wenn dazu noch Alonso spielt haben wir nur 3 gute Verteidger. Nichts gegen Alonso der bringt offensiv einen richtig grossen Mehrwert. Aber die Bälle die Jorginho spielt kann der locker auch eine Position weiter vorne spielen. Bin gespannt ob Sarri zumindest in den Big Games umstellen wird.


Und damit sprichst du das weitere Problem an., Kante der our of his position spielt ! Wenn man offensiven Fussball spielen will braucht man auch ein gutes ofensives Mittelfeld das für Torgefahr sorgen kann. Wenn der Hausmeister ( Sarri ) mit Kante, Jorginho und Kovacic sieltt, stehen 3 defensive Mittelfeldspieler am Platz. Wie sol ldas auf Dauer funktionieren.

Wir haben jetzt fast Dezember, von denen hat noch keiner ins Tor getroffen. Das ist ein Armutszeugnis für Chelsea !!!!

Natürlich hat Sarri Recht, wenn er sagt das wir gegen Spurs einfach nicht gepresst haben aber die Frage ist, sind Hazard und Willian spieler die pressen können ? Und da haben wir die nächste Baustelle, das sind zwei Schöngeister. Man muss sich City mal ansehen, nicht das sie überall gute Fussballer haben, aber ein Sterling und Sane müssen sich den Arsch aufrennen, Pepp der Depp verlangt das, Willian ??? Der macht nach hinten hin nicht viel, klar ist er besser als Sterling, fussballerisch, aber reicht das ? Und Hazard darf so und so machen was er will !

Wenn dann ein Gegner so physisch dominant wie Tottenham auftritt, dann bekommen wir Probleme !

Aw: Tottenham Hotspur - Chelsea FC | EPL 18/19 26 Nov 2018 16:29 #271807

Ich denke auch, dass Kante auf der 6 am besten ist, aber ohne Jorginho funktioniert Sarri-Ball einfach nicht.
Jorginho macht extrem viel für das Team, auch wenn er nicht am Ball ist. Mal sagt er Rüdiger er soll weiter nach vorn kommen, mal gibt er Kante und Kovacic Anweisungen, dass er den Ball gleich zu ihnen weiterleiten wird etc. etc. er gibt wirklich den Takt vor. Das kann ein Kante nicht. Das ist eine komplizierte Situation.

Stimme Vinnie zu, dass die Konstellation Kovacic, Kante, Jorginho zu defensiv ist. Da ist keiner, der a la Lampard aus dem Mittelfeld verlässlich für Torgefahr sorgt. Wenn man dann noch dazu zählt, dass mit Morata eine Null vorne rumdümpelt und mit Willian eine 0.2, dann ist da nicht viel Torgefahr.
Willian zieht immer in die Mitte, lässt somit den rechten Flügel frei, da Azpi sehr zögerlich im Spiel nach vorne ist. Sobald wir den Ball verlieren, verpufft also unser Pressing, sobald der Gegner dorthin spielt. Callejon klebte an der Seitenlinie in Napoli, dadurch hatten sie offensiv mehr Breite und defensiv war das Pressing effektiver.

Willian ist mir sowieso ein Rätsel, hat tolle Anlagen und macht so wenig draus! Das Tor von Son z.B.: WANN hat Willian in den ganzen Jahren mal so eine Aktion gebracht? Er ist sicher genau so schnell und technisch sogar besser als ein Son. Er könnte sowas auch allemal! Aber Willian hätte nie so eine Aktion gebracht. Der wäre stehen geblieben, hätte seinen rechten Fuß angehoben, getänzelt, Ball in die Mitte (zu weit) vorgelegt und zurück zu Kante oder sonstwen gespielt, wenn er durch das zu weite Vorlegen nicht schon den Ball verloren hätte.
Folgende Benutzer bedankten sich: vinnie-the-axe

Aw: Tottenham Hotspur - Chelsea FC | EPL 18/19 26 Nov 2018 17:42 #271810

Eden10Hazard schrieb:
Ich denke auch, dass Kante auf der 6 am besten ist, aber ohne Jorginho funktioniert Sarri-Ball einfach nicht.
Jorginho macht extrem viel für das Team, auch wenn er nicht am Ball ist. Mal sagt er Rüdiger er soll weiter nach vorn kommen, mal gibt er Kante und Kovacic Anweisungen, dass er den Ball gleich zu ihnen weiterleiten wird etc. etc. er gibt wirklich den Takt vor. Das kann ein Kante nicht. Das ist eine komplizierte Situation.

Stimme Vinnie zu, dass die Konstellation Kovacic, Kante, Jorginho zu defensiv ist. Da ist keiner, der a la Lampard aus dem Mittelfeld verlässlich für Torgefahr sorgt. Wenn man dann noch dazu zählt, dass mit Morata eine Null vorne rumdümpelt und mit Willian eine 0.2, dann ist da nicht viel Torgefahr.
Willian zieht immer in die Mitte, lässt somit den rechten Flügel frei, da Azpi sehr zögerlich im Spiel nach vorne ist. Sobald wir den Ball verlieren, verpufft also unser Pressing, sobald der Gegner dorthin spielt. Callejon klebte an der Seitenlinie in Napoli, dadurch hatten sie offensiv mehr Breite und defensiv war das Pressing effektiver.

Willian ist mir sowieso ein Rätsel, hat tolle Anlagen und macht so wenig draus! Das Tor von Son z.B.: WANN hat Willian in den ganzen Jahren mal so eine Aktion gebracht? Er ist sicher genau so schnell und technisch sogar besser als ein Son. Er könnte sowas auch allemal! Aber Willian hätte nie so eine Aktion gebracht. Der wäre stehen geblieben, hätte seinen rechten Fuß angehoben, getänzelt, Ball in die Mitte (zu weit) vorgelegt und zurück zu Kante oder sonstwen gespielt, wenn er durch das zu weite Vorlegen nicht schon den Ball verloren hätte.


Willian häte in dieser Situation das Foul gesucht ! Willian hat auf den ersten Metern einen tollen Antritt aber dann verliert er aiuch an Geschwindigkeit !
Ladezeit der Seite: 0.14 Sekunden