Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Chelsea FC - Burnley FC | EPL 17/18
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Chelsea FC - Burnley FC | EPL 17/18

Aw: Chelsea FC - Burnley FC | EPL 17/18 12 Aug 2017 21:57 #260396

killer1257 schrieb:
Beigl schrieb:
Christensen und Rüdiger haben mir sehr gut gefallen, muss ich sagen. Beide haben sich am Aufbauspiel viel beteiligt. Am meisten Freude hat mir heute aber Morata gemacht. Wird seit einer Woche von den englischen Medien als Torres 2.0 abgestempelt und denunziert, dreht aber dennoch in 30 Minuten beinahe das Spiel. Sowohl sein Tor als auch sein Assist waren Weltklasse. Er muss gegen die Spurs unbedingt starten, Michy hat heute gar nichts gezeigt.


Hoffen wir einfach mal,dass Conte nach Leistung aufstellen wird.
Sowohl Mou als auch Conte sind da nicht immer so die begnadesten Trainer was das anbelangt.
Ich glaube echt nicht daran, dass Conte unseren Captain,Leader,Legend namens Cahill droppen wird.Wenn er wieder aus seiner Sperre zurückkommt,war es das mit Rüdiger oder Christensen,egal wie gut sie das dahin gespielt haben.
Cahill ist Engländer,also darf er spielen


Wahnsinn welchen von deinen Lieblingen hat den Conte letzte Saison auf nicht aufgestellt bzw wer hat denn für ihn spielen dürfen ?

Aw: Chelsea FC - Burnley FC | EPL 17/18 12 Aug 2017 22:01 #260397

Einzige positive ! Das Team ist physisch stark, was aber zu erwarten war !

Aw: Chelsea FC - Burnley FC | EPL 17/18 12 Aug 2017 23:44 #260398

  • Juan Mata
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Beiträge: 2019
Was soll man da noch sagen... Ich bin froh konnte ich das Spiel nicht sehen
Aber als ich das Resultat gesehen habe war ich nicht sonderlich überrascht.
Ich frage mich wie man diese Saison überstehen will mit diesem Kader. Und wie lange hier Conte überlebt wenn das so weitergeht.

Zumindest hat Morata heute schon mal getroffen immerhin was gutes.
Uefa Champions League Sieger 2011/2012: Chelsea FC
Uefa Europa League Sieger 2012/2013: Chelsea FC

Aw: Chelsea FC - Burnley FC | EPL 17/18 13 Aug 2017 07:12 #260399

  • gsiberger
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Beiträge: 1915
Juan Mata schrieb:
Was soll man da noch sagen... Ich bin froh konnte ich das Spiel nicht sehen
Aber als ich das Resultat gesehen habe war ich nicht sonderlich überrascht.
Ich frage mich wie man diese Saison überstehen will mit diesem Kader. Und wie lange hier Conte überlebt wenn das so weitergeht.

Zumindest hat Morata heute schon mal getroffen immerhin was gutes.

Du bist jetzt schon der Zweite der so einen Stuss schreibt. Warum war dieses Ergebnis bitte vorhersehbar? Weil uns die Breite im Kader fehlt? Und das hat bereits am ersten Spieltag Auswirkungen? Also manchmal frage ich mich schon, warum manche "Fans" sich hier aufhalten.
Cahill hat in der 13 Minute ein dummes Solo gestartet und wenn das Verteidiger tun, endet das meistens nicht gut. Dass es aber so beschissen endet (rote Karte) war hart und überzogen. Danach ändert sich natürlich der Spielverlauf. Burnley war eiskalt vor dem Tor und wir waren frustriert mit dem Schiedsrichter.
Die zweite Halbzeit war dafür sehr gut. Dominanten Auftritt trotz einem Mann weniger. Super Einstand von Rüdiger, Christensen und Morata und mit ein bisschen mehr Glück holt man noch einen Punkt trotz zwei Mann weniger.
Folgende Benutzer bedankten sich: vinnie-the-axe, Blue_Pheonix

Aw: Chelsea FC - Burnley FC | EPL 17/18 13 Aug 2017 07:19 #260400

gsiberger schrieb:
Juan Mata schrieb:
Was soll man da noch sagen... Ich bin froh konnte ich das Spiel nicht sehen
Aber als ich das Resultat gesehen habe war ich nicht sonderlich überrascht.
Ich frage mich wie man diese Saison überstehen will mit diesem Kader. Und wie lange hier Conte überlebt wenn das so weitergeht.

Zumindest hat Morata heute schon mal getroffen immerhin was gutes.

Du bist jetzt schon der Zweite der so einen Stuss schreibt. Warum war dieses Ergebnis bitte vorhersehbar? Weil uns die Breite im Kader fehlt? Und das hat bereits am ersten Spieltag Auswirkungen? Also manchmal frage ich mich schon, warum manche "Fans" sich hier aufhalten.
Cahill hat in der 13 Minute ein dummes Solo gestartet und wenn das Verteidiger tun, endet das meistens nicht gut. Dass es aber so beschissen endet (rote Karte) war hart und überzogen. Danach ändert sich natürlich der Spielverlauf. Burnley war eiskalt vor dem Tor und wir waren frustriert mit dem Schiedsrichter.
Die zweite Halbzeit war dafür sehr gut. Dominanten Auftritt trotz einem Mann weniger. Super Einstand von Rüdiger, Christensen und Morata und mit ein bisschen mehr Glück holt man noch einen Punkt trotz zwei Mann weniger.


Es war deswegen vorhersehbar, weil wir schon wieder einen ähnlichen sommer wie 15/16 hatten. Deswegen haben sich auch viele wieder so was eingestellt. Die Rote Karte hat man natürlich nicht erwartet, aber schockiert hat es mich zum Bsp nicht. Viele hatten schon eine Ahnung, dass wir so in die saison starten.
Folgende Benutzer bedankten sich: Juan Mata

Aw: Chelsea FC - Burnley FC | EPL 17/18 13 Aug 2017 07:32 #260401

Marcinho schrieb:
gsiberger schrieb:
Juan Mata schrieb:
Was soll man da noch sagen... Ich bin froh konnte ich das Spiel nicht sehen
Aber als ich das Resultat gesehen habe war ich nicht sonderlich überrascht.
Ich frage mich wie man diese Saison überstehen will mit diesem Kader. Und wie lange hier Conte überlebt wenn das so weitergeht.

Zumindest hat Morata heute schon mal getroffen immerhin was gutes.

Du bist jetzt schon der Zweite der so einen Stuss schreibt. Warum war dieses Ergebnis bitte vorhersehbar? Weil uns die Breite im Kader fehlt? Und das hat bereits am ersten Spieltag Auswirkungen? Also manchmal frage ich mich schon, warum manche "Fans" sich hier aufhalten.
Cahill hat in der 13 Minute ein dummes Solo gestartet und wenn das Verteidiger tun, endet das meistens nicht gut. Dass es aber so beschissen endet (rote Karte) war hart und überzogen. Danach ändert sich natürlich der Spielverlauf. Burnley war eiskalt vor dem Tor und wir waren frustriert mit dem Schiedsrichter.
Die zweite Halbzeit war dafür sehr gut. Dominanten Auftritt trotz einem Mann weniger. Super Einstand von Rüdiger, Christensen und Morata und mit ein bisschen mehr Glück holt man noch einen Punkt trotz zwei Mann weniger.


Es war deswegen vorhersehbar, weil wir schon wieder einen ähnlichen sommer wie 15/16 hatten. Deswegen haben sich auch viele wieder so was eingestellt. Die Rote Karte hat man natürlich nicht erwartet, aber schockiert hat es mich zum Bsp nicht. Viele hatten schon eine Ahnung, dass wir so in die saison starten.


Nochmals damit es jeder versteht. 15/16 war das Team körperlich am Sand, dann war es keine Einheit ! Das sind Faktoren die jetzt nicht zutreffend.

Was diese Saison das Team total trifft ist das es zu klein ist, was aber gegen Burley trotzdem keine Rolle hätte spielen dürfen.

Kann mir vorstellen das Conte das Handtuch wirft wenn keine Verstärkungen kommen.

Aw: Chelsea FC - Burnley FC | EPL 17/18 13 Aug 2017 08:31 #260402

Man muss nach dieser Partie sagen, dass das Team selbst Zweifel an der eigenen Stärke hatte und die sind schon auch von Conte mitverursacht, weil er einfach bad vibes reinbringt diesen Sommer. Er schafft es nicht, seine eigene Frustration mit der Klubführung zu verstecken und steckt somit auch das Team an. Denn sonst wäre man nach der überharten roten Karte für Gary nicht so auseinandergebrochen.
Zeitgleich hat Conte in dieser Partie aber auch eine seiner großen Stärken gezeigt. Er hat es geschafft, das Team aufzupeppeln, ihnen Mut zuzusprechen und deshalb kam eine derart überragende zweite Halbzeit zustande, die sehr wohl honoriert werden muss und nicht wie von littleGiant als selbstverständlich abgetan werden sollte. Das war stark, mit einem Mann weniger, 0:3 hinten als Meister gegen einen wirklich über dem Level spielenenden Burnley, also die Mentalitätsfrage hat das Team für mich mehr als positiv beantwortet.

Zweiter positiver Aspekt waren sicherlich so manche individuelle Leistungen. Ich möchte vier Spieler nennen:

- Alonso: Ja, er hat seine Schwächen, wenn der Raum eng ist, aber sonst ist er ein wirklich guter Kicker, der gestern auch was gezeigt hat, was ich von ihm so noch nicht gesehen habe, nämlich den absoluten Willen. Er war schon in der ersten Halbzeit einer der wenigen, die alles gegeben haben.
- Willian: Ihr könnt hier schreiben was ihr wollt, aber der Brasilianer ist (hoffentlich noch) um Welten besser als eure Bogas, Musondas oder sonst wer, war mit Abstand der beste Spieler Chelseas und hat über 95 Minuten alles gegeben.
- Christensen: Kommt rein, wirkt hilflos in HZ1 und kämpft sich dann so mit dem Team in die Partie rein, das hat mir imponiert. Vom Stellungsspiel hat er mir dazu viel besser gefallen als Rüdiger.
- Morata: Wir haben da einfach einen Vollblutstürmer gekauft, was uns zwar auch ein Tor gekostet hat, aber er macht die Wege, die Verteidger wehtun, wo die sich bewegen müssen und nicht nur reagieren können. Er hat Instinkt, er hat Technik und er hat Hirn, wie man bei der Vorlage gut sehen konnte. Wir werden mit dem Spanier Freude haben.

Der negativste Punkt war für mich das Verhalten in der Luft, das darf auch ohne Gary nicht so aussehen.
Zum Schirir möchte ich nur sagen, dass ich so kleinliche Entscheidungen in der PL selten erlebt habe. Zu nennen sind hier nur die Aktion vor der ersten Gelben für Cesc oder das "Foul" von Rüdiger in der 90. vor dem Stangenfreistoß von Brady. Ich meine ERNSTHAFT? Hoffentlich sieht sich Pawson diese Entscheidungen selbst noch einmal an und reflektiert das Geschehene mal, war ja echt nicht mehr lustig.
True Blue - Through & Through

Aw: Chelsea FC - Burnley FC | EPL 17/18 13 Aug 2017 11:06 #260404

Wir wären sowieso mit Cesc und Kante gegen die Spurs untergegangen. Vielleicht wird Luiz + Kante ja ein Segen und wir dominieren.
Stay together!

Aw: Chelsea FC - Burnley FC | EPL 17/18 13 Aug 2017 11:07 #260405

  • Juan Mata
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Beiträge: 2019
gsiberger schrieb:
Juan Mata schrieb:
Was soll man da noch sagen... Ich bin froh konnte ich das Spiel nicht sehen
Aber als ich das Resultat gesehen habe war ich nicht sonderlich überrascht.
Ich frage mich wie man diese Saison überstehen will mit diesem Kader. Und wie lange hier Conte überlebt wenn das so weitergeht.

Zumindest hat Morata heute schon mal getroffen immerhin was gutes.

Du bist jetzt schon der Zweite der so einen Stuss schreibt. Warum war dieses Ergebnis bitte vorhersehbar? Weil uns die Breite im Kader fehlt? Und das hat bereits am ersten Spieltag Auswirkungen? Also manchmal frage ich mich schon, warum manche "Fans" sich hier aufhalten.
Cahill hat in der 13 Minute ein dummes Solo gestartet und wenn das Verteidiger tun, endet das meistens nicht gut. Dass es aber so beschissen endet (rote Karte) war hart und überzogen. Danach ändert sich natürlich der Spielverlauf. Burnley war eiskalt vor dem Tor und wir waren frustriert mit dem Schiedsrichter.
Die zweite Halbzeit war dafür sehr gut. Dominanten Auftritt trotz einem Mann weniger. Super Einstand von Rüdiger, Christensen und Morata und mit ein bisschen mehr Glück holt man noch einen Punkt trotz zwei Mann weniger.


Ich finde schon das wir einen zu kleinen Kader haben auch am ersten Spieltag. Wenn gewisse Spieler spielen müssen weil wir dort keinen Ersatz haben. (Fabregas, Kante) Luiz zähle ich nicht als DM. Zudem haben wir unser Kader wirklich nicht besser gemacht. Klar die Niederlage ist auch mit dem Kader vermeidbar. Aber einige wissen wohl das ich ein Pessimist bin und deshalb nach den letzten Wochen nicht wirklich einen Grund gesehen habe, positiv in die neue Saison zu sehen.
Wenn man negative Erwartungen hat wird man nicht enttäuscht (Ich weiss ist eigentlich nicht förderlich für das Leben)
Uefa Champions League Sieger 2011/2012: Chelsea FC
Uefa Europa League Sieger 2012/2013: Chelsea FC

Aw: Chelsea FC - Burnley FC | EPL 17/18 13 Aug 2017 17:50 #260407

TingelTangelLuiz schrieb:
Man muss nach dieser Partie sagen, dass das Team selbst Zweifel an der eigenen Stärke hatte und die sind schon auch von Conte mitverursacht, weil er einfach bad vibes reinbringt diesen Sommer. Er schafft es nicht, seine eigene Frustration mit der Klubführung zu verstecken und steckt somit auch das Team an. Denn sonst wäre man nach der überharten roten Karte für Gary nicht so auseinandergebrochen.
Zeitgleich hat Conte in dieser Partie aber auch eine seiner großen Stärken gezeigt. Er hat es geschafft, das Team aufzupeppeln, ihnen Mut zuzusprechen und deshalb kam eine derart überragende zweite Halbzeit zustande, die sehr wohl honoriert werden muss und nicht wie von littleGiant als selbstverständlich abgetan werden sollte. Das war stark, mit einem Mann weniger, 0:3 hinten als Meister gegen einen wirklich über dem Level spielenenden Burnley, also die Mentalitätsfrage hat das Team für mich mehr als positiv beantwortet.

Zweiter positiver Aspekt waren sicherlich so manche individuelle Leistungen. Ich möchte vier Spieler nennen:

- Alonso: Ja, er hat seine Schwächen, wenn der Raum eng ist, aber sonst ist er ein wirklich guter Kicker, der gestern auch was gezeigt hat, was ich von ihm so noch nicht gesehen habe, nämlich den absoluten Willen. Er war schon in der ersten Halbzeit einer der wenigen, die alles gegeben haben.
- Willian: Ihr könnt hier schreiben was ihr wollt, aber der Brasilianer ist (hoffentlich noch) um Welten besser als eure Bogas, Musondas oder sonst wer, war mit Abstand der beste Spieler Chelseas und hat über 95 Minuten alles gegeben.
- Christensen: Kommt rein, wirkt hilflos in HZ1 und kämpft sich dann so mit dem Team in die Partie rein, das hat mir imponiert. Vom Stellungsspiel hat er mir dazu viel besser gefallen als Rüdiger.
- Morata: Wir haben da einfach einen Vollblutstürmer gekauft, was uns zwar auch ein Tor gekostet hat, aber er macht die Wege, die Verteidger wehtun, wo die sich bewegen müssen und nicht nur reagieren können. Er hat Instinkt, er hat Technik und er hat Hirn, wie man bei der Vorlage gut sehen konnte. Wir werden mit dem Spanier Freude haben.

Der negativste Punkt war für mich das Verhalten in der Luft, das darf auch ohne Gary nicht so aussehen.
Zum Schirir möchte ich nur sagen, dass ich so kleinliche Entscheidungen in der PL selten erlebt habe. Zu nennen sind hier nur die Aktion vor der ersten Gelben für Cesc oder das "Foul" von Rüdiger in der 90. vor dem Stangenfreistoß von Brady. Ich meine ERNSTHAFT? Hoffentlich sieht sich Pawson diese Entscheidungen selbst noch einmal an und reflektiert das Geschehene mal, war ja echt nicht mehr lustig.


Hahahaha, so eine wunderbare Ausrede für Cahill, du solltest Märchenbücher schreiben ! Kanns vielleicht nicht an dem gelegen haben, dass Cahill einfach nicht Fussball spielen kann, weil er technisch zu schwach ist und dann auf Messi ein Solo versucht ?
Ladezeit der Seite: 0.17 Sekunden