Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Formel 1 2014
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Formel 1 2014

Aw: Formel 1 2014 27 Jul 2014 13:55 #187956

  • Qells
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 8013
Formel 1 richtig spannend gerade.Safety Cars, Crashes und eine wahnsinns Aufholjagd von Hamilton.

Nur Mc Laren ist mal wieder unfähig und schickt Button als einzigen auf Regenreifen raus und versaut ihm somit das Treppchen.

Aw: Formel 1 2014 27 Jul 2014 15:28 #187958

Ergebnis des GP von Ungarn

1. Daniel Ricciardo | Red Bull Racing | 1:53:05,058 h
2. Fernando Alonso | Ferrari | 1:53:10,265 h
3. Lewis Hamilton | Mercedes GP | 1:53:10,859 h
4. Nico Rosberg | Mercedes GP | 1:53:11,397 h
5. Felipe Massa | Williams | 1:53:34,823 h
6. Kimi Räikkönen | Ferrari | 1:53:36,460 h
7. Sebastian Vettel | Red Bull Racing | 1:53:45,899 h
8. Valtteri Bottas | Williams | 1:53:46,204 h
9. Jean-Eric Vergne | Scuderia Toro Rosso | 1:54:03,313 h
10. Jenson Button | McLaren | 1:54:12,067 h
11. Adrian Sutil | Sauber | 1:54:12,884 h
12. Kevin Magnussen | McLaren | 1:54:23,178 h
13. Pastor Maldonado | Lotus F1 Team | 1:54:28,690 h
14. Daniil Kvyat | Scuderia Toro Rosso | + 1 Runde
15. Jules Bianchi | Marussia | + 1 Runde
16. Max Chilton | Marussia | + 1 Runde
17. Esteban Gutierrez | Sauber | Out
18. Kamui Kobayashi | Caterham | Out
19. Sergio Pérez | Force India | Out
20. Nico Hülkenberg | Force India | Out
21. Romain Grosjean | Lotus F1 Team | Out
22. Marcus Ericsson | Caterham | Out

Glückwunsch an Daniel Ricciardo zum Sieg in Ungarn. Hauptsache ist, dass nicht Alonso gewonnen hat.
McLaren hat einen riesen Fehler gemacht als sie ihre beiden Fahrer nochmal auch Regenreifen rausschickten. Es wäre für Button, und da gebe ich Qells Recht, im etwas Glück sicher in Richtung Podest gegangen. Alles in allem war es aber ein richtig spannendes Rennen mich hätte es eben noch etwas mehr gefreut wenn Hamilton und Rosberg noch Alonso überholt hätten. Für Ricciardo freut es mich aber, denn der Kerl ist mir echt sympatisch.

Fahrer WM
1 Nico Rosberg 202 Punkte
2 Lewis Hamilton 191 Punkte
3 Daniel Ricciardo 131 Punkte
4 Fernando Alonso 115 Punkte
5 Valtteri Bottas 95 Punkte

Konstrukteure
1 Mercedes 393 Punkte
2 Red Bull 219 Punkte
3 Ferrari 142 Punkte
4 Williams 135 Punkte
5 Force India 98 Punkte

Nächstes Rennen: 22.08.14 - 24.08.14 Belgien
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."

Aw: Formel 1 2014 24 Aug 2014 13:11 #190415

Also ich schaue ja nicht oft Formel 1, aber wenn ichs mal schaue, dann sieht man so eine Aktion!
Hamilton 1. , Rosberg 2. und er will überholen, streift Hamilton am Reifen und natürlich Reifenschaden und Rosbergs Nase ist beschädigt! Beide müssen in die Box! Lange nicht mehr so gelacht!
Mourinho: "Zouma now is 20, so one day Zouma will be 23 or 24 and will be a player of great maturity and probably leadership, too, to replace John."
Desailly: "Kurt Zouma will become a better defender than I was."
Courtois: “Zouma has a lot of talent. I think that he can become one of the best defenders in the world if he continues like this.”
Letzte Änderung: 24 Aug 2014 13:20 von BlueLion1905.

Aw: Formel 1 2014 24 Aug 2014 17:14 #190434

Ergebnis des GP von Belgien

1. Daniel Ricciardo | Red Bull Racing | 1:24:36,556 h
2. Nico Rosberg | Mercedes GP | 1:24:39,383 h
3. Valtteri Bottas | Williams | 1:25:04,032 h
4. Kimi Räikkönen | Ferrari | 1:25:12,815 h
5. Sebastian Vettel | Red Bull Racing | 1:25:28,196 h
6. Kevin Magnussen | McLaren | 1:25:30,262 h
7. Jenson Button | McLaren | 1:25:30,580 h
8. Fernando Alonso | Ferrari | 1:25:37,162 h
9. Sergio Pérez | Force India | 1:25:40,293 h
10. Daniil Kvyat | Scuderia Toro Rosso | 1:25:41,347 h
11. Nico Hülkenberg | Force India | 1:25:41,697 h
12. Jean-Eric Vergne | Scuderia Toro Rosso | 1:25:47,920 h
13. Felipe Massa | Williams | 1:25:51,975 h
14. Adrian Sutil | Sauber | 1:25:58,447 h
15. Esteban Gutierrez | Sauber | 1:26:06,825 h
16. Max Chilton | Marussia | + 1 Runde
17. Marcus Ericsson | Caterham | + 1 Runde
18. Jules Bianchi | Marussia | Out
19. Lewis Hamilton | Mercedes GP | Out
20. Romain Grosjean | Lotus F1 Team | Out
21. André Lotterer | Caterham | Out
22. Pastor Maldonado | Lotus F1 Team | Out

Daniel Ricciardo gewinnt den GP von Belgien vor Nico Rosberg und Valtteri Bottas. Ein überraschend starkes Rennen fuhr auf Kimi Räikkönen der seinen Ferrari auf Platz 4 in Ziel brachte.
Lewis Hamilton beendete nach 40 Runden das Rennen. Nachdem er schon in der ersten Runde mit Nico Rosberg kollidierte und sich den linken Hinterreifen aufschlitzte musste er fast eine komplette Runde zurück zur Box schleichen und damit war seinen Rennen schon früh erledigt.
Nachdem die beiden McLaren, vor der Sommerpause, in Ungarn nicht viel auf die Straße brachten konnten die Beiden heute wieder in die Punkte fahren und können mit Platz 6 und 7 auch recht zufrieden sein.
Schade fand ich das Ausscheiden von André Lotterer, der an diesem Wochenende, als 5. deutscher Fahrer, eine Chance im Caterham bekam, sich aber schon nach 4 Runden aus dem Rennen verabschieden müsste.

Fahrer WM
1. Nico Rosberg 220 Punkte
2. Lewis Hamilton 191 Punkte
3. Daniel Ricciardo 156 Punkte
4. Fernando Alonso 119 Punkte
5. Valtteri Bottas 110 Punkte

Konstrukteure
1. Mercedes 411 Punkte
2. Red Bull Racing 254 Punkte
3. Ferrari 158 Punkte
4. Williams 150 Punkte
5. Force India 100 Punkte

Nächstes Rennen: 05.09.14 - 07.09.14 Italien
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."

Aw: Formel 1 2014 07 Sep 2014 18:41 #191654

Ergebnis des GP von Italien

1. Lewis Hamilton | Mercedes GP | 1:19:10,236 h
2. Nico Rosberg | Mercedes GP | 1:19:13,411 h
3. Felipe Massa | Williams | 1:19:35,496 h
4. Valtteri Bottas | Williams | 1:19:51,022 h
5. Daniel Ricciardo | Red Bull Racing | 1:20:00,545 h
6. Sebastian Vettel | Red Bull Racing | 1:20:10,201 h
7. Sergio Pérez | Force India | 1:20:12,754 h
8. Jenson Button | McLaren | 1:20:13,266 h
9. Kimi Räikkönen | Ferrari | 1:20:13,771 h
10. Kevin Magnussen | McLaren | 1:20:16,407 h
11. Daniil Kvyat | Scuderia Toro Rosso | 1:20:21,420 h
12. Nico Hülkenberg | Force India | 1:20:22,842 h
13. Jean-Eric Vergne | Scuderia Toro Rosso | 1:20:24,166 h
14. Pastor Maldonado | Lotus F1 Team | + 1 Runde
15. Adrian Sutil | Sauber | + 1 Runde
16. Romain Grosjean | Lotus F1 Team | + 1 Runde
17. Kamui Kobayashi | Caterham | + 1 Runde
18. Jules Bianchi | Marussia | + 1 Runde
19. Esteban Gutierrez | Sauber | + 2 Runden
20. Marcus Ericsson | Caterham | + 2 Runden
21. Fernando Alonso | Ferrari | Out
22. Max Chilton | Marussia | Out


Nach den beiden Siegen von Daniel Ricciardo in Ungarn und Belgien stehen jetzt wieder die beiden Mercedes ganz oben auf dem Treppchen.
Lewis Hamilton gewinnt das Rennen vor Nico Rosberg, der den Rennsieg mit 2 Verbremsern in der ersten Kurve wegwarf, und Felipe Massa. Valtteri Bottas, im 2. Williams, kam auf Platz 4 in Ziel. Die beiden Red Bull belegten die Plätze 5 (Ricciardo) und 6 (Vettel).
Jenson Button und Kevin Magnussen kamen mit ihren McLaren auf Platz 8 und 10 ins Ziel.
Enttäuschend verlief das Rennen für die beiden Ferrari. Fernando Alonso musste seinen Wagen mit Problemen an der Antriebseinheit schon früh abstellen und Kimi Räikkönen fuhr ein relativ unauffälligstes Rennen und landete am Ende auf Rang 9.
Der heimliche Sieger des Rennens war aber Daniel Ricciardo, der mit seinen Überholmanövern für einige Highlights während des Rennens sorgte.

Fahrer WM
1. Nico Rosberg 238 Punkte
2. Lewis Hamilton 216 Punkte
3. Daniel Ricciardo 166 Punkte
4. Valtteri Bottas 122 Punkte
5. Fernando Alonso 121 Punkte

Konstrukteure
1. Mercedes 454 Punkte
2. Red Bull Racing 272 Punkte
3. Williams 177 Punkte
4. Ferrari 162 Punkte
5. McLaren 110 Punkte

Nächstes Rennen: 19.09.14 - 21.09.14 Singapur
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."

Aw: Formel 1 2014 21 Sep 2014 19:56 #192756

Ergebnis des GP von Singapur

1. Lewis Hamilton | Mercedes GP | 2:00:04,795 h
2. Sebastian Vettel | Red Bull Racing | 2:00:18,329 h
3. Daniel Ricciardo | Red Bull Racing | 2:00:19,068 h
4. Fernando Alonso | Ferrari | 2:00:20,184 h
5. Felipe Massa | Williams | 2:00:46,956 h
6. Jean-Eric Vergne | Scuderia Toro Rosso | 2:01:01,596 h
7. Sergio Pérez | Force India | 2:01:03,833 h
8. Kimi Räikkönen | Ferrari | 2:01:05,436 h
9. Nico Hülkenberg | Force India | 2:01:06,456 h
10. Kevin Magnussen | McLaren | 2:01:07,025 h
11. Valtteri Bottas | Williams | 2:01:09,860 h
12. Pastor Maldonado | Lotus F1 Team | 2:01:11,710 h
13. Romain Grosjean | Lotus F1 Team | 2:01:12,824 h
14. Daniil Kvyat | Scuderia Toro Rosso | 2:01:16,803 h
15. Marcus Ericsson | Caterham | 2:01:38,983 h
16. Jules Bianchi | Marussia | 2:01:39,338 h
17. Max Chilton | Marussia | + 1 Runde
18. Jenson Button | McLaren | Out
19. Adrian Sutil | Sauber | Out
20. Esteban Gutierrez | Sauber | Out
21. Nico Rosberg | Mercedes GP | Out
22. Kamui Kobayashi | Caterham | Out

Siegr des Nachtrennen von Singapur ist Lewis Hamilton. Auf den Rängen 2 und 3 landeten die beiden Red Bull Piloten Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo.
Nico Rosberg musste sein Rennen schon früh beenden. Schon vor dem Rennen hatte er elektronische Probleme und konnte bis auf die Schaltwippen nicht´s an seinem Lenkrad verstellen. Wie nach dem Rennen bekannt wurde war das Problem an Rosberg´s Auto ein Kabelbruch in der Lenksäule.
Die Williams mussten, nachdem sie in Italien und Begien jeweils einen Fahrer auf dem Podest hatten, nur mit einem 5. Platz von Filipe Massa leben.
Für die McLaren konnte nur Kevin Magnussen in die Punkte fahren bzw. sich einen Punkte holen. Jenson Button musste das Rennen nach technischen Problemen etwas eher beenden.
Mit dem Sieg konnte sich Hamilton nun die WM Führung zurückholen und liegt un 3 Punkte vor Nico Rosberg.

Fahrer WM
1. Lewis Hamilton 241 Punkte
2. Nico Rosberg 238 Punkte
3. Daniel Ricciardo 181 Punkte
4. Fernando Alonso 133 Punkte
5. Sebastian Vettel 124 Punkte

Konstrukteure
1. Mercedes 479 Punkte
2. Red Bull Racing 305 Punkte
3. Williams 187 Punkte
4. Ferrari 178 Punkte
5. Force India 117 Punkte

Nächstes Rennen: 03.10.14 - 05.10.14 Japan
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."

Aw: Formel 1 2014 22 Sep 2014 11:16 #192771

  • Beigl
  • OFFLINE
  • Legende
  • Blue is the colour
  • Beiträge: 6156
Come on Lewis. Gestern ein klasse Rennen gefahren, obwohl es am Ende mit abbauenden Reifen nochmal Eng wurde. Die Tatsache , dass er trotzdem eine 1/2 Sekunde pro Runde Vettel abgenommen hatte war großartig und sollte der Konkurrenz einmal mehr zu Denken geben.. Nach dem letzten Boxenstopp und dem Überholmanöver war das Rennen entschieden

Aw: Formel 1 2014 05 Okt 2014 10:52 #193377

Ergebnis des GP von Japan

1. Lewis Hamilton | Mercedes GP | 1:51:43,021 h
2. Nico Rosberg | Mercedes GP | 1:51:52,201 h
3. Sebastian Vettel | Red Bull Racing | 1:52:12,143 h
4. Daniel Ricciardo | Red Bull Racing | 1:52:21,839 h
5. Jenson Button | McLaren | 1:52:50,571 h
6. Valtteri Bottas | Williams | 1:53:36,794 h
7. Felipe Massa | Williams | 1:53:38,147 h
8. Nico Hülkenberg | Force India | 1:53:38,966 h
9. Jean-Eric Vergne | Scuderia Toro Rosso | 1:53:50,659 h
10. Sergio Pérez | Force India | + 1 Runde
11. Daniil Kvyat | Scuderia Toro Rosso | + 1 Runde
12. Kimi Räikkönen | Ferrari | + 1 Runde
13. Esteban Gutierrez | Sauber | + 1 Runde
14. Kevin Magnussen | McLaren | + 1 Runde
15. Romain Grosjean | Lotus F1 Team | + 1 Runde
16. Pastor Maldonado | Lotus F1 Team | + 1 Runde
17. Marcus Ericsson | Caterham | + 1 Runde
18. Max Chilton | Marussia | + 1 Runde
19. Kamui Kobayashi | Caterham | + 1 Runde
20. Jules Bianchi | Marussia | Out
21. Adrian Sutil | Sauber | Outl
22. Fernando Alonso | Ferrari | Out

Lewis Hamilton gewinnt das Rennen in Japan von Nico Rosberg und Sebastian Vettel.
Negativer Höhepunkt des Rennens war aber leider der Unfall von Jules Bianchi. In der 43. Runde verlor Adrian Sutil die Kontrolle über sein Auto und schlug in die Reifenstapel ein. Nur Augenblicke später, als der Wagen von Sutil geborgen wurde vor lor Bianchi an der gleichen Stellen sein Auto und rutsche, laut Medienberichten, wohl in den Abschleppkran. Von diesem Unfall gibt es keine Bilder und man muss sich auf Aussagen der Beteiligten verlassen.
Alles in allem ist es aber auch egal wie der Unfall zustande kann. Man kann Bianchi nur alles Gute wünschen und eine schnelle Genesung. Leider soll es aber nicht besonders gut aussehen und Bianchi soll nach dem Unfall sofort das Bewusstsein verloren haben.
Dieser Unfall stellt den Rest des Rennens komplett in den Hintergrund und man kann, wie schon gesagt, nur hoffen das Bianchi wieder fit wird.


Fahrer WM
1. Lewis Hamilton 266 Punkte
2. Nico Rosberg 256 Punkte
3. Daniel Ricciardo 193 Punkte
4. Sebastian Vettel 139 Punkte
5. Fernando Alonso 133 Punkte

Konstrukteure
1. Mercedes 522 Punkte
2. Red Bull Racing 332 Punkte
3. Williams 201 Punkte
4. Ferrari 178 Punkte
5. Force India 122 Punkte

Nächstes Rennen: 10.10.14 - 12.10.14, Russland
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."
Folgende Benutzer bedankten sich: Qells

Aw: Formel 1 2014 05 Okt 2014 13:49 #193421

Gute Besserung Bianchi! Der Crash war wirklich nicht ohne.


Sebastian Vettel wechselt zu Ferrari [BILD.de]
Mourinho: "Zouma now is 20, so one day Zouma will be 23 or 24 and will be a player of great maturity and probably leadership, too, to replace John."
Desailly: "Kurt Zouma will become a better defender than I was."
Courtois: “Zouma has a lot of talent. I think that he can become one of the best defenders in the world if he continues like this.”
Letzte Änderung: 05 Okt 2014 13:49 von BlueLion1905.

Aw: Formel 1 2014 05 Okt 2014 14:08 #193435

  • Qells
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 8013
BlueLion1905 schrieb:
Gute Besserung Bianchi! Der Crash war wirklich nicht ohne.


Sebastian Vettel wechselt zu Ferrari [BILD.de]


Bianchi wurde übrigens am Kopf operiert.Das sein Zustand so schlecht war, dass er nicht fliegen konnte sagt glaube ich so ziemlich alles.

Verstehe Vettel nicht jetzt wo es mal nicht so gut läuft wechselt er zu Ferrari, dessen Auto noch um einiges schlechter als das von Red Bull ist.Für mich ist Vettel ein guter Durchschnittsfahrer der WM's gewonnen hat weil er einfach das überlegende Auto hatte.Das er jetzt aber einem Zweikampf mit Ricciardo aus dem Weg geht sagt doch schon alles.
Ladezeit der Seite: 0.17 Sekunden