Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Formel 1 2014
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Formel 1 2014

Formel 1 2014 07 Mär 2014 20:12 #176168

Es ist noch eine Woche Zeit bis die Formel 1 Saison 2014 beginnt und das nehme ich als Anlass um einen neuen Formel 1 Thread zu eröffnen.

In der Saison 2014 gibt es gravierende Änderungen zur letzten Saison, darum fange ich mal mit den entscheidenen Veränderungen an.

Reglement:

Antrieb:

In der vergangenen Saison würden V8 Motoren mit 2,4 Litern gefahren. In der neuen Saison werden V6 Turbo Motoren mit 1,6 Liter Hubraum verwendet. Diese Motoren werden jetzt bis zum Ende der Saison 2020 verwendet. Jedes Motorenhersteller darf bis zu 4 Team´s mit Motoren ausrüsten. Motorenhersteller sind Mercedes, Ferrari und Renault. Mercedes liefert Motoren an Mercedes AMG Petronas Formula One Team, McLaren Mercedes, Sahara Force India F1 Team und Williams Martini Racing. Ferrari liefert an Scuderia Ferrari, Sauber F1 Team und Marussia F1 Team. Renault liefert an Infiniti Red Bull Racing, Lotus F1 Team, Scuderia Toro Rosso und Caterham F1 Team.

Zudem wird das bisher verwendete KERS (Kinetic Energy Recovery System) durch das ERS (Energy Recovery System) ersetzt. Das neue System besteht aus dem alten KERS und aus einem System das die Motorabwärme über den Turbolader zur Energiegewinnung nutzt. Das neue System besitzt eine Gesamtleistung von 120 kW (ca. 163PS) die über eine Gesamtzeit von etwa 33 Sekunden pro Runde zusätzlich genutzt werden kann.

Mindestgewicht:

Das Mindestgewicht wurde durch die neuen, schwereren Motoren nun auf 690 KG erhöhnt.

Aerodynamik:

Die größte Änderung in der Aerodynamik ist die Absenkung der Nase. Die Fahrzeugnase darf statt der bisherigen 550 mm nur noch maximal 185 mm über dem Boden sein.
Außerdem wird die Breite des Frontflügels von 180 cm auf 165 cm verringert.

Sportliches Reglement:

Ab 2014 werden wieder Testfahrten erlaubt sein. In Europa wird es nach vier Rennen in der folgenden Woche jeweils zwei Testtage geben.

Nun zur Teambesetzung:

Infiniti Red Bull Racing: 1. Sebastian Vettel , 3. Daniel Riccardo

Mercedes AMG Petronas Formula One Team: 6. Nico Rosberg , 44. Lewis Hamilton

Scuderia Ferrari: 14. Fernando Alonso , 7. Kimi Räikkönen

Lotus F1 Team: 8. Roman Grosjean , 13. Pastor Maldonado

McLaren Mercedes: 20. Jenson Button , 22. Kevin Magnussen

Sahara Force India F1 Team: 27. Nico Hülkenberg , 11. Sergio Perez

Sauber F1 Team: 99. Adrian Sutil , 21. Esteban Gutierrenz

Scuderia Toro Rosso: 25. Jean-Eric Vergne , 26. Daniel Kwjat

Williams Martini Racing: 19.Felipe Massa , 77. Valtteri Bottas

Marussia F1 Team: 17. Jules Bianchi , 4. Max Chilton

Caterham F1 Team: 10. Kamui Kobayashi , 9. Marcus Ericsson

Rennkalender:

16. März: Australien
30. März: Malaysia
6. April: Bahrain
20. April: China
11. Mai: Spanien
25. Mai: Monaco
8. Juni: Kanada
22. Juni: Österreich
6. Juli: Grossbritannien
20. Juli: Deutschland
27. Juli: Ungarn
24. August: Belgien
7. September: Italien
21. September: Singapur
5. Oktober: Japan
12. Oktober: Russland
2. November: USA
9. November: Brasilien
23. November: Abu Dhabi

Und zum Schluss noch ein paar Bilder der neuen Auto´s:

Red Bull:

:pinch: Warnung: Spoiler!


Mercedes:

:pinch: Warnung: Spoiler!


Ferrari:

:pinch: Warnung: Spoiler!


Lotus:

:pinch: Warnung: Spoiler!


McLaren:

:pinch: Warnung: Spoiler!


Force India:

:pinch: Warnung: Spoiler!


Sauber:

:pinch: Warnung: Spoiler!


Torro Rosso:

:pinch: Warnung: Spoiler!


Williams:

:pinch: Warnung: Spoiler!


Marussia:

:pinch: Warnung: Spoiler!


Caterham:

:pinch: Warnung: Spoiler!
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."
Letzte Änderung: 07 Mär 2014 20:41 von chelsea4ever88.
Folgende Benutzer bedankten sich: theblues09

Aw: Formel 1 2014 08 Mär 2014 11:02 #176173

Bei Ferrari wirds nur einen geben können und der heißt Kimi!
True Blue - Through & Through

Aw: Formel 1 2014 08 Mär 2014 12:09 #176174

  • ad_
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 5538
Das könnten tlw. alles sooo hübsche Autos sein... wäre da nicht diese olle Pimmelnase, die man dem Reglement zu verdanken hat. ~.~
What can be asserted without evidence can be dismissed without evidence.

Aw: Formel 1 2014 15 Mär 2014 09:16 #176719

Qualifikation zum Großen Preis von Australien

1. Lewis Hamilton | Mercedes GP | 1:44,231 m
2. Daniel Ricciardo | Red Bull Racing | 1:44,548 m
3. Nico Rosberg | Mercedes GP | 1:44,595 m
4. Kevin Magnussen | McLaren | 1:45,745 m
5. Fernando Alonso | Ferrari | 1:45,819 m
6. Jean-Eric Vergne | Scuderia | 1:45,864 m
7. Nico Hülkenberg | Force India | 1:46,030 m
8. Daniil Kvyat | Scuderia Toro Rosso | 1:47,368 m
9. Felipe Massa | Williams | 1:48,079 m
10. Valtteri Bottas | Williams | 1:48,147 m
11. Jenson Button | McLaren | 1:44,437 m
12. Kimi Räikkönen | Ferrari | 1:44,494 m
13. Sebastian Vettel | Red Bull Racing | 1:44,668 m
14. Adrian Sutil | Sauber | 1:45,655 m
15. Kamui Kobayashi | Caterham | 1:45,867 m
16. Sergio Pérez | Force India | 1:47,293 m
17. Max Chilton | Marussia | 1:34,293 m
18. Jules Bianchi | Marussia | 1:34,794 m
19. Esteban Gutierrez | Sauber | 1:35,117 m
20. Marcus Ericsson | Caterham | 1:35,157 m
21. Romain Grosjean | Lotus F1 Team | 1:36,993 m
22. Pastor Maldonado | Lotus F1 Team | No Time


Das war eine Qualifikation ganz nach meinem Geschmack. Der Mercedes war schon in den Test´s das beste Auto und man nimmt diese Form auch in das erste Rennen. Hamilton holte die Pole und Rosberg fuhr auf den 3. Platz. Daniel Ricciardo landete im Silber Sandwich und darf von Platz 2 starten. Überraschende waren für mich die Ergebnisse der Torro Rosso und von Magnussen im McLaren. Enttäuschend lief es für Button, Räikkönen und Vettel die auf die Plätze 11, 12 und 13 fuhren. Lotus hingegen war für mich keine Überraschung und ich glaube auch nicht das man mit den Startplätzen 21 und 22 viel im Rennen erreichen kann.

Nach der ersten Qualifikation erlaube ich mir noch ein kleines Fazit und das fällt nicht gut für Vettel und Button aus.
Mit den neuen Auto´s kommt es vor allem auf den Fahrer an. Das Drehmoment der Wagen ist so hoch das man einen guten Gasfuß braucht um die Räder nicht am Kurvenausgang durchdrehen zulassen.
Für mich ist das Ergebnis von heute nur der Beweis das Button und Vettel nur dank der guten Auto´s die sie in der Vergangenheit hatten Weltmeister geworden sind und das der Red Bull und der McLaren nicht schlecht sind sieht man an den Ergebnissen von Ricciardo und Magnussen. Räikkönen fällt da für mich noch raus da er in der Runde in der er den Unfall hatte wohl in die Top 10 gefahren wäre.
Für mich sind und waren auch schon in der Vergangenheit die besten Fahrer Alonso, Hamilton und Rosberg. Allen vorran Alonso fährt, auch wenn das Auto mal nicht gut läuft, immer vorne rein.

Edit: Achso fast vergessen. 100. Pole Position für Mercedes!
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."
Letzte Änderung: 15 Mär 2014 09:17 von chelsea4ever88.

Aw: Formel 1 2014 15 Mär 2014 14:06 #176724

  • Freddy2107
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • Beiträge: 4789
Endlich wieder Formel 1
War ein tolles Qualifying und ein tolles Ergebnis für Magnussen
Bestes Ergebnis für Mclaren seitder Saison 2012
Unerwartet stark auch Red Bull mit Ricciardo und Torro Rosso. Williams etwas schwach, nach guten Leistungen im Training, selbiges gil für Ferrari. Die Pole für Hamilton war absehbar, da Mercedes klar das schnellste Auto hat und Hamilton schneller als Rosberg ist.
Mich persönlich hat auch die Perfomance vom Überfahrer Vettel sehr gefreut, auch wenn er offenbar Probleme mit dem Motormaping hatte.. Button hatte pech, da er seine Runde nicht mehr verbssern konnte, dank Kimi, ähnliches gilt auch für Vettel.
Mein halbwegs realtischter Wunsch für morgen: Hamilton vor Rosberg, Magnussen, Alonso, Button, Kimi

Aw: Formel 1 2014 16 Mär 2014 09:41 #176930

Ergebnis vom Große Preis von Australien

1. Nico Rosberg | Mercedes GP | 1:32:58,710 h
2. Daniel Ricciardo | Red Bull Racing | Out (Nachträgliche Disqualifikation)
3. Kevin Magnussen | McLaren | 1:33:25,487 h
4. Jenson Button | McLaren | 1:33:28,737 h
5. Fernando Alonso | Ferrari | 1:33:33,994 h
6. Valtteri Bottas | Williams | 1:33:46,349 h
7. Nico Hülkenberg | Force India | 1:33:49,428 h
8. Kimi Räikkönen | Ferrari | 1:33:56,385 h
9. Jean-Eric Vergne | Scuderia Toro Rosso | 1:33:59,151 h
10. Daniil Kvyat | Scuderia Toro Rosso | 1:34:02,295 h
11. Sergio Pérez | Force India | 1:34:24,626 h
12. Adrian Sutil | Sauber | + 1 Runde
13. Esteban Gutierrez | Sauber | + 1 Runde
14. Max Chilton | Marussia | + 2 Runden
15. Jules Bianchi | Marussia | Out
16. Romain Grosjean | Lotus F1 Team | Out
17. Pastor Maldonado | Lotus F1 Team | Out
18. Marcus Ericsson | Caterham | Out
19. Sebastian Vettel | Red Bull Racing | Out
20. Lewis Hamilton | Mercedes GP | Out
21. Kamui Kobayashi | Caterham | Out
22. Felipe Massa | Williams | Out

Klasse Rennen von Nico Rosberg. Gestern die 100. Pole Position in der Geschichte von Mercedes und heute der 100. Rennsieg für Mercedes. Klasse Saisonstart, schade ist nur der Ausfall von Hamilton. Ich freu mich auch für Daniel Ricciardo, da ich ihn echt sympatisch finde, immer ein Lachen auf den Lippen der Typ. Eine der schönsten Erkenntnisse ist aber, dass der McLaren zurück ist. Magnussen hatte gestern schon eine gut Qualifikation und machte auch ein gutes Rennen draus und Button war auch stark und hatte auch ein wenig Glück mit dem Safety Car.
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."
Letzte Änderung: 16 Mär 2014 16:16 von chelsea4ever88.

Aw: Formel 1 2014 16 Mär 2014 15:33 #176940

  • Freddy2107
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • Beiträge: 4789
War ein gutes Rennen, nur leider war der SIeger recht schnell klar. Hätte Hamitlon den Sieg mehr gegönnt als Rosber, auch wenn Lewis bei mir viele Smypathien verspielt hat, als er Mclaren verlassen hat.
Freut mich richtig für Magnussen und Mclaren, nachdem Seuchenjahr sind sie endlich wieder bei der Musik dabei. Mit etwas Glück hätte Magnussen auch 2 werden können.
Des Momentane Kräfteverhältnis sieht wohl aus: Mercedes recht klar vorm rest, dann sind Red Bull und Mclaren auf einen ähnlichen Niveau. Danach kommt wohl WIlliams und dann erst Ferrari.

Aw: Formel 1 2014 16 Mär 2014 16:14 #176948

Freddy2107 schrieb:
Mit etwas Glück hätte Magnussen auch 2 werden können.


Magnussen ist doch eben Zweiter geworden und Button Dritter.

Daniel Ricciardo wird wegen zu hoher Benzindurchflüssmenge disqualifiziert. Diese Regel ist in diesem Jahr neu und besagt das nur noch 100kg Benzin pro Stunde verbraucht werden darf.
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."

Aw: Formel 1 2014 16 Mär 2014 16:26 #176952

  • Freddy2107
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • Beiträge: 4789
chelsea4ever88 schrieb:
Freddy2107 schrieb:
Mit etwas Glück hätte Magnussen auch 2 werden können.


Magnussen ist doch eben Zweiter geworden und Button Dritter.

Daniel Ricciardo wird wegen zu hoher Benzindurchflüssmenge disqualifiziert. Diese Regel ist in diesem Jahr neu und besagt das nur noch 100kg Benzin pro Stunde verbraucht werden darf.

wie geil
Letzte Änderung: 16 Mär 2014 16:58 von Freddy2107.

Aw: Formel 1 2014 16 Mär 2014 19:34 #176974

  • Beigl
  • OFFLINE
  • Legende
  • Blue is the colour
  • Beiträge: 5980
Also Magnussen und Button auf dem Podest.War echt ne starke Fahrt der beiden,insbesondere des Rookies Magnussen.Da geht einem McLaren Fan das Herz auf,nach der verkorksten Saison 2013.
Ladezeit der Seite: 0.18 Sekunden