Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Formel 1 2013
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Formel 1 2013

Aw: Formel 1 2013 12 Mai 2013 17:49 #145820

Ergebnis des GP von Spanien in Barcelona

1. Fernando Alonso | Ferrari | 1:39:16,596 h
2. Kimi Räikkönen | Lotus | 1:39:25,896 h
3. Felipe Massa | Ferrari | 1:39:42,596 h
4. Sebastian Vettel | Red Bull Racing | 1:39:54,796 h
5. Mark Webber | Red Bull Racing | 1:40:04,196 h
6. Nico Rosberg | Mercedes GP | 1:40:24,596 h
7. Paul Di Resta | Force India | 1:40:25,496 h
8. Jenson Button | McLaren | 1:40:36,096 h
9. Sergio Perez | McLaren | 1:40:38,296 h
10. Daniel Ricciardo | Scuderia Toro Rosso AUS 65 +1. Runde
11. Esteban Gutierrez | Sauber | +1. Runde
12. Lewis Hamilton | Mercedes GP | +1. Runde
13. Adrian Sutil | Force India | +1. Runde
14. Pastor Maldonado | Williams | +1. Runde
15. Nico Hülkenberg | Sauber | +1. Runde
16. Valtteri Bottas | Williams | +1. Runde
17. Charles Pic | Caterham | +1. Runde
18. Jules Bianchi | Marussia | +2. Runde
19. Max Chilton | Marussia | +2. Runde
20. Jean-Eric Vergne | Scuderia Toro Rosso | Out
21. Giedo van der Garde | Caterham | Out
22. Romain Grosjean | Lotus | Out

Fernando Alonso gewinnt sein Heimrennen vor Kimi Räikkönen und seinem Teamkollegen Filipe Massa.
Sebastian Vettel belegte den 4. Platz und zeigte sich, nach einem durchwachsenem Rennen, etwas enttäuscht.

Die beiden McLaren konnten sich, wie schon in den letzten Rennen, nach einer etwas schwächeren Qualifikation wieder stärker im Rennen und belegten die Plätze 8 und 9. Mit der jetztigen Leistungsfähigkeit kann man im Hause McLaren damit schon zufrieden sein. Das genaue Gegenteil der McLaren ist auch wie schon in Bahrain, Mercedes. Nico Rosberg startete von der Pole und konnte denn ersten Rang auch bis kurz nach seinem ersten Stopp behalten. Danach kam das was kommen musste, der Mercedes verlor wieder stark an Boden und Rosberg beendete das Rennen auf Rang 6. Lewis Hamilton erlitt das größere Schiksal, er konnte schon von Start weg nicht mit der Spitze mithalten und flog im späteren Rennverlauf sogar aus den Punkten und belegte zum Schluss nur Platz 12.

Stark päsentierte sich jedoch wieder Kimi Räikkönen im Lotus. Kimi ist weiterhin, neben Alonso, als heißester Verfolger von Vettel im Titelrennen.

Stand der Fahrer WM

1. Sebastian Vettel 89 Punkte
2. Kimi Räikkönen 85 Punkte
3. Fernando Alonso 72 Punkte
4. Lewis Hamilton 50 Punkte
5. Felipe Massa 45 Punkte

Das nächste Rennen findet in 2 Wochen am 26.5. in Monte Carlo/Monaco statt.
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."

Aw: Formel 1 2013 14 Mai 2013 18:13 #146075

  • Freddy2107
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • Beiträge: 4795
war ein ganz gutes rennen, aber leider war Mclaren nicht ganz so stark wie in Bahrain, aber dennoch ok für ihre momentane Leistungsstärke. Wenigstens hat Vettel nicht gewonnen

Aw: Formel 1 2013 25 Mai 2013 14:12 #147810

Qualifikation zum GP von Monaco in Monte Carlo

1. Nico Rosberg | Mercedes GP | 1:13,876 m
2. Lewis Hamilton | Mercedes GP | 1:13,967 m
3. Sebastian Vettel | Red Bull Racing | 1:13,980 m
4. Mark Webber | Red Bull Racing | 1:14,181 m
5. Kimi Räikkönen | Lotus | 1:14,822 m
6. Fernando Alonso | Ferrari | 1:14,824 m
7. Sergio Perez | McLaren | 1:15,138 m
8. Adrian Sutil | Force India | 1:15,383 m
9. Jenson Button | McLaren | 1:15,647 m
10. Jean-Eric Vergne | Scuderia Toro Rosso | 1:15,703 m
11. Nico Hülkenberg | Sauber | 1:18,331 m
12. Daniel Ricciardo | Scuderia Toro Rosso | 1:18,344 m
13. Romain Grosjean | Lotus | 1:18,603 m
14. Valtteri Bottas | Williams | 1:19,077 m
15. Giedo van der Garde | Caterham | 1:19,408 m
16. Pastor Maldonado | Williams | 1:21,688 m
17. Paul Di Resta | Force India | 1:26,322 m
18. Charles Pic | Caterham | 1:26,633 m
19. Esteban Gutierrez | Sauber | 1:26,917 m
20. Max Chilton | Marussia | 1:27,303 m
21. Jules Bianchi | Marussia | No Time
21. Felipe Massa | Ferrari | No Time
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."
Letzte Änderung: 25 Mai 2013 14:13 von chelsea4ever88.

Aw: Formel 1 2013 26 Mai 2013 18:11 #148066

Ergebnis des GP von Monaco in Monte Carlo

1. Nico Rosberg | Mercedes GP | 2:17:52,056 h
2. Sebastian Vettel | Red Bull Racing | 2:17:55,856 h
3. Mark Webber | Red Bull Racing | 2:17:58,356 h
4. Lewis Hamilton | Mercedes GP | 2:18:05,856 h
5. Adrian Sutil | Force India | 2:18:13,456 h
6. Jenson Button | McLaren | 2:18:15,156 h
7. Fernando Alonso | Ferrari | 2:18:18,756 h
8. Jean-Eric Vergne | Scuderia Toro Rosso | 2:18:19,256 h
9. Paul Di Resta | Force India | 2:18:19,656 h
10. Kimi Räikkönen | Lotus | 2:18:28,556 h
11. Nico Hülkenberg | Sauber | 2:18:34,556 h
12. Valtteri Bottas | Williams | 2:18:34,656 h
13. Esteban Gutierrez | Sauber | 2:18:35,256 h
14. Max Chilton | Marussia | 2:18:41,856 h
15. Giedo van der Garde | Caterham | 2:18:54,556 h
16. Sergio Perez | McLaren | Out
17. Romain Grosjean | Lotus | Out
18. Daniel Ricciardo | Scuderia Toro Rosso | Out
19. Jules Bianchi | Marussia | Out
20. Pastor Maldonado | Williams | Out
21. Felipe Massa | Ferrari | Out
22. Charles Pic | Caterham | Out

Nico Rosberg dominierte das Rennen von Anfang bis Ende und konnte trotz Dreier Safety Car Phasen und einer zwischenzeitlichen Rennenunterbrechung den Grand Prix gewinnen. 2. wurde Sebastian Vettel vor seinem Teamkollegen Mark Webber. 4. wurde Lewis Hamilton, der vor der ersten Saftey Car Phase etwas zu spät in die Box kam und so 2 Plätze an die Red Bull Piloten verlor.

Die ersten Safety Car Phase in Runde 30 verursachte Felipe Massa der, wie schon im 3. Freien Training in Kurve 1 mit Bremsproblemen in die Mauer fuhr. In Runde 46 folgte die Rennunterbrechung da Maldonado und Chilton kollidierten und Maldonado heftig in die Streckenbegrenzung einschlug und diese aus der Verankerung gerissen wurde. Nach 25 Minuten ging es weiter zunächst aber hinter den Saftey Car. In Runde 67 knallte Roman Grosjean dann Daniel Ricciardo, am Tunnelausgang, in Heck und das Safety Car durfte zum dritten Mal aus der Garage fahren.

Zu erwähnen wäre noch das Adrian Sutil ein klasse Rennen fuhr und bewies das man auch auf der Strecke wo es eigentlich unmöglich ist zu überholen, überholen kann. Sutil fuhr 3 Plätze nach vorn und beendete das Rennen als Fünfter noch vor Button und Alonso. Kimi Räikkönen war am ende der Leidtragende einer dummen Aktion von Sergio Perez der überholen wollte und eine Lücke sah wo keine war. Alles in allem war ein echt unterhaltsames Rennen.

Stand der Fahrer WM

1. Sebastian Vettel 107 Punkte
2. Kimi Räikkönen 86 Punkte
3. Fernando Alonso 78 Punkte
4. Lewis Hamilton 62 Punkte
5. Mark Webber 57 Punkte

Das nächste Rennen findet in 2 Wochen am 9.6. in Montreal/Kanada statt.
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."

Aw: Formel 1 2013 26 Mai 2013 18:50 #148071

  • Freddy2107
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • Beiträge: 4795
War ein interessantes Rennen. Mclaren war heute nicht schlecht, insbesondere Perez, dessen Fahrweise mich heute an den jungen Hamilton erinnert hat. Das Manöver gegen Kimi war allerdings nicht alleine sein Fehler,da Kimi beim Bremsvorgang etwas nach links zieht und es erst dadurch zur Kollision gekommen ist ( sieht Alex Wurz auch so).
Letzte Änderung: 26 Mai 2013 18:55 von Freddy2107.

Aw: Formel 1 2013 09 Jun 2013 08:34 #149381

Qualifikation zum GP von Kanada in Montreal

1. Sebastian Vettel | Red Bull Racing | 1:25,425 m
2. Lewis Hamilton | Mercedes GP | 1:25,512 m
3. Valtteri Bottas | Williams | 1:25,897 m
4. Nico Rosberg | Mercedes GP | 1:26,008 m
5. Mark Webber | Red Bull Racing | 1:26,208 m
6. Fernando Alonso | Ferrari | 1:26,504 m
7. Jean-Eric Vergne | Scuderia Toro Rosso | 1:26,543 m
8. Adrian Sutil | Force India | 1:27,348 m
9. Kimi Räikkönen | Lotus | 1:27,432 m
10. Daniel Ricciardo | Scuderia Toro Rosso | 1:27,946 m
11. Nico Hülkenberg | Sauber | 1:29,435 m
12. Sergio Perez | McLaren | 1:29,761 m
13. Pastor Maldonado | Williams | 1:29,917 m
14. Jenson Button | McLaren | 1:30,068 m
15. Esteban Gutierrez | Sauber | 1:30,315 m
16. Felipe Massa | Ferrari | 1:30,354 m
17. Paul Di Resta | Force India | 1:24,908 m
18. Charles Pic | Caterham | 1:25,626 m
19. Romain Grosjean | Lotus | 1:25,716 m
20. Jules Bianchi | Marussia | 1:26,508 m
21. Max Chilton | Marussia | 1:27,062 m
22. Giedo van der Garde | Caterham | 1:27,110 m
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."

Aw: Formel 1 2013 10 Jun 2013 17:22 #149532

Ergebnis des GP von Kanada in Montreal

1. Sebastian Vettel | Red Bull Racing | 1:32:09,143 h
2. Fernando Alonso | Ferrari | 1:32:23,543 h
3. Lewis Hamilton | Mercedes GP | 1:32:25,043 h
4. Mark Webber | Red Bull Racing | 1:32:34,843 h
5. Nico Rosberg | Mercedes GP | 1:33:18,843 h
6. Jean-Eric Vergne | Scuderia Toro Rosso | + 1 Runde
7. Paul Di Resta | Force India | + 1 Runde
8. Felipe Massa | Ferrari | + 1 Runde
9. Kimi Räikkönen | Lotus | + 1 Runde
10. Adrian Sutil | Force India | + 1 Runde
11. Sergio Perez | McLaren | + 1 Runde
12. Jenson Button | McLaren | + 1 Runde
13. Romain Grosjean | Lotus | + 1 Runde
14. Valtteri Bottas | Williams | + 1 Runde
15. Daniel Ricciardo | Scuderia Toro Rosso | + 2 Runden
16. Pastor Maldonado | Williams | + 2 Runden
17. Jules Bianchi | Marussia | + 2 Runden
18. Charles Pic | Caterham | + 3 Runden
19. Max Chilton | Marussia | + 3 Runden
20. Esteban Gutierrez | Sauber | Out
21. Nico Hülkenberg | Sauber | Out
22. Giedo van der Garde | Caterham | Out

Sebastian Vettel gewann den GP von Kanada. Vettel dominierte das Rennen von Anfang bis Ende und konnte von niemandem wirklich gefährdet werden. Fernando Alonso kämpfte länge mit Lewis Hamilton und Mark Webber um die Podest Plätze und konnte am Ende den 2. Platz erringen. Hamilton holte sich Platz 3.

Valtteri Bottas könnte, wie schon erwartet, seinen 3. Platz aus der Qualifikation nicht verteidigen und verlor schon früh einige Plätze. Am Ende landete er nur auf Platz 14.
Enttäuscht war wiedermal die Leistung beider McLaren. Mit Platz 11 (Perez) und PLatz 12 (Button) kann man ihr Ergebnis getrost ein Schande nennen.
Die beiden Mercedes fuhren weider ein solides Rennen, nur mussten wieder mit den schnell abbauenden Reifen kämpfen. Beide verloren einen Platz und damit beendete Hamilton das Rennen als 3. und Rosberg als 5.

Stand der Fahrer WM

1. Sebastian Vettel 132 Punkte
2. Fernando Alonso 96 Punkte
3. Kimi Räikkönen 88 Punkte
4. Lewis Hamilton 77 Punkte
5. Mark Webber 69 Punkte

Das nächste Rennen ist in 3 Wochen in Silverstone/Großbritannien.
My girlfriend said that Chelsea sucks
Now she's single :D
hehe just kidding ^^
she's dead."

Aw: Formel 1 2013 10 Jun 2013 18:39 #149550

Mir scheint, als wird der Grundspeed vom Lotus immer schlechter!
True Blue - Through & Through

Aw: Formel 1 2013 10 Jun 2013 19:23 #149563

  • Chelsea-Champ
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • DANKE FÜR ALLES MOU !
  • Beiträge: 3981
Schlimm ist der Tod eines Streckenposten .

Aw: Formel 1 2013 10 Jun 2013 21:52 #149578

  • Qells
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 8662
Wie ist denn der gestorben wurde der umgefahren oder was?Finde es scheiße dass Button diese Saison so schlecht ist.Scheiß MC Laren
Ladezeit der Seite: 0.24 Sekunden