Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Erwartungen in der Liga für die kommende Saison
(1 Leser) (1) Gast

Umfrage: Was erwartet ihr vom Chelsea FC in der Premier League 2016/17 ?

Meister 4 16.7%
Top 3 8 33.3%
Champions League Quali 6 25%
Europa League Plätze 6 25%
Anzahl der Wähler:24
Bitte zuerst anmelden. Nur angemeldete Benutzer können an dieser Umfrage teilnehmen.
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Erwartungen in der Liga für die kommende Saison

Aw: Erwartungen in der Liga für die kommende Saison 13 Mai 2016 21:08 #245658

  • Stefan
  • OFFLINE
  • Experte
  • Beiträge: 848
Ich will mich mal weit aus dem Fenster lehnen...

Mein Eindruck in den letzen (1-2) Jahren ist der, das der Verein dabei ist Geld zu "sammeln". Durch die 'Loan Army' werden durch Verkäufe Einnahmen generiert(mal mehr, mal weniger), neue bzw. höher dotierte Werbeverträge werden abgeschlossen. Zeitgleich aber die "one in-one out" Politik im Kader, teilweise mit qualitativ schlechterem Ersatz, um zu sparen sei es beim Gehalt oder der Ablöse.
Möglicherweise um das neue Stadion zu realisieren bzw. langfristig auf eigenen Beinen zu stehen.
Es ist ja auch nicht unüblich in der Geschäftswelt das neue Mitarbeiter mit vorsätzlich falschen Versprechungen angelockt werden, z.B. Mourinho und das Transferbudget(s. letztes Sommertransferfenster) bzw. (wenn man es glauben kann) jetzt mit Conte, dass er seine Leute nicht mitbringen darf etc.(der Verein will ja jetzt die Kontrolle haben).
Zu den verpassten Einnahmen vom internationalen Geschäft: nehmen wir Stadion-/Zuschauereinnahmen + Prämien, bleibt da nicht viel übrig wenn man jede Saison im CL-Halbfinale quasi gesetzt sein will -> höher dotierte Verträge, bzw. Neueinkäufe +/- 50 Mio.
bleibt einzig der Faktor internationale Fanbase Asiatischer/Amerikanischer Markt... man hat mittlerweile den Namen, da lassen sich wohl 1-2 Jahre CL-Abstinenz verkraften, die Umsätze werden trotzdem steigen. Aber danach spätestens müssen sich die Unternehmensberater mit ihrem Konsolidierungskurs zurücknehmen und den Fachleuten das Feld überlassen ein schlagkräftiges Team aufzubauen. Sonst zieht die Marke nicht mehr und der Karren ist tatsächlich an die Wand gefahren.

Von daher "erwarte" ich wenn's gut läuft einen der EL-Plätze.

(und ich habe mir echt Mühe gegeben aus dem ganzen Hick-Hack und FC Hollywood-Allüren noch ein Ziel/Sinn herauszuarbeiten. Ich will das auch nicht als Schwarzmalerei verstanden wissen, ich unterstütze das voll und ganz daß man auf eigenen Beinen stehen will, dafür kann ich 1-2 Jahre auf's internationale Geschäft verzichten.)
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.12 Sekunden