Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Soll Torres noch verkauft werden ?
(1 Leser) (1) Gast

Umfrage: Torres Abgang ?

Ja , er soll den Klub verlassen und ersetzt werden 15 60%
Nein, als Back Up Rolle ist er sehr gut 10 40%
Anzahl der Wähler:25
Bitte zuerst anmelden. Nur angemeldete Benutzer können an dieser Umfrage teilnehmen.
  • Seite:
  • 1

THEMA: Soll Torres noch verkauft werden ?

Soll Torres noch verkauft werden ? 25 Aug 2014 12:37 #190482

  • Muhannad13
  • OFFLINE
  • Legende
  • Bring back success Conte...
  • Beiträge: 8139
Nur eine kurze Frage:

Mourinho sagte er bleibt, nur will er Geld zum gehen, dann soll es noch interessenten geben...was meint ihr ? Soll er gehen oder bleiben ? Ich denke kurz beginn der Saison ist das nochmal ein interessantes Thema.
Chelsea Start Elf 2015/2016:

Courtois - Azpilicueta, Terry, Cahill, Baba - Matic, Fabregas- Hazard, Oscar, Pedro - Diego Costa

Aw: Soll Torres noch verkauft werden ? 25 Aug 2014 14:10 #190489

  • TrueBlue
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Beiträge: 1356
Kommt halt so ein bisschen auf die Alternativen an.

Einen Jungspund, ohne Premier League Erfahrung, der bisher nur als Talent gilt und wegen ein paar Toren groß im kommen ist? Nein. (Besonders, wenn ich Immobile mir ansehe und was er für Probleme in Dortmund hat.)

Einen alt bewährten, der sich nahtlos einfügt? Gerne.

Man muss realistisch sein: Torres gibt alles, ist gut für die Big Games, was Tore angeht, ackert, Premier League erfahren, kennt das Team und ist kein schlechter Kerl. Er verdient leider einen Haufen Geld, aber damit sollte man jetzt auch noch ein Jahr zurechtkommen.
Wenn Costa verletzt oder gesperrt ist, habe ich keine Lust mit einem Destro und dem alternden Drogba darzustehen. Das geht doch nur nach hinten los.
Folgende Benutzer bedankten sich: Iceman22, TheFamousCFC

Aw: Soll Torres noch verkauft werden ? 25 Aug 2014 14:51 #190491

TrueBlue schrieb:

Wenn Costa verletzt oder gesperrt ist, habe ich keine Lust mit einem Destro und dem alternden Drogba darzustehen. Das geht doch nur nach hinten los.


Aha,und Torres ist das große Upgrade zu Costa und Drogba,obwohl er letzte Saison eine Chancenvewertung von lächerlichen 8,2 % hatte?Costa im Vergleich hatte eine 25% Trefferquote,während Lukaku eine 14%tige Quote hatte.
Ich bin mir ziemlich sicher,dass ein Solanke keine schlechtere Chancenverwertung als Torres im A Team hätte.
Verkaufen würde ich Torres zwar net,weil es sich net lohnt weitere 16 mio an Torres zu bezahlen,damit dieser wechselt.HOffen wir einfach,dass sich seine Trikots gut verkaufen
"I would love to help Chelsea in any way, even if they tell me to come and cut the grass. I will do it,"- Drogba.

Negotiator_2 killer;Will die Mission sabotieren, da er den Platz von Loftus-Cheek gefährdet sieht, gefährlich,
braucht a Watschn von Vinnie....studiert, intelligent, starker Charakter.
Folgende Benutzer bedankten sich: Essien19

Aw: Soll Torres noch verkauft werden ? 27 Aug 2014 09:16 #190652

Torres' Problem ist einfach sein hohes Gehalt. Es kann nicht sein, dass er 175'000 pro Woche einstreicht und keine Leistung bringt.. Würde seinen Verbleib nur unter der Bedingung einer Gehaltskürzung begrüssen, ansonsten gibt es genug Alternativen, welche ihn 1 zu 1 ersetzen könnten.

Mal schauen, was sich Mou dazu einfallen lässt..
Win,Lose or Tie, I'll Keep the Blue Flag Flying High Till I Die.

UEFA CHAMPIONS LEAGUE WINNER 2012: CHELSEA FC

Didier Drogba, eine unsterbliche Legende <3

Aw: Soll Torres noch verkauft werden ? 27 Aug 2014 21:36 #190694

killer1257 schrieb:
HOffen wir einfach,dass sich seine Trikots gut verkaufen


Wieso sollte man drauf hoffen das sich die Trikots gut verkaufen? Das Geld was man durch die Verkäufe einnimmt, ist nur ein Bruchteil von Torres Gehalt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Essien19, cfcrules

Aw: Soll Torres noch verkauft werden ? 27 Aug 2014 22:20 #190698

  • Qells
  • ONLINE
  • Legende
  • Beiträge: 7931
littleGiant schrieb:
killer1257 schrieb:
HOffen wir einfach,dass sich seine Trikots gut verkaufen


Wieso sollte man drauf hoffen das sich die Trikots gut verkaufen? Das Geld was man durch die Verkäufe einnimmt, ist nur ein Bruchteil von Torres Gehalt.


Bitte was ? Real hatte die James Ablöse innerhalb knapp einer Woche bereits durch die Trikotverkäufe wieder drinne, genauso war es bei Ronaldo. Torres hatte bei uns mit die meisten Trikotverkäufe.Der hat seine Ablöse und ein paar Jahre Gehälter schon locker wieder drinne.

Kann auch sein, dass ich es falsch verstanden habe und littleGiant das gleiche meinte wie ich ^^
Oder wie meintest du es ?

Aw: Soll Torres noch verkauft werden ? 27 Aug 2014 22:48 #190707

  • Essien19
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6481
Qells schrieb:

Bitte was ? Real hatte die James Ablöse innerhalb knapp einer Woche bereits durch die Trikotverkäufe wieder drinne, genauso war es bei Ronaldo. Torres hatte bei uns mit die meisten Trikotverkäufe.Der hat seine Ablöse und ein paar Jahre Gehälter schon locker wieder drinne.

Kann auch sein, dass ich es falsch verstanden habe und littleGiant das gleiche meinte wie ich ^^
Oder wie meintest du es ?

Hab die entsprechende Stelle gleich mal dick gemacht:
Hast du Quellen mit Zahlen um das belegen zu können? Real verdient meines Wissens nach auf den ersten Blick~45% bei einem Trikot mit. Man muss aber bedenken, dass hier dann Lager- Transport, Personalkosten, Steuern usw noch mit gedeckt werden müssen, also ist das weniger.
Hier eine Grafik eines Deutschland Trikots:


Weißt du wieviele Trikots sie dann hätten verkaufen müssen?
Adidas streicht den Löwenanteil ein, denn die zahlen ein Heidengeld für den Ausrüstungsvertrag (glaub 40 Mio. Euro pro Saison).

Wenn das so einfach wäre mit den Trikots, dann hätte Perez nicht so darauf gepocht, Di Maria zu verkaufen, denn der wollte nicht weg, hat das heute bestätigt. Perez wollte Geld einnehmen!

Zum Vergleich:
Der absolute Superstar, amtierende Weltfußballer CR7 hat für 1 Mio. verkaufte Trikots 2013 gesorgt, da wird James eher weniger als mehr haben. Insgesamt hat Real 1,4 Mio. Trikots 2013 abgesetzt, siehste wieviel CR7 verkauft hat, nur er allein, der Rest stinkt ab!

Real kann mit Trikotverkäufen von Superstars deren Gehälter auffangen, aber ganz sicher nicht zusätzlich die Ablösesummen,
so lukrativ ist das Business nicht.
“In my case it's difficult to study from others because when you reach my level it's difficult to learn from others - you must learn from yourself”
Jose Mourinho
Letzte Änderung: 27 Aug 2014 22:52 von Essien19.

Aw: Soll Torres noch verkauft werden ? 27 Aug 2014 22:59 #190710

  • Qells
  • ONLINE
  • Legende
  • Beiträge: 7931
Essien19 schrieb:
Qells schrieb:

Bitte was ? Real hatte die James Ablöse innerhalb knapp einer Woche bereits durch die Trikotverkäufe wieder drinne, genauso war es bei Ronaldo. Torres hatte bei uns mit die meisten Trikotverkäufe.Der hat seine Ablöse und ein paar Jahre Gehälter schon locker wieder drinne.

Kann auch sein, dass ich es falsch verstanden habe und littleGiant das gleiche meinte wie ich ^^
Oder wie meintest du es ?

Hab die entsprechende Stelle gleich mal dick gemacht:
Hast du Quellen mit Zahlen um das belegen zu können? Real verdient meines Wissens nach auf den ersten Blick~45% bei einem Trikot mit. Man muss aber bedenken, dass hier dann Lager- Transport, Personalkosten, Steuern usw noch mit gedeckt werden müssen, also ist das weniger.
Hier eine Grafik eines Deutschland Trikots:


Weißt du wieviele Trikots sie dann hätten verkaufen müssen?
Adidas streicht den Löwenanteil ein, denn die zahlen ein Heidengeld für den Ausrüstungsvertrag (glaub 40 Mio. Euro pro Saison).

Wenn das so einfach wäre mit den Trikots, dann hätte Perez nicht so darauf gepocht, Di Maria zu verkaufen, denn der wollte nicht weg, hat das heute bestätigt. Perez wollte Geld einnehmen!

Zum Vergleich:
Der absolute Superstar, amtierende Weltfußballer CR7 hat für 1 Mio. verkaufte Trikots 2013 gesorgt, da wird James eher weniger als mehr haben. Insgesamt hat Real 1,4 Mio. Trikots 2013 abgesetzt, siehste wieviel CR7 verkauft hat, nur er allein, der Rest stinkt ab!

Real kann mit Trikotverkäufen von Superstars deren Gehälter auffangen, aber ganz sicher nicht zusätzlich die Ablösesummen,
so lukrativ ist das Business nicht.



m.bild.de/sport/fussball/james-rodriguez...te=S.bildMobile.html

Aw: Soll Torres noch verkauft werden ? 27 Aug 2014 23:41 #190716

  • Chris
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 5498
Qells schrieb:

Naja da rechnet die Bild-Zeitung mMn deutlich zu einfach.
Hier geht man von 345.000 verkauften Trikots a 100€ Verkaufspreis aus und kommt so auf einen Umsatz von 13.400.000€.
Steuern zahlen tut man bei der Bild wohl nicht? Netto/Brutto sollte man schon trennen. Von den 100€ pro Trikot können gleich mal 21€ Mehrwertsteuer abgezogen werden. Damit wären es gleich mal "nur" noch 10.900.000 Millionen Umsatz. Aber auch das ist eine reine Milchmädchenrechnung - ein Geschäftsbetrieb ist viel komplizierter, wo nicht einfach jeder Cent aufs Konto wandert, weil im Vorhinein schon kosten angefallen sind. Bild schreibt ja gsd auch von "Umsatz" - Umsatz und Gewinn sind zwei verschiedene paar Schuhe.

Ich verlasse mich bei sowas gerne auf seriöse Zeitungen, wie etwa die FAZ, die das ganze mal ökonomisch betrachtet haben:

www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bunde...95-euro-1844742.html

"Eine Million Trikots verkaufen die fünf umsatzstärksten europäischen Vereine im Schnitt pro Saison, zu diesen Klubs zählt nach einer Studie von Deloitte auch der FC Bayern. Von der Million werden allerdings nur etwa 50 Prozent auch über die vereinsinternen Vertriebsstrukturen verkauft. Die von PR Marketing und Sport + Markt ermittelten Daten ergäben für einen europäischen Spitzenverein demnach ein Verdienst von rund 8,5 Millionen Euro im Jahr."

1 Million Trikots bringen durchschnittlich 8,5 Millionen, d.h. 345.000 ca. 3 Millionen.

Auch macht es einen riesigen Unterschied, WO so ein Trikot gekauft wird: "Von der Million werden allerdings nur etwa 50 Prozent auch über die vereinsinternen Vertriebsstrukturen verkauft."

Wenn ein Großteil der Trikots in Kolumbien verkauft wird, kann ich es mir nur sehr schwer vorstellen, dass die dort ebenfalls 100€ kosten.

Wie auch immer, die Gewinnmarge beträgt pro Trikot ca 8-10 Euro.
Letzte Änderung: 27 Aug 2014 23:45 von Chris.
Folgende Benutzer bedankten sich: Felix, Essien19, JoeCole10CFC
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.15 Sekunden