Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Wie steht ihr zur Homosexualität im Fußball?
(1 Leser) (1) Gast

Umfrage: Wie steht ihr zur Homosexualität im Fußball?

Homosexualität sollte im Fußball akzeptiert werden 20 69%
Hat im Fußball nichts zusuchen 9 31%
Anzahl der Wähler:29
Bitte zuerst anmelden. Nur angemeldete Benutzer können an dieser Umfrage teilnehmen.

THEMA: Wie steht ihr zur Homosexualität im Fußball?

Wie steht ihr zur Homosexualität im Fußball? 08 Jan 2014 12:48 #170199

  • Marv
  • OFFLINE
  • Moderator
  • One Life, One Love, One Club Chelsea FC
  • Beiträge: 17320
Der ehemalige deutsche Nationalspieler Thomas Hitzlsperger hat sich vor den Medien zu seiner Homosexualität bekannt und möchte, dass dieses heikle Thema nochmal diskutiert wird. Verbände, Vereine und Faninitiativen versuchen schon lange, sich gegen Homophobie auf und neben dem Platz einzusetzen. Die Fußballspieler haben sich deshalb mit dem Outing zurückgehalten.

Wie seht ihr das? Sollte man nur wegen der sexuellen Neigung bestimmte Spieler ausgrenzen oder diese genauso behandeln, wie die anderen Fußballer?

Eure Meinung ist gefragt. Viel Spaß beim Diskutieren!
Forgive but don't forget!

Aw: Wie steht ihr zur Homosexualität im Fußball? 08 Jan 2014 13:34 #170202

  • Qunatz
  • OFFLINE
  • Profi
  • Beiträge: 393
Komplizierte Angelegenheit.

Es gibt ja Homosexuelle die sich auch völlig offen als solche (teils in total grotesker Art und Weise, also mit einem über über "weiblichen" touch) präsentieren und solche wie Hitzlsperger bei denen es man kaum erahnen kann/konnte.

Ich glaub der Fussball könnte für eher introvertierte Homosexuelle schon reif sein, aber nicht für Homosexuelle die sehr weiblich wirken. Die würden wohl gnadenlos aussortiert, da sie nicht ins Fussballbild hinein passen.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass Eltern in eher konservativen Ländern sturm laufen würden, aus Angst ihre Kinder könnten aus ihrer Sicht negativ, beeinflusst werden.

Ich persönlich habe nichts gegen Homosexuelle, aber man darf nicht utopisch denken und die Homosexuellen ins offene Messer laufen lassen.

Wirklich stark finde ich die Aktion von Hitzlsperger auch nicht. Was wollte er erreichen ?? Ein Zeichen setzen ? Wirklich aufrütteln ? Dann sollte er es während seiner aktiven Zeit gemacht haben und nicht jetzt.
Folgende Benutzer bedankten sich: BlueLion1905

Aw: Wie steht ihr zur Homosexualität im Fußball? 08 Jan 2014 13:42 #170204

Qunatz schrieb:
Komplizierte Angelegenheit.

Wirklich stark finde ich die Aktion von Hitzlsperger auch nicht. Was wollte er erreichen ?? Ein Zeichen setzen ? Wirklich aufrütteln ? Dann sollte er es während seiner aktiven Zeit gemacht haben und nicht jetzt.


Aha..
Wenn er schon während seiner Zeit dies gemacht hätte,hätte er als Spieler seine Privatssphäre sehr stark aufs Spiel gesetzt,denn es gibt in unserer Welt sehr viel Intoleranz gegenüber homosexuellen Menschen und ich bin mir ziemlich sicher,dass er einige Morddrohungen bekommen hätte.Wie seine Kollegen darauf reagiert hätte,weiß ich auch nicht,da es auch sicherlich intolerante Fußballspieler gibt.
Weder Rassismus,noch Schwulenhass haben im Fußball etwas zu suchen

Respekt an Hitzlsperger.Hammer Aktion.
Everyone´s equal!
"I would love to help Chelsea in any way, even if they tell me to come and cut the grass. I will do it,"- Drogba.

Negotiator_2 killer;Will die Mission sabotieren, da er den Platz von Loftus-Cheek gefährdet sieht, gefährlich,
braucht a Watschn von Vinnie....studiert, intelligent, starker Charakter.
Folgende Benutzer bedankten sich: muchoSangre

Aw: Wie steht ihr zur Homosexualität im Fußball? 08 Jan 2014 13:48 #170206

  • Qunatz
  • OFFLINE
  • Profi
  • Beiträge: 393
Er hat nur gezeigt, dass alle Homosexuellen sich nicht outen sollten (hat er ja auch nicht gemacht). Folglich sehe ich da keinen Beitrag von Ihm den man als Voranschreiten oder aufrütteln werten könnte.

Vielmehr fühlen sich wohl Homosexuelle nur weiter darin bestätigt, sich nicht zu outen.
Folgende Benutzer bedankten sich: JoeCole10CFC

Aw: Wie steht ihr zur Homosexualität im Fußball? 08 Jan 2014 18:27 #170224

  • TrueBlue
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Beiträge: 1356
Ich finde, was im Schlafzimmer passiert bzw. in den eigenen vier Wänden, das geht keinen etwas an und für mich ist da die logische Konsequenz, dass man es als schwuler Fußballer einfach für sich behält.
Die Menschheit ist nicht reif genug dafür und ich bezweifel, dass sich etwas daran ändern wird.

Es kommt bei solch einem männerbetonten Sport, ich meine eben sehr männlich in allem, einfach zu Spannungen und die wird man dann nicht los und ich denke, das ist während der Ausübung des Sportes KEINE Erleichterung, wenn man sich outet.

Das ist natürlich nicht die Reaktion, die man in unserer Gesellschaft hören will, aber ich sehe für solche Outings im Fußballsport einfach keinen Raum und habe ein zu negativ geprägtes Weltbild, als dass ich glaube, dass sich daran in absehbarer Zeit etwas ändert.

Wobei ich mich auch häufig frage, ob einer von unseren Jungs vielleicht schwul ist. Statistisch müsste es ja der Fall sein.
Folgende Benutzer bedankten sich: Chelsea-Champ

Aw: Wie steht ihr zur Homosexualität im Fußball? 08 Jan 2014 19:34 #170227

  • Chelsea-Champ
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • DANKE FÜR ALLES MOU !
  • Beiträge: 3921
TrueBlue schrieb:


Wobei ich mich auch häufig frage, ob einer von unseren Jungs vielleicht schwul ist. Statistisch müsste es ja der Fall sein.


Torres .

Sorry der musste sein .

Aw: Wie steht ihr zur Homosexualität im Fußball? 08 Jan 2014 19:55 #170228

  • Essien19
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6481
Jetzt bekommt der Spruch "The Hammer" auf jeden Fall eine ganz neue Bedeutung...
“In my case it's difficult to study from others because when you reach my level it's difficult to learn from others - you must learn from yourself”
Jose Mourinho
Folgende Benutzer bedankten sich: muchoSangre

Aw: Wie steht ihr zur Homosexualität im Fußball? 08 Jan 2014 19:56 #170229

  • NikoCFC
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • 19 May 2012 dreams come true Chelsea FC
  • Beiträge: 1898
X_Speed schrieb:
Der ehemalige deutsche Nationalspieler Thomas Hitzlsperger hat sich vor den Medien zu seiner Homosexualität bekannt [...]
Wie seht ihr das? Sollte man nur wegen der sexuellen Neigung bestimmte Spieler ausgrenzen oder diese genauso behandeln, wie die anderen Fußballer?


Meine Meinung :
Man sollte hormosexuelle Spieler natürlich nicht ausgrenzen. In welchem J.h leben wir ?
Ich finde es arm, Spieler mehr nach ihren "sexuellen Neigung" zu beurteilen, als nach ihren Leistungen.

Gut, dass X_Speed dieses Thema (hier) eröffnet hat. Denn das Ganze ist ein (eigentlich leider) heikles Thema.
Auch wenn ich nicht zu 100% Qunatz Meinung bin, kann ich sein Aspekt sehr gut nachvollziehen. Denn:
Wirbt ein Spieler, der sich selber eher spät outet, denn dafür, sich früh zu outen ?

Aber mal abgesehn davon, ist es natürlich klasse von Hitzlsperger, dass er sich geoutet hat ! Ich denke, es ist zwar eher ein kleiner Schritt, gegen die Homophobie, aber es ist ein Schritt in die richtige richtung !
Man kann sein eher spätes Outing auch nachvollziehen. Wie killer1257 schon sagt:

[...] hätte er als Spieler seine Privatssphäre sehr stark aufs Spiel gesetzt,denn es gibt in unserer Welt sehr viel Intoleranz gegenüber homosexuellen Menschen und ich bin mir ziemlich sicher,dass er einige Morddrohungen bekommen hätte.


Es ist ein Armutszeugnis, dass sich Fußballer ( verständlicherweise ) nicht trauen, sich früher oder überhaupt zu outen !
its nice to be important but it's more important to be nice ;)
Letzte Änderung: 08 Jan 2014 19:59 von NikoCFC.

Aw: Wie steht ihr zur Homosexualität im Fußball? 08 Jan 2014 20:10 #170230

  • Marv
  • OFFLINE
  • Moderator
  • One Life, One Love, One Club Chelsea FC
  • Beiträge: 17320
Chelsea-Champ schrieb:
Torres .

Sorry der musste sein .
Er hat Kinder, deshalb gehe ich mal davon aus, dass er es nicht ist.
Forgive but don't forget!

Aw: Wie steht ihr zur Homosexualität im Fußball? 08 Jan 2014 20:54 #170232

X_Speed schrieb:
Chelsea-Champ schrieb:
Torres .

Sorry der musste sein .
Er hat Kinder, deshalb gehe ich mal davon aus, dass er es nicht ist.


viele andere schwule haben auch kinder. alibi familien nennt man sowas. hat kinder != hetero !!! keine gute argumentation x_speed

ansonsten ist mit homosexualität egal. fussballer selbst werden sich sicherlich erst nach karriereende dazu bekennen. das wird auch so bleiben und grundsätzlich finde ich das auch gut. nicht weil ich was dagegen hätte, aber einie sachen könnten sich dadurch wirklich schnell ändern. respekt von manchen fans, von mitspielern, rassistenspieler(will keine namen nennen aber es gibt einige) haben noch einen weiteren angriffspunkt..... ich würde es auch erst nach meinem karrierende public machen.
Letzte Änderung: 08 Jan 2014 21:02 von frank_lampard007.
Ladezeit der Seite: 0.16 Sekunden