Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Hulk , Moses oder wer ?
(1 Leser) (1) Gast

Umfrage: Hulk , Moses oder wer ?

Hulk 10 33.3%
Victor Moses 10 33.3%
Andre Schürrle 2 6.7%
Radamel Falcao 1 3.3%
Edinson Cavani 1 3.3%
Loic Remy 5 16.7%
Willian Keine Stimme 0%
ein anderer ST/RA 1 3.3%
kein neuer ST/RA Keine Stimme 0%
Anzahl der Wähler:30
Bitte zuerst anmelden. Nur angemeldete Benutzer können an dieser Umfrage teilnehmen.

THEMA: Hulk , Moses oder wer ?

Hulk , Moses oder wer ? 06 Aug 2012 09:23 #111476

  • Chelsea-Champ
  • OFFLINE
  • Welt Fussballer
  • DANKE FÜR ALLES MOU !
  • Beiträge: 3921
So Leute ich habe mal die Umfrage gestartet . Eigentlich gehört diese Umfrage User Nejifan , hoffentlich ist er mir nicht böse

Aw: Hulk , Moses oder wer ? 06 Aug 2012 09:57 #111477

  • Nejifan
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 7413
Chelsea-Champ schrieb:
So Leute ich habe mal die Umfrage gestartet . Eigentlich gehört diese Umfrage User Nejifan , hoffentlich ist er mir nicht böse

No problem
Give the Youth a chance but don't forget the big signings for us plastic fans!
Folgende Benutzer bedankten sich: Chelsea-Champ

Aw: Hulk , Moses oder wer ? 06 Aug 2012 21:53 #111610

  • Marv
  • OFFLINE
  • Moderator
  • One Life, One Love, One Club Chelsea FC
  • Beiträge: 17320
Wie bei jeder Umfrage, wäre es schön, wenn sich die Beteiligten zu dem Thema äußern würden .
Forgive but don't forget!
Letzte Änderung: 06 Aug 2012 21:54 von Marv.
Folgende Benutzer bedankten sich: Chelsea-Champ

Aw: Hulk , Moses oder wer ? 06 Aug 2012 21:55 #111611

  • Dr.Jekyll
  • OFFLINE
  • Gesperrt
  • Sognarus und Ravensburger
  • Beiträge: 3390
X_Speed schrieb:
Wie bei jeder Umfrage, wäre es schön, wenn sich die Beteiligten zu dem Thema äußern würden .


Dann fang doch mal mit gutem Beispiel an
Wir sind ernstzunehmende Gangster ohne Arbeit . Und Bitches .

Aw: Hulk , Moses oder wer ? 06 Aug 2012 21:58 #111612

  • Marv
  • OFFLINE
  • Moderator
  • One Life, One Love, One Club Chelsea FC
  • Beiträge: 17320
MrSarkasmus schrieb:

Dann fang doch mal mit gutem Beispiel an


Würde ich ja, aber ich habe meine Meinung bezüglich eines Victor Moses Transfers schon öfter als 3 mal kundgetan.
Forgive but don't forget!

Aw: Hulk , Moses oder wer ? 06 Aug 2012 21:59 #111613

  • Dr.Jekyll
  • OFFLINE
  • Gesperrt
  • Sognarus und Ravensburger
  • Beiträge: 3390
X_Speed schrieb:
MrSarkasmus schrieb:

Dann fang doch mal mit gutem Beispiel an


Würde ich ja, aber ich habe meine Meinung bezüglich eines Victor Moses Transfers schon öfter als 3 mal kundgetan.


Dann nochmal ausführlich im richtigen Thread
Wir sind ernstzunehmende Gangster ohne Arbeit . Und Bitches .
Folgende Benutzer bedankten sich: killer1257, TheFamousCFC

Aw: Hulk , Moses oder wer ? 06 Aug 2012 23:22 #111621

  • Marv
  • OFFLINE
  • Moderator
  • One Life, One Love, One Club Chelsea FC
  • Beiträge: 17320
So auf Wunsch werde ich hier meine Meinung eines Victor Moses Transfers noch einmal ausführlich erklären.

Ich beobachte Victor Moses schon länger in der Premier League und muss sagen, dass ich von seiner Spielweise sehr beeindruckt bin. Was mich an ihm so fesselt, ist seine Schnelligkeit und sein Kampfgeist, da er zum einen fast immer Anspielbar ist, viel läuft und ab und zu in die Zweikämpfe geht. Was noch für eine Verpflichtung spricht ist, dass Victor Moses ein HG Spieler ist, wovon wir meiner Meinung nach mehr haben können.

Im Transferthread wurde bereits angesprochen, dass seine Torausbeute nicht gerade die Beste ist, genau wie seine Vorlagen. Wenn ein Spieler in 38 Spielen 12 Scorerpunkte macht in dem Fall Victor Moses und ein Hulk in 26 Spielen 25 Scorerpunkte, scheint relativ schnell klar zu sein, dass Hulk eine deutlich bessere Statistik aufweist als der Nigerianer. Der große Vorteil an Hulk ist, dass er körperlich eine Sensation ist, wenn man es mal übertrieben ausdrücken will. Diese körperliche Robustheit, ist für die Premier League auch ziemlich wichtig, da es in England deutlich härter zu geht als in anderen Ligen.

Victor Moses hingegen hat bereits Premier League Erfahrung, dass ist ein Vorteil, da er sich so nicht mehr an die Liga gewöhnen muss. Das einzige, was Victor Moses neu sein würde, wenn er zu uns wechselt ist, dass er sich an das Team und das Umfeld des Klubs gewöhnen muss.

Jedoch muss ich ehrlich gestehen, dass Hulk bei uns sofort einen Stammplatz hätte, wenn er denn kommt, da unser Angebot an RA Spielern relativ knapp ist. Einen richtigen RA bzw. RM Spieler haben wir momentan ja auch nicht, da Oscar und Ramires in den vergangen Spielzeiten nicht auf dieser Position gespielt haben. Ramires war eher im LZM gesetzt und Oscar war meistens LM oder OMF. Sturridge möchte sowieso nicht mehr auf RA /RM spielen, da er seine Stärken eher als Mittelstürmer sieht. Oscar hat selbst gesagt, dass es ihm egal ist, wo er bei Chelsea eingesetzt wird. Ich finde deshalb, dass Oscar im RM eingesetzt werden soll. Viele sehen ihn auch als 8er oder 10er doch das tut jetzt nicht weiter zur Sache. Victor Moses wäre hingegen nur Back-Up für XX.


Schlussendlich sehe ich Oscar aber auf der RM Position, als Stammspieler und Moses wäre mMn der perfekte Back-Up für Oscar und er könnte den Brasilianer zudem noch leicht unter Druck setzten, da er selbst noch jung ist und vor allem talentiert.


Kommen wir zum nächsten Punkt: Dem Preis

Moses kostet und nach dem neuesten Stand 10.2 Mio Euro + 2,5 Mio Euro Bonuszahlungen. Hulk hingegen kostet uns stolze 47,5 Mio Euro. In dem Punkt macht der Nigerianer das Rennen, da er noch jung ist und weil bei ihm es nicht schlimm wäre, wenn er eine Saison lang floppen würde, da er noch jung ist und genug Zeit hat, sein können in der darauffolgenden Saison unter Beweis zustellen.

Sollte Hulk jedoch floppen, wird es weitaus kritischer, da er und zum Einen eine Stange Geld gekostet hat und zum anderen ist er schon 26 Jahre alt, also im besten Fußball Alter. Ich ziehe diesen Vergleich ungerne, da die beiden ganz andere Spielertypen sind, jedoch wissen hier hoffentlich alle, dass Fernando Torres leider nie wieder seine Bestform erreichen wird, weil er sich beim Chelsea FC völlig verändert hat und seine gute Form verloren hat, woran das lag/liegt ist jetzt nicht wichtig. Wenn Hulk also floppen würde und das ein Jahr lang, wäre er schon 27 und die Form die er bei Porto hatte, wir er dann bestimmt nicht mehr erreichen.

Ich hätte gegen einen Hulk Transfer nichts nur habe ich um ehrlich zu sein Angst, dass wir für eine Unsumme einen Spieler verpflichten , der dann möglicherweise nicht die gewünschte Leistung zeigt. Dieses Risiko muss man jedoch eingehen, dessen bin ich mir bewusst, doch als Chelsea Fan möchte man einfach nicht nochmal enttäuscht werden, in dieser Hinsicht zumindest nicht. Moses wäre aus den oberen genannten Gründen daher einfach sinnvoller.

Ich würde mich natürlich freuen wenn Hulk zu uns wechseln würde, da ich mir selbst viele Spiele von ihm angesehen habe, jedoch besteht halt dieses eine Risiko. Moses wäre deshalb einfach nur die bessere Lösung, aber dass ist nur meine Meinung, die natürlich keine Auswirkungen auf die Entscheidungen des Chelsea FC hat, was ja auch gut so ist, denn die Verantwortlichen sowie der Klub wissen schon, was sie da tun.

So das war meine Stellungnahme zu Personalie Moses, obwohl ich ihn mit Hulk verglichen habe, das habe ich jedoch bewusst getan, weil wir von den oberen Spielern am öftesten/meisten mit Hulk und eben Victor Moses in Verbindung gebracht werden.

@EDIT: Wäre schön, wenn ihr auf meinen Beitrag eingehen könntet bzw, ihn durchlest .
Forgive but don't forget!
Letzte Änderung: 06 Aug 2012 23:43 von Marv.
Folgende Benutzer bedankten sich: Chelsea-Champ, Lumi, True Blue23, Pick84, Juan Mata

Aw: Hulk , Moses oder wer ? 06 Aug 2012 23:40 #111622

  • Beigl
  • ONLINE
  • Legende
  • Blue is the colour
  • Beiträge: 5980
Vorteile Moses im Vergleich zu Hulk:
+Jünger
+Premier League Erfahrung
+kostengünstiger


Vorteile Hulk im Vergleich zu Moses:
+besserer Spieler (derzeit)
+wäre ein Starspieler in unserem Kader

Ich persönlich wäre dafür beide zu kaufen,warum?

Wie im Transfer Thread schon ausführlich besprochen,umso mehr Chelsea diesen Sommer ausgibt,desto mehr darf man im Sommer 2013 ausgeben.Unsere Probleme auf der rechten Offensivseite wären vorerst beseitigt und von zwei klasse Spielern besetzt,welche sich hoffentlich einen Konkurrenzkampf liefern werden.
Letzte Änderung: 06 Aug 2012 23:43 von Beigl.
Folgende Benutzer bedankten sich: Chelsea-Champ

Aw: Hulk , Moses oder wer ? 07 Aug 2012 13:25 #111653

  • Dr.Jekyll
  • OFFLINE
  • Gesperrt
  • Sognarus und Ravensburger
  • Beiträge: 3390
Es wird hier immer nur auf die Stärken der Spieler eingegangen und wie toll sie doch nicht so viele Sachen machen. Doch ich möchte mal bewusst auf die Schwächen der Beiden eingehen.

Zuerst mal Victor Moses:
Es ist kein großes Geheimnis, dass er technisch sehr begabt und auch in der Lage ist sehr lässig am Gegner vorbei zu spatzieren. Jedoch führt das auch zu Problemen. Es ist keine große Kunst den Gegner durch eine Körpertäuschung aussteigen zu lassen, jedoch verlangt es an einiger Einschätzung und Erfahrung zu wissen wann man vorbeikommen kann bzw wann es sinnvoll ist. Es bringt nichts auf der rechten Seite bei jedem und allen vorbei zu kommen, danach aber keine Anspielstation in der Mitte zu finden. Dazu ist mir aufgefallen, dass er öfters die Bälle in Strafraumnähe verspielt durch seine Dribblings. Auch will er oft einen drauf setzen und macht dann einen Hacken zu viel. Das sind eigentlich alles Dinge, die man mit der Erfahrung erlernt. Jedoch muss man dafür auch dementsprechend gefördert werden. Ob Moses im angemessenen Maße diese Förderung genießen darf ist fraglich.

Nun zu Hulk:
Immer wird von seiner wuchtigen körperlichen Präsenz gesprochen, die ihm den Einstieg in die PL erleichtern soll. Doch er ist nur 1,80m groß und wiegt 76kg. Verlgichen mit einem Drogba wirkt er eher schmächtig. Das kann also kein Argument sein ihn zu verpflichten. Das er sehr viel weiter in seiner Entwicklung ist als derzeit Moses ist auch jedem klar. Kein großes Wunder, denn er kann auf mehr Erfahrung zurückgreifen. Dennoch ist mir wieder etwas negatives aufgefallen. In der Liga zerstört Porto so gut wie jeden. Da läuft der Brasilianer zur Höchstform auf. Gilt es aber schwierigere Gegner und größere Namen zu besiegen, schwimmt er oft und zeigt selten die zu erwartende Leistung. Auch derzeit bei den olympischen Spielen überzeugt er nicht gerade. Woran das liegt vermag ich nicht einschätzen zu können. Dazu müsste ich viel mehr von ihm gesehen haben und ihn auch persönlich kennen. Bei Hulk hat man das Problem, dass er ein fertiger Spieler ist der zwar noch Entwicklungspotenzial hat, aber man ihn nicht mehr nach seinen Vorstellungen gestalten kann. Heißt also er ist der Typ Spieler der sein Ding durchzieht. Durch seine starken Dribblings und den guten Abschlüssen bezieht er sein Selbstvertrauen. Doch in ein gutes Kombinationsspiel wird er selten mit eingebunden. Auch stimmen seine Laufwege nicht immer mit denen der Mitspieler über ein. Er gibt den Ball gut ab doch dann läuft er nicht richtig und ist somit nicht mehr anspielbar. Ob er daran arbeiten kann und will kann ich nicht beurteilen. Ob er wirklich die geforderten 47,5 Millionen Euro wert ist, ist mehr als fraglich.
Wir sind ernstzunehmende Gangster ohne Arbeit . Und Bitches .
Folgende Benutzer bedankten sich: Majin_Balotelli, Marv, True Blue23, Juan Mata, KTBFFH

Aw: Hulk , Moses oder wer ? 07 Aug 2012 20:41 #111752

Ich habs vor Wochen schon geschrieben, es wäre ein grosser Fehler Hulk zu verpflichten und zu dem stehe ich noch immer.

Das ganze Transfertheater kam mir auch schon sehr *spanisch* vor. Ich denke von Anfang an wollten einige seinen Marktwert in die Höhe puschen am meisten sein Manager.

Ich glaube deshalb nicht, das wir in Wirklichkeit je an ihm dran waren.

Da Moses in der PL gespielt hat und dort auch zu gefallen wusste, spricht viel für ihn.

Einige dürfen nicht vergessen, das bei aller spielerischer Klassedie man für die PL braucht auch das kämpferische passen muss um englischer Meister zu werden.

Keiner weiss, wie sich Hazard im ersten Jahr tun wird, wie er das Tempo, die Härte der Pl aufnehmen kann und dann seine Leistung bringen kann. Ich denke offensiv wird er es schon schaffen aber er muss auch in der Defensive mitarbeiten.

Etwas, wobei Mata letztes Jahr einfach nicht zu überzeugen wusste, weshalb er für mich auch nicht Chelseas Spieler des Jahres war, obwohl er offensiv ja der einzige Lichtblick war.

Wenn man jetzt noch einen Hulk dazustellen würde,.... wäre es ein Harakiriaktion. Deshalb pro zu allem was laufen kann und nein zu Hulk !
Folgende Benutzer bedankten sich: Mr.Hyde
Ladezeit der Seite: 0.17 Sekunden