Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Mittelfeld 11/12
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Mittelfeld 11/12

Aw: Mittelfeld 27 Mär 2012 19:03 #82767

  • Equality.
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Leere.
  • Beiträge: 2343
Hat überhaupt nichts mit der Fan-Brille etc. zu tun. Mikel hat sich mMn vor ca. 2,5 Jahren unter den besten DM etabliert, und seine Leistungen seit dem Zeitpunkt waren nicht schlechter, sondern konstant, wie ich finde. Dass er sich, wie jeder andere Fußballer auch, ein paar schlechtere Spiele geleistet hat, liegt auf der Hand, aber insgesamt betrachtet, konnte er sein Niveau halten und sich sogar in puncto Ruhe im Aufbau- und Kopfballspiel verbessern.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Mittelfeld 27 Mär 2012 19:09 #82771

  • Dr.Jekyll
  • OFFLINE
  • Gesperrt
  • Sognarus und Ravensburger
  • Beiträge: 3390
Equality. schrieb:
Hat überhaupt nichts mit der Fan-Brille etc. zu tun. Mikel hat sich mMn vor ca. 2,5 Jahren unter den besten DM etabliert, und seine Leistungen seit dem Zeitpunkt waren nicht schlechter, sondern konstant, wie ich finde. Dass er sich, wie jeder andere Fußballer auch, ein paar schlechtere Spiele geleistet hat, liegt auf der Hand, aber insgesamt betrachtet, konnte er sein Niveau halten und sich sogar in puncto Ruhe im Aufbau- und Kopfballspiel verbessern.


Nur weil er konstant spielt kann man nicht behaupten dass er zu den besten der Welt gehört. Er strahlt viel Ruhe aus, aber manchmal sogar zu viel. Oft genug hat er sich durch sein langsames Spiel in Schwierigkeiten gebracht und konnte dann nur im Ballbesitz bleiben weil er gefoult wurde. Ein Top 6er kann auch aus der dritten Reihe ein Tor machen. Mikel führt die Liste der Torlosen Mittelfeldspieler in der PL an! Sowas kann nícht der 5. beste 6er der Welt sein. Er ist ein guter und Chelsea sollte ihn nicht abgeben, aber Mikel als einer der besten der Welt zu bezeichnen ist doch sehr überzogen.
Wir sind ernstzunehmende Gangster ohne Arbeit . Und Bitches .
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Mittelfeld 27 Mär 2012 19:15 #82781

  • Equality.
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Leere.
  • Beiträge: 2343
Dann nenne mir bitte alle Weltklasse-6er, die in den letzten Jahren konstant gut gespielt haben ;) mir persönlich fallen nur wenige ein.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Mittelfeld 27 Mär 2012 20:53 #82859

  • Dr.Jekyll
  • OFFLINE
  • Gesperrt
  • Sognarus und Ravensburger
  • Beiträge: 3390
Equality. schrieb:
Dann nenne mir bitte alle Weltklasse-6er, die in den letzten Jahren konstant gut gespielt haben ;) mir persönlich fallen nur wenige ein.


Essien - auch wenn er aktuell außer Form ist, er war ein halbes Jahr verletzungsbedingt ausgefallen
Xabi Alsono
Mark van Bommel
Sergio Busquets
Bastian Schweinsteiger
Xavi Hernandez
Christian Poulsen
Clarence Seedorf
Daniele de Rossi
Felipe Melo
Javier Mascherano
Wir sind ernstzunehmende Gangster ohne Arbeit . Und Bitches .
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Mittelfeld 27 Mär 2012 21:51 #82964

  • Equality.
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Leere.
  • Beiträge: 2343
trainingsacc_d schrieb:

Essien - auch wenn er aktuell außer Form ist, er war ein halbes Jahr verletzungsbedingt ausgefallen - Seine Leistungen in den letzten 2 Jahren waren alles andere als solide. Haupsächlich wegen Verletzungen. Sehe ihn hinter John Obi.
Xabi Alsono - Okay
Mark van Bommel - Sehe ich anders. V. Bommel hat stark abgebaut in den letzten 2-3 Jahren, höchstens noch durchschnitt.
Sergio Busquets- Okay
Bastian Schweinsteiger - Ist ein .8er.
Xavi Hernandez - Ist auch ein 8er.
Christian Poulsen - WTF?!
Clarence Seedorf - Spielt mittlerweile auch als 8er, war noch nie ein 6er.
Daniele de Rossi - Okay
Felipe Melo - No, war nie konstant genug, um weltklasse zu sein.
Javier Mascherano - Okay, wobei er bei Barcelona größtenteils als IV eingesetzt wird.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: KTBFFH, TheFamousCFC

Aw: Mittelfeld 28 Mär 2012 14:13 #83036

Mikel ist ein braver 6er, für mich aber zu wenig kreativ. Auch ich finde, dass er häufig zu ruhig ist.

@Equality. :Schweinsteiger spielt schon einen der beiden 6er bei Bayern.

6er, die besser als Mikel sind: Schweini, Alonso, Busquets, Bender (noch nicht konstant, aber derzeit), de Rossi, Pirlo, Mascherano
True Blue - Through & Through
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Mittelfeld 28 Mär 2012 15:24 #83047

  • Dr.Jekyll
  • OFFLINE
  • Gesperrt
  • Sognarus und Ravensburger
  • Beiträge: 3390
Essien - Seine Leistungen in den letzten 2 Jahren waren alles andere als solide. Haupsächlich wegen Verletzungen. Sehe ihn hinter John Obi.

Seit den letzten 2 Jahren?! Das kann ja wohl nicht dein Ernst sein.
Mark van Bommel - Sehe ich anders. V. Bommel hat stark abgebaut in den letzten 2-3 Jahren, höchstens noch durchschnitt.

Durschnitt und doch besser als Mikel.
Bastian Schweinsteiger - Ist ein .8er.
Xavi Hernandez - Ist auch ein 8er.
Javier Mascherano - Okay, wobei er bei Barcelona größtenteils als IV eingesetzt wird.
Clarence Seedorf - Spielt mittlerweile auch als 8er, war noch nie ein 6er.

Ich weiß das das 8er sind, aber sie können auch als 6er spielen und wenn sie dies machen sind sie überzeugender als Mikel.

Das waren nur Beispiele die mir so eingefallen sind. Nur weil Mikel ein gutes defensive Zweikampfverhalten aufweist, heißt das nicht dass er ein Weltklassespieler ist! Jeder guter 6er ist Zweikampfstark, gerade das macht sie ja geeignet für diese Position. Auch ist die Passquote von Mikel nur so gut weil er den Ball selten weiter als 10 Meter vom eigenen Mann passt. Pässe nach vorne sind so gut wie nie zu sehen. Einleitende Pässe, die zu Torchancen führen könnten, will ich nicht mal anmerken. Ein Weltklasse 6er kann auch aus der dritten Reihe mal abziehen und den Ball sehr gefährlich aufs Tor bringen. Das ist alles nicht von Mikel zu sehen. Er ist ein guter 6er, wird aber wenn er seine Offensivschwäche nicht bald ausgleicht nie übers Mittelmaß hinauskommen.
Wir sind ernstzunehmende Gangster ohne Arbeit . Und Bitches .
Letzte Änderung: 28 Mär 2012 15:48 von Dr.Jekyll.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Mittelfeld 28 Mär 2012 16:41 #83060

  • Equality.
  • OFFLINE
  • Europa Fussballer
  • Leere.
  • Beiträge: 2343
1. Ja, das ist mein Ernst. Sonst hätte ich es ja nicht gepostet.
2. v. Bommel besser als Mikel?! Würde mich wirklich interessieren, warum.
3. Schweinsteiger spielt zwar auf der 6er Position, agiert jedoch als ein reiner 8er. Und Xavi spielt bei Barcelona NIE als ein 6er, dazu sind seine Defesiv-Qualitäten zu sehr beschränkt, daher ist auch er ein reiner 8er. Über Seedorf will ich kein Wort verlieren, ihn als 6er zu bezeichnen, ist absolut irrelevant.

Die Aufgaben eines 6ers sind fast ausschließlich auf den Aufbau und die Ordnung der eigenen Mannschaft im Angriffsspiel fokusiert (größtenteils durch off-ball movement). Defensiv muss er für das Zerstören der gegnerischen Angriffe sorgen. Alles andere ist Draufgabe, die für einen DM nicht notwendig sind. Dass Mikel Schwächen hat, ist jedem bewusst, die jedoch liegen außerhalb der Kritierien, die die Qualitäten eines sehr guten DM abdecken. Folglich ist John Obi einer der besten reinen DM der Welt, da auf ihn die benötigten Punkte zutreffen. Offensiv macht er zwar für den normalen Zuschauer recht wenig, aber das ist auch nicht seine Aufgabe. In der Double-Saison hat er unter Carlo den Durchbruch geschafft, und die Entwicklung hat sich mMn insgesamt betrachtet fortgesetzt.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: True Blue23

Aw: Mittelfeld 28 Mär 2012 16:56 #83066

  • Dr.Jekyll
  • OFFLINE
  • Gesperrt
  • Sognarus und Ravensburger
  • Beiträge: 3390
Equality. schrieb:
1. Ja, das ist mein Ernst. Sonst hätte ich es ja nicht gepostet.
2. v. Bommel besser als Mikel?! Würde mich wirklich interessieren, warum.
3. Schweinsteiger spielt zwar auf der 6er Position, agiert jedoch als ein reiner 8er. Und Xavi spielt bei Barcelona NIE als ein 6er, dazu sind seine Defesiv-Qualitäten zu sehr beschränkt, daher ist auch er ein reiner 8er. Über Seedorf will ich kein Wort verlieren, ihn als 6er zu bezeichnen, ist absolut irrelevant.

Die Aufgaben eines 6ers sind fast ausschließlich auf den Aufbau und die Ordnung der eigenen Mannschaft im Angriffsspiel fokusiert (größtenteils durch off-ball movement). Defensiv muss er für das Zerstören der gegnerischen Angriffe sorgen. Alles andere ist Draufgabe, die für einen DM nicht notwendig sind. Dass Mikel Schwächen hat, ist jedem bewusst, die jedoch liegen außerhalb der Kritierien, die die Qualitäten eines sehr guten DM abdecken. Folglich ist John Obi einer der besten reinen DM der Welt, da auf ihn die benötigten Punkte zutreffen. Offensiv macht er zwar für den normalen Zuschauer recht wenig, aber das ist auch nicht seine Aufgabe. In der Double-Saison hat er unter Carlo den Durchbruch geschafft, und die Entwicklung hat sich mMn insgesamt betrachtet fortgesetzt.


Seitdem Mikel den Durchbruch geschafft hatte, spielt er seither keinen deut besser. Er ist sein knapp 2 Jahren auf dem gleichen Level. Es ist keine Leistungssteigerung zu sehen, allerdings auch kein Leistungsabfall. Er ist ein wichtiger Spieler für Chelsea, meckert nicht wenn er mal auf der Bank sitzen muss und ist von allen Spieler der mit Abstand konstanteste. Es steht außer Frage sich von ihm zu trennen, dazu ist er viel zu wichtig. Aber meiner Einschätzung nach ist es überzogen ihn zu den 5 besten 6ern der Welt zu zählen. Man kann Argumentieren wie man will, aber die Tatsache das er von keinem Trainer zum absoluten Stammspieler erklärt wurde, zeigt ganz eindeutig das er nicht so gut ist wie du es hier schilderst. Die letzten Jahre war Mikel ganz klar im Schatten Essiens. Auch jetzt bekommt er keinen Stammplatz, sondern spielt nur von beginn an, da er eine Konstant gute Leistung bringt. Gut aber nicht großartig. Von dem Zerstören der gegnerischen Angriffen kann man auch nur bedingt sprechen. Sobald über die Flügel gespielt wird, sieht er kein Land mehr. Er wäre auch viel zu langsam um mit einem Flügelspieler mitzuhalten. Somit kann er seine große Zweikampfstärke auf engem Raum im Mittelfeld ausspielen. Doch außer dieser hat er kaum was zu bieten.
Wir sind ernstzunehmende Gangster ohne Arbeit . Und Bitches .
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Mittelfeld 28 Mär 2012 16:57 #83067

True Blue23 schrieb:
Ich finde Mikel hat sich wieder gefangen, und steht für mich momentan ziemlich eindeutig über Essien. Am Anfang der Saison hat er schon ziemlich stark gespielt, dann kam der plötzliche Leistungsabfall. Nach dem Spiel gegen Liverpool nur mehr Ersatz hinter Romeu (was ist eigentlich mit dem???).An der White Heart Lane (ca. 5 PL-Spiele später) durfte er dann wieder starten, aber verletzte sich nach ca. 40 Min. Seit seiner Rückkehr gehts eigentlich wieder ziemlich bergauf mit ihm (von dem ersten Spiel gegen Birmingham abgesehen).
Ich mag die Ruhe die er ins Spiel bringt, und finde ihn auch sehr zweikampfstark. Allerdings nimmt er sich oft viel Zeit, und passt oft quer oder nach hinten. Alles in Allem finde ich, dass er im Moment unser stärkster DM ist.
Achtung: Dadurch, dass ich selbst halber Nigerianer bin, ist diese Beurteilung eventuell nicht ganz objektiv


AVB ist ihn ja übergangen. Er hat nicht mit ihm geplant und hat einfach Romeu bevorzugt. Das unsere defensives Mittelfeld immer instabiler wurde und wir immer mehr Zweikämpfe verloren haben, das war AVB scheinbar egal.

Gott sei danke wurde aber Rechtzeitig die Reissleine gezogen und auf einmal bekommen wir wieder weniger Tore und die Manschaft gewinnt wieder mehr Zweikämpfe. Natürlich ist Mikel kein Mittelfeldspieler der durch krativität besticht, aber ich denke er ist ein sehr wertvoller Spieler aufgrund seiner enormen physischen Stärke.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: True Blue23
Ladezeit der Seite: 0.15 Sekunden