Neu hier? ⇒Registrieren
Benutzername vergessen? Passwort vergessen?
Werbung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Transfer International Sommer 2018/2019
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Transfer International Sommer 2018/2019

Aw: Transfer International Sommer 2018/2019 16 Mai 2018 17:33 #268744

  • Chris
  • ONLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6001
FcChelsea_MH schrieb:
Manchester United are reportedly on the verge of finalising a €50m deal for Juventus left-back Alex Sandro.

According to La Stampa, official confirmation of Alex Sandro’s switch could come in ‘the next few days’, although not before United face Chelsea in the FA Cup on Saturday.

The newspaper explains that will allow Matteo Darmian to move in the opposite direction, although the Italian would do so in a separate transfer.
www.football-italia.net/121458/report-alex-sandro-set-united


Manu scheint was vor zu haben diesen Sommer Sandro 50M plus Darmian, Alderweireld 50M, Willian Swap mit Martial und Milinkovic Savic 90-110M

Sandro kann man also doch verpflichten? Unmöglich.

Aw: Transfer International Sommer 2018/2019 16 Mai 2018 17:44 #268747

  • Qells
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 8449
Chris schrieb:
FcChelsea_MH schrieb:
Manchester United are reportedly on the verge of finalising a €50m deal for Juventus left-back Alex Sandro.

According to La Stampa, official confirmation of Alex Sandro’s switch could come in ‘the next few days’, although not before United face Chelsea in the FA Cup on Saturday.

The newspaper explains that will allow Matteo Darmian to move in the opposite direction, although the Italian would do so in a separate transfer.
www.football-italia.net/121458/report-alex-sandro-set-united


Manu scheint was vor zu haben diesen Sommer Sandro 50M plus Darmian, Alderweireld 50M, Willian Swap mit Martial und Milinkovic Savic 90-110M

Sandro kann man also doch verpflichten? Unmöglich.


Die Summe schmeißt du dann mehr oder weniger aus dem Fenster raus.Sandro ist gut, mehr nicht. Mit Alonso haben wir den torgefährlichsten LV in Europa, welchen Mehrwert bietet ein Sandro?

Aw: Transfer International Sommer 2018/2019 16 Mai 2018 17:51 #268750

  • Chris
  • ONLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6001
Qells schrieb:
Chris schrieb:
FcChelsea_MH schrieb:
Manchester United are reportedly on the verge of finalising a €50m deal for Juventus left-back Alex Sandro.

According to La Stampa, official confirmation of Alex Sandro’s switch could come in ‘the next few days’, although not before United face Chelsea in the FA Cup on Saturday.

The newspaper explains that will allow Matteo Darmian to move in the opposite direction, although the Italian would do so in a separate transfer.
www.football-italia.net/121458/report-alex-sandro-set-united


Manu scheint was vor zu haben diesen Sommer Sandro 50M plus Darmian, Alderweireld 50M, Willian Swap mit Martial und Milinkovic Savic 90-110M

Sandro kann man also doch verpflichten? Unmöglich.


Die Summe schmeißt du dann mehr oder weniger aus dem Fenster raus.Sandro ist gut, mehr nicht. Mit Alonso haben wir den torgefährlichsten LV in Europa, welchen Mehrwert bietet ein Sandro?

Kombinationsspiel. Auch, wenn Sandro heuer eine etwas schwächere Saison hatte, kann er doch eine deutlich bessere Passquote aufweisen. Mit Alonso ein offensives, auf Ballbesitz ausgerichtetes Spiel aufzuziehen, ist schwer. Alonso braucht Mourinho und Conte Fußball. Aber das wollen wir doch nicht mehr? Außerdem schlägt Sandro doppelt so viele gefährliche Flanken wie Alonso.
Im Übrigen: Minuten/Scorer: Alonso 317, Sandro 253.

Passen, Dribbeln, Flanken, in all diesen Kategorien ist Sandro faktisch stärker, und darauf kommt es bei einem WB/AV an.

Aw: Transfer International Sommer 2018/2019 16 Mai 2018 18:00 #268751

  • Qells
  • OFFLINE
  • Legende
  • Beiträge: 8449
Chris schrieb:
Qells schrieb:
Chris schrieb:
FcChelsea_MH schrieb:
Manchester United are reportedly on the verge of finalising a €50m deal for Juventus left-back Alex Sandro.

According to La Stampa, official confirmation of Alex Sandro’s switch could come in ‘the next few days’, although not before United face Chelsea in the FA Cup on Saturday.

The newspaper explains that will allow Matteo Darmian to move in the opposite direction, although the Italian would do so in a separate transfer.
www.football-italia.net/121458/report-alex-sandro-set-united


Manu scheint was vor zu haben diesen Sommer Sandro 50M plus Darmian, Alderweireld 50M, Willian Swap mit Martial und Milinkovic Savic 90-110M

Sandro kann man also doch verpflichten? Unmöglich.


Die Summe schmeißt du dann mehr oder weniger aus dem Fenster raus.Sandro ist gut, mehr nicht. Mit Alonso haben wir den torgefährlichsten LV in Europa, welchen Mehrwert bietet ein Sandro?

Kombinationsspiel. Auch, wenn Sandro heuer eine etwas schwächere Saison hatte, kann er doch eine deutlich bessere Passquote aufweisen. Mit Alonso ein offensives, auf Ballbesitz ausgerichtetes Spiel aufzuziehen, ist schwer. Alonso braucht Mourinho und Conte Fußball. Aber das wollen wir doch nicht mehr? Außerdem schlägt Sandro doppelt so viele gefährliche Flanken wie Alonso.
Im Übrigen: Minuten/Scorer: Alonso 317, Sandro 253.

Passen, Dribbeln, Flanken, in all diesen Kategorien ist Sandro faktisch stärker, und darauf kommt es bei einem WB/AV an.


Technisch ist Sandro auf jeden Fall stärker, auch wenn Alonsos Volleys und Dropkick Schüsse weltklasse sind.

Faktisch kannst du die Stats schwer vergleichen, da es unterschiedliche Ligen sind und Alonso knapp 800 Minuten mehr gespielt hat. Man könnte das jetzt natürlich auf Alonsos Zeit hochrechnen, da es aber Fußball ist, schwer möglich.

Aw: Transfer International Sommer 2018/2019 16 Mai 2018 18:03 #268752

  • Chris
  • ONLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6001
Qells schrieb:
Chris schrieb:
Qells schrieb:
Chris schrieb:
FcChelsea_MH schrieb:
Manchester United are reportedly on the verge of finalising a €50m deal for Juventus left-back Alex Sandro.

According to La Stampa, official confirmation of Alex Sandro’s switch could come in ‘the next few days’, although not before United face Chelsea in the FA Cup on Saturday.

The newspaper explains that will allow Matteo Darmian to move in the opposite direction, although the Italian would do so in a separate transfer.
www.football-italia.net/121458/report-alex-sandro-set-united


Manu scheint was vor zu haben diesen Sommer Sandro 50M plus Darmian, Alderweireld 50M, Willian Swap mit Martial und Milinkovic Savic 90-110M

Sandro kann man also doch verpflichten? Unmöglich.


Die Summe schmeißt du dann mehr oder weniger aus dem Fenster raus.Sandro ist gut, mehr nicht. Mit Alonso haben wir den torgefährlichsten LV in Europa, welchen Mehrwert bietet ein Sandro?

Kombinationsspiel. Auch, wenn Sandro heuer eine etwas schwächere Saison hatte, kann er doch eine deutlich bessere Passquote aufweisen. Mit Alonso ein offensives, auf Ballbesitz ausgerichtetes Spiel aufzuziehen, ist schwer. Alonso braucht Mourinho und Conte Fußball. Aber das wollen wir doch nicht mehr? Außerdem schlägt Sandro doppelt so viele gefährliche Flanken wie Alonso.
Im Übrigen: Minuten/Scorer: Alonso 317, Sandro 253.

Passen, Dribbeln, Flanken, in all diesen Kategorien ist Sandro faktisch stärker, und darauf kommt es bei einem WB/AV an.


Technisch ist Sandro auf jeden Fall stärker, auch wenn Alonsos Volleys und Dropkick Schüsse weltklasse sind.

Faktisch kannst du die Stats schwer vergleichen, da es unterschiedliche Ligen sind und Alonso knapp 800 Minuten mehr gespielt hat. Man könnte das jetzt natürlich auf Alonsos Zeit hochrechnen, da es aber Fußball ist, schwer möglich.

Technisch ja, und das will ich endlich mal bei Chelsea sehen. Technisch erstklassigen Fußball a la Real Madrid, Barcelona, Bayern....und nicht die guten, robusten Kämpfer. Ich hab genug von den Bakayokos, Drinkwaters, Moses' und Alonsos dieser Welt.
Marcelo ist für mich der Prototyp eines perfekten AV.

Aw: Transfer International Sommer 2018/2019 16 Mai 2018 18:50 #268753

Dann brauch United ja nur noch einen anständigen Trainer. Gemessen an den Investitionen ist das schon recht düftig, was da gemacht wird. Vom Fussball der gezeigt wird, mal ganz zu schweigen bei den Millionen die verpulvert werden.

Trainer wie Mourinho und Conte sind einfach nicht mehr zeitgemäß. Checkbook managers ohne eine klare Spielphilospophie oder die veraltet ist.

Aw: Transfer International Sommer 2018/2019 16 Mai 2018 18:52 #268754

  • Chris
  • ONLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6001
littleGiant schrieb:
Dann brauch United ja nur noch einen anständigen Trainer. Gemessen an den Investitionen ist das schon recht düftig, was da gemacht wird. Vom Fussball der gezeigt wird, mal ganz zu schweigen bei den Millionen die verpulvert werden.

Trainer wie Mourinho und Conte sind einfach nicht mehr zeitgemäß. Checkbook managers ohne eine klare Spielphilospophie oder die veraltet ist.

Aber auch der zeitgemäßeste (o.O) Trainer der Welt kann mit den falschen Spielern wenig anstellen.
Könnte ein Guardiola bei unserem Kader den selben Fußball spielen lassen wie bei City? Ich bezweifle es.

So unzeitgemäß dürfte Conte nicht sein. Wurde immerhin auf Anhieb Meister.
Letzte Änderung: 16 Mai 2018 18:54 von Chris.

Aw: Transfer International Sommer 2018/2019 16 Mai 2018 19:29 #268761

Chris schrieb:
littleGiant schrieb:
Dann brauch United ja nur noch einen anständigen Trainer. Gemessen an den Investitionen ist das schon recht düftig, was da gemacht wird. Vom Fussball der gezeigt wird, mal ganz zu schweigen bei den Millionen die verpulvert werden.

Trainer wie Mourinho und Conte sind einfach nicht mehr zeitgemäß. Checkbook managers ohne eine klare Spielphilospophie oder die veraltet ist.

Aber auch der zeitgemäßeste (o.O) Trainer der Welt kann mit den falschen Spielern wenig anstellen.
Könnte ein Guardiola bei unserem Kader den selben Fußball spielen lassen wie bei City? Ich bezweifle es.

So unzeitgemäß dürfte Conte nicht sein. Wurde immerhin auf Anhieb Meister.


Der Unterschied ist, ein Pep hat eine klare Spielphilosphie. Wenn ein Pep noch heute geht, hat City immer noch ein sehr gutes Grundgerüst, auf dem sich in den kommenden Jahren aufbauen lässt. Unabhängig der Frage wie viel man investiert.
Wenn Conte alle seine Spieler bekommen würde, wie es manche ja immer fordern, würde es anders aussehen. Dann hätte man zum Teil viel Geld für Spieler ausgegeben, die in einen fortgeschrittenen Alter wären. Wenn dann Conte nach 3 Jahren sagt, er suche eine neue Herausforderung und verlässt den Verein, müssten man diese Spieler wieder gleich ersetzen.
Auch lässt sich eine klare Handschrift erkennen bei den Spielern, die man versucht hat zu verpflichten. Bei Offensivspieler, die die spielerischen Unzugänglichkeiten des Teams verbessern würden, lag schon mal kein Fokus in den zwei Jahren unter Conte.

Ranieri wurde auch mit Leicester Meister. Außerdem hatte Conte in seinem ersten Jahr auch für ihn größere Vorteil, wie etwa keine Mehrfachbelastung.
Letzte Änderung: 16 Mai 2018 19:32 von littleGiant.

Aw: Transfer International Sommer 2018/2019 16 Mai 2018 20:36 #268768

  • Chris
  • ONLINE
  • Legende
  • Beiträge: 6001
littleGiant schrieb:
Außerdem hatte Conte in seinem ersten Jahr auch für ihn größere Vorteil, wie etwa keine Mehrfachbelastung.

Diesen Vorteil hatte Liverpool auch. Für mehr als Platz 4 reichte es für Konzeptrainer Klopp dann doch nicht. Genau wie heuer.

Aw: Transfer International Sommer 2018/2019 16 Mai 2018 21:09 #268772

Chris schrieb:
littleGiant schrieb:
Außerdem hatte Conte in seinem ersten Jahr auch für ihn größere Vorteil, wie etwa keine Mehrfachbelastung.

Diesen Vorteil hatte Liverpool auch. Für mehr als Platz 4 reichte es für Konzeptrainer Klopp dann doch nicht. Genau wie heuer.


Erst einmal ist es ein Vorteil, ob man weniger Belastung hat. Wie viel daraus wird, noch einmal was anderes.

Jedenfalls ist es nun auch nichts außergewöhnliches, wenn an den richtigen Stellschrauben gedreht wird und es dann einen Moment gibt, wo eine Mannschaft auf einen gewissen Level spielt über eine Saison. Wo es auch mal zu einer großes Überraschung kommen kann, gar eine Sensation. Wie etwa die Meisterschaft von Leicester oder zum Beispiel in der Buli die Meisterschaften von Mannschaften wie Stuttgart oder Wolfsburg. Das alleine bedeutet aber nicht, dass die Trainer auf einmal Weltklasse sind. Das muss man eher auf einen längeren Zeitraum zeigen, meiner Meinung nach.

Bei uns gab es diesen Moment, als man auf die 3 Kette umgestellt hatte. Danach hat das Team über die restliche Saison konstant gespielt, weil an den richtigen Stellschrauben gedreht wurde zu diesem Zeitpunkt. Hinzu kommt halt, dass es keine Mehrfachbelastung gab. Im Liga Pokal ist man früh ausgeschieden und danach gab es über ein Großteil der Saison nur ein Spiel in der Woche. Das ist schon mal eine gute Ausgangslage für Conte, der auf intensive Trainingeinheiten setzt, die gesamte Woche hat sich auf ein Spiel vorzubereiten und nur mit einen kleinen Teil des Kaders arbeiten muss. Kadermanagement hat sich ja bisher nicht als große Stärke von Conte erwiesen.
Letzte Änderung: 16 Mai 2018 21:11 von littleGiant.
Ladezeit der Seite: 0.16 Sekunden